Aliens haben uns besucht: Die Hintergründe zur Alien-Sonde Oumuamua - Clixoom Science & Fiction

Am 8 Nov 2018 veröffentlicht
Nach der Beschaffenheit des Objekts Oumuamua spricht immer mehr dafür, dass uns Aliens besucht haben. Weitere Untersuchungen legen tatsächlich Nahe, des es sich nicht um ein natürliches, sondern ein künstliches Objekt gehandelt haben muss, sprich eine Alien-Sonde, ein von Außerirdischen ausgesendete Sonde. Die Hintergründe gibt’s jetzt hier für euch!
Hier Kanalmitglied werden: de-tv.net/ch/UCrt6X6pXNRl5rRxaKbzCrvwjoin
Unterstütze uns auf Patreon: www.patreon.com/clixoom
Quelle: Thumbnail - Breakthrough Project
arxiv.org/abs/1810.11490
www.universetoday.com/140391/could-oumuamua-be-an-extra-terrestrial-solar-sail/
www.centauri-dreams.org/2018/10/29/on-oumuamua-thin-films-and-lightsails/
blogs.scientificamerican.com/observations/how-to-search-for-dead-cosmic-civilizations/
www.nature.com/articles/s41550-017-0361-4.epdf
breakthroughinitiatives.org/news/15
www.iau.org/news/announcements/detail/ann17045/
www.zeit.de/wissen/2017-12/astronomie-asteroid-oumuamua-forschung-sonnensysteme-ausserirdisches-leben
www.heise.de/tr/artikel/Auf-nach-Alpha-Centauri-3568420.html
www.spektrum.de/news/oumuamua-in-wahrheit-ein-ausserirdisches-sonnensegel/1606508
Skript: Christine Kirchhoff
Schnitt: Vincent Viebig
Clixoom Science & Fiction: Das sind spannende News aus der Wissenschaft über revolutionäre Forschungsergebnisse, spannende Studien und spektakuläre Eindeckungen.
Du willst uns unterstützen? Dann erstell dir über unseren Link einen Probeaccount bei Audible und sicher dir ein kostenloses Hörbuch als Willkommensgeschenk: www.clixoom.de/Audible
Wir verwenden sogenannte "Affiliate-Links". Wenn ihr über diese Links ein Produkt kauft, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei natürlich keine Mehrkosten!
Produktion: United Creators PMB GmbH, Sanderstrasse 29-30, 12047 Berlin
Impressum: unitedcreators.net/impressum
Unser Equipment:
amzn.to/2yZZH1r Panasonic LUMIX G DMC-GX8EG-K
amzn.to/2iIMT9C Panasonic Lumix G X Vario Standardzoom 12-35mm F2,8
amzn.to/2z2oVMn Panasonic H-X015E LEICA DG SUMMILUX 15 mm F1.7
amzn.to/2zOe1r2 Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fisheye

KOMMENTARE

  • Ich finde es so spannend. Fragen über Fragen.... was ist vor 100 Jahren passiert, welches die Aufmerksamkeit auf uns zog? Oder doch nur forscherdrang, wie bei uns? Was sind es für Wesen? Technologiestand? Usw. Usw. Ich explodiere vor lauter Fragen.... Wahnsinn Und warum haben sie keine Botschaft mitgeschickt?

    • Boing747400LH Ressourcenmangel ;)

    • Wieso vor 100 Jahren? viel spannender was vor 1000 Jahren passiert ist

    • Nein,hab überall von einhörnern gelesen.Bei uns leiden 800 millionen menschen an hunger,wenn es was intelligentes da drausen gibt,dann werden die einen langen bogen um uns machen.

    • +nero isback Sie sind also ernsthaft der Meinung das wir die einzige Intelligente Spezies in diesem Universum sind?

    • Begründe mal wieso es keine Einhörner gibt.😂🤣😂🤣

  • Die Aussage dieser Studie war rein hypothetisch. Es ging darum wie das Teil beschaffen sein muss um die geringe beschleunigung beim verlassen des Systems ohne Ausgassen zu erklären. Ausserdem stützt die spektral Analyse die These das es einfach ein Dreck Klumpen war.

  • Wenn die Aliens Heute kommen, dann gibt es frischen Apfelkuchen 😎😎

  • Sicherlich Berlin Tag und Nacht empfangen und sich schnell aus dem staub gemacht 😂

  • Vielleicht ist es auch einfach eine sonde von uns die wir erst demnächst losschicken werden, und diese wie auch immer einen zeitsprung gemacht hat....

  • Als Kind wäre ich ausgeflippt, jetzt ist es mir tatsächlich egal. Theorien und Phantastische Wünsche in allen ehren aber nicht mit mir.

  • Netter Seemannsgarn, nicht mal Käpt‘n Blaubär hätte es besser erzählen können.

  • Der Titel ist etwas reißerisch, aber du sagst ja selber in dem Video, dass man davon ausgehen kann. Verstehe also das Problem von einigen Menschen hier nicht. Mach weiter so. Immerhin kriegt man Gehirnamöben nur mit Spannung zur Wissenschaft! Gucke gerne deine Videos.

  • Sorry aber wegen diesen irreführenden Titeln habe ich dich deabonniert. Du hast mit Wissenschaft nicht mehr viel zu tun.

  • Sollte das wirklich eine Auserirdische Sonde gewessen sein? Dann erwartete uns grosses,denn sie wissen jetzt wo wer sind.Ich hoffe nur das sie keine Kriegerische Rasse ist sondern Wissenschaftler.Denn wir müssen ja nicht aller Hollywood alles was wir nicht kennen drauf schiessen oder was.Vielleicht kriegen wir auch ein paar Antworten.Woher kommen wir wohin gehen wir ist das nicht spannend ?

  • So ein Quatsch!

  • Sie sind endlich da!

  • Ich verstehe, warum die wieder weg sind. 🤫

    • Wir haben die Möglichkeit zu forschen zu reisen. Und wofür bringen wir unser meistes Geld auf, in Waffen Krieg um uns vor uns selbst zu schützen. Wenn es eine Sonde war halten die sich Ferne von der raubspezies Mensch.

  • Wäre geil gewesen, wenn wir auf diesem Objekt eine Sonde plaziert hätten, die wäre dann einfach mitgereist. :))

  • Immerhin...diese Aliens haben kein Warpantrieb oder Hyperdrive :D

  • Stand was in der Bildzeitung?

  • Sie könnten es wie wir nur mit einer optischen nachricht und einer art datenträger losgeschickt haben. Wer weis das schon. Vieleicht ist dieses Objekt schon zum zweiten mal an uns vorbei gekommen, oder es ist von einer anderen zivilisation vor tausenden jahren lange vor unserer ins all geschickt worden. Ideen über Ideen. Fragen über Fragen.

  • Seltsam nur, dass ausgerechnet jetzt Aliens uns besuchen sollen? Warum nicht im Jahre 1206 oder an einem anderen Datum?

  • Wir haben schon genug Besuch

  • das ist nur in deinem kopf

  • Warum sollten wir die einzigsten sein. Das Universum scheint unendlich. Und Krach machen wir genug. Ich hoffe das uns das nicht mal zum Nachteil wird.....

  • Immer diese Behauptungen die aufgestellt werden. Leute sucht ich einen Sinn im Leben.

  • Jetzt schnell aufräumen, sonsten denken die noch dass wir bekloppt und disrespektvoll sind.

  • solange die nicht vor mir stehen und mir zur begrüssung zwischen die beine treten, glaube ich einen scheiss!!!

  • Nicht das die Aliens zu nah kommen und ARD,ZDF und co Empfangen. Nicht das sie von der GEZ instant angeschrieben werden - Nein! Die drehen um bei Assi TV RTL 😄👍🏻

  • ist ja logisch wieder mal verschlafen und die Mission ist schon wieder auf dem Rückweg.. schönes Märchen...

  • Es ist schwachsinnig zu sagen, dass es keine Außerirdischen waren. So, wie man sagen würde, es wären welche. Keiner von uns weiß es, also hört auf eure wahrheiten 2. Grades zu verteidigen. Es sind subjektive Meinungen, nichts weiter. Also nichts wert, nicht mal der Rede...

  • haha und was passiert wenn diese Aliens eine Rechtsradikale Ideologie haben, was wird dann aus uns “Höhlenmenschen”

  • Ich muss euch leider enttäuschen. Es sind die Menschen selbst 💪😂

  • Kann nicht oumuamuam ein überrässt von einer sehr intelligente Zivilisation sein?

  • Herr Krachten unterstellt dem Objekt eine Geschwindigkeit, wie sie für das Breakthrough-Projekt geplant ist, also etwa 25% Lichtgeschwindigkeit. Eine kurze Recherche zeigt aber, daß die tatsächliche Geschwindigkeit deutlich geringer ist, nämlich ca. 87 km/s oder 0,03% Lichtgeschwindigkeit. Damit hat die Reise von Vega nicht 100, sondern mindestens 83000 Jahre gedauert. An dieser Stelle erzählt er also Quatsch. Auch hat Professor Loeb in seiner Studie geschrieben, daß das Objekt ein Sonnensegel sein kann, aber nicht muß. Fazit zu diesem Video: mehr Fiction als Sience.

  • Wir werden die Aliens vernichten wir brauchen keine Neue Weltordnung und diese Ufos werden wir eines Tages von Himmel holen 💪🏻💪🏻💪🏻💪🏻

  • Ihr habt ja den Kurs der Sonde gesehen, mit dieser scharfen Kurve. Vermutlich haben sie uns gesehen und dachten nur: NOPE! Da verschwinden wir besser...

  • Lasst euch ned verarschen!!!!!!

  • Clixoom: 99% Fiction 1% Science

  • Frage Wie groß soll das Objekt Oumuamua ungefähr gewesen sein ?? 50m 100m 1000m??? Gibt es ein Abschätzung?

  • Im Koran steht "übersetzt": Wir haben euch die Wahrheit direkt vor die Augen gesetzt.

  • Vielleicht sollte man hoffen dass nie einer zu Besuch kommt, irgendwie glaube ich nicht daran dass die freundlich wären mit so einem Technologievorsprung. Außerdem sagt Josef M. Gaßner dass die Alientheorie nur ein kleiner Ausschnitt der Möglichkeiten ist was es letzten Endes gewesen sein könnte. Nur die Alientheorie verkauft sich besser und so wird sie gerne genannt.

  • Schade.... Abo zurückgezogen

  • Mein Gott.... da komm mal was aus dem (höchstwahrscheinlich) ISR eingeschwebt...sendet 0 Signale im gesamten EM Bereich....wird erst endeckt, wenn es schon den fly by an der Sonne mach....kein Photo...keine richtigen Messungen NIX!!!! UND 1 JAHR SPÄTER!!! wie der Yeti und Nessi ein gefundenes Fressen für alle Aluhüte und Aboverklicker (Subscribe und Glocke nicht vergessen!!!) die mit der Leichtgläubigkeit und der Naivität von schlichten Gemütern Geld verdienen....bravo! 😂 Wenn einer der Marsrover sein eigenes Hitzeschild oder das Wrack des Skycran finden und fotografieren würde: *ALIEN UND UFO ALARM!!!!!*

  • Wenn es sich wirklich um außerirdische Wesen handeln sollte, die um die Erde kreisen oder sogar an unserem Himmel fliegen, glaube ich nicht, dass sie unbedingt feindselig sein müssen. Nehmen wir an, diese Außerirdischen sind weit fortgeschrittener als wir, was sie sein müssen, da sie sich durch den Weltraum bewegen und Manöver machen können wie wir es bisher beobachten konnten, dann haben sie uns schon vor langer Zeit gesehen und ich glaube nicht, dass sie einen guten Grund haben werden, feindselig gegenüber uns zu sein. Und selbst wenn das der Fall wäre, hätten sie uns doch jederzeit angreifen können. Ich denke, sie wären möglicherweise mehr daran interessiert zu sehen, wie sich die Menschheit entwickelt und vielleicht sogar daran interessiert Kontakt zu uns herstellen, wenn sie denn denken, dass es das wert ist. Wer weiß. Nur meine Meinung, da es so viele Leute gibt, die sagen, dass es keine Aliens gibt und wenn, sie ja feindselig sein müssen. Ich glaube persönlich, dass es da draußen Außerirdische geben muss, alleine schon wegen der riesigen Größe unseres beobachtbaren Universums, das nur ein Bruchteil dessen ist, was da draußen existiert. Zu meinen es gibt da "nichts", ist ziemlich naiv wie ich finde. Das bedeutet, dass die Chancen außerirdischer Zivilisationen so unglaublich groß sind dass es letztendlich irgendwelche anderen bewussten Lebewesen geben muss. Wer weiß ob unser Ursprung nicht auch von den Sternen ist und die Menschheit ihre Anfänge nicht auf der Erde hatte sondern vielleicht von viel weiter entfernt und wir vor langer Zeit hierher gekommen sind? Ich denke, wir sollten für jede Möglichkeit offen sein. Es könnte sich um einen ersten Kontakt mit außerirdischen Wesen handeln, die vielleicht nur daran interessiert sind mit uns in Kontakt zu treten oder sie mussten ihre Heimat verlassen aus welchem Grund auch immer und haben eine sehr lange Reise auf sich genommen angesichts der Herkunft von Oumuamua. In ihren Augen müssen wir wie Kinder sein, verglichen mit ihrem Fortschritt. Übrigens: Das ist ein wirklich gutes Video und sehr informativ :-)

    • Kein vernünftiger Mensch zweifelt daran dass es auch anderswo im Kosmos Leben gibt. Was aber Leute wie du immer vergessen ist das wo und wann sie existieren oder existierten. Selbst wenn die nächste intelligente Spezies schon in unserer Nachbargalaxie zu finden wären würden wie es dennoch niemals mitbekommen.

  • Ich frage mich, ob die Aliens unsere Entdeckung auch vertuschen, so wie es unsere Regierungen seit jeher tun.

  • Beinahe alles was Chrisoph hier als Tatsachen von sich gibt sind Theorien. Niemand weiß wie das Objekt aussieht, sicher ist nur, dass es keine Kugel ist, da es starke Schwankungen in der Reflektion gab, es kann eine Säule sein, oder vielleicht auch eine Kugel mit einer sehr hellen und einer sehr dunklen Seite. Nichts weiter als die Geschwindigkeit deutet auf ein künstlich geschaffenes Objekt hin. Die Möglichkeit besteht, aber es ist NICHT wahrscheinlich... Mit der ortschen Wolke um unser Sonnensystem ist es auch sehr wahrscheinlich, dass andere Sonnensysteme ähnliche Asteroiden um sich haben und da passiert es schonmal dass einer durch Gravitation raus geschossen wird.

  • Und wo ist Oumuamua jetzt?

  • Ja ne is klar nur weil man Material nicht kennt (weil es aus dem zum größten Teil unentdeckten Weltraum ist) muss es von Aliens sein? Wie wäre es damit dass sich das einfach iwo im All gebildet hat und dann durch einen glücklichen Zufall hier hin geflogen ist... Aber Hauptsache die Welt mit Aliens verrückt machen... Ihr habt se doch net mehr allle

  • So ein blödsinn

  • Immer wenn ich den namen der Alien sonde höre muss ich an den schwarzen typ mit den mega langen namen denken (Owuewuewue owue antony osas)

  • Ich höre nur leere Spekulationen die rein logisch belegt werden können, Schwachsinn hoch 10.

  • mit der ausage ich (dywiann xyara sandra bähr entweder etwas gesagt was mir gesagt wurde was ich roy sagen sollte oder tatsächlich meinen eigenen gedanken gefolgt ohne zu denken) will dir (roy) nicht wehtun habe ich wohl doch gemeint ich will dir stattdessen NICHTS antun wass widerrum bedeutet ich will roy in den suizid treiben wass die angeblich friedliebende soziale gesellschaft wohl auch mit druck aus dem ausland und querdenkenden egoisten im inland denn wäre auch nur ansatzweise gönnendes oder der kleinste hauch einer echten ernsten beziehung da gewesen dann wäre sie bei roy. doch wie es scheint trifft eines oder beides zu. auch ein vorspielen von zuneigung und anschließendes absichtliches verletzen und stehenlassen und sei es durch mithilfe von mördern ist ein in „gottes“ augen ein im gegensatz zu anderen dingen deutlich straffälligeres verhalten. nebst den psychischen druckmitteln der gesellschaft die euer ruin nach roys abbleben nur begutheißen. lieben gruß (die aliens die recherche in einem mord oder suizidfall und schleichend verdeckt verheimlichte psychische folterung „duldend biss zum ultimatum“ mit ansehen und nur sporadisch und recht selten eingreifen und euch das volle leid zurückgeben werden mit qualvollem nicht so lang dauerndem tohd der lebewesen dieses planeten nach ein paar monaten „spiel“ wie ihr es nennt einleiten.

  • Es ist in keinster Weise bewiesen, dass es sich hierbei um eine "Alien-Sonde" gehandelt hat. Das ist nichts weiter als eine Hypothese. Ausserdem ist die Betitelung "Aliens haben uns besucht" eine Aussage, die offensichtlich nicht wahr ist. Demnach lieferst du hier keine objektive Berichterstattung. Null Glaubwürdigkeit. Echt schade... Hauptsache die Klicks kommen rein $$$

  • Die haben uns gesehen und sind lieber direkt wieder gegangen.. 😂

  • Alleine, dass das Objekt sagen wir jetzt mal so Zielgerichtet an uns vorbei flog könnten bei einigen die Alienglocken läuten, da so etwas nicht so normal ist und vor allem nicht wenn die ganzen Eigenschaften, die bisher bekannt sind etwas natürliches immer mehr ausschließen. Wenn es tatsächlich eine Aliensonde ist, dann war dieses Datum wohl eines der spektakulärsten Entdeckungen unserer Zeit

  • Das war das Google Universum Sonde Für Photos.

  • Da wird sich Erich von Däniken freuen :-)

  • Irgendwie Irreal. Eigentlich sollte das groß in den Medien gesagt werden. Schade das es nicht so ist.. Man muss Informiert werden. Falls es überhaupt Aliens sind. Kann ja auch einfach n Fetter Stein gewesen sein oder sowas Sind ja nur Vermutungen

  • Wir werden alle Sterben Also irgendwann durch einen Unfall oder Altersschwäche Oder ducrch aliens ?!??

  • Das wäre aber ein krasser Zufall: eine intelligente Zivilisation, die sich innerhalb der 14 Milliarden Jahre nun fast zeitgleich (nur 100 Jahre Vorsprung) mit uns entwickelt...? Ich bin kein Pessimist, aber das hört sich ZU gut an...

  • ich bin da jedenfalss raus. endlich deabo

  • Die haben im Vorbeiflug ne Folge Berlin Tag und Nacht empfangen und sich gedacht, "lohnt sich nicht".

  • Hallo Leute solche news habe ich weder im Fernseher noch im Radio gehört, alles Lüge sonst hätte es längst Kriege zwischen extraterristischen Wesen und Menschen gegeben. Also glaubt niemals was im Internet groß Posaunt wird, es gibt keine Ufos oder Ähnliches in unser Sonnensystem, das was man mit bloßem Auge sieht, sind entweder Weltraum Schrott oder Planetarische Abwürfe. Mfg euer DE-tvr.

  • Was ist wenn dieses Objekt von dieser staub scheibe wirklich kam. Stellt euch vor das diese staub scheibe vorher keine war sondern ein Planet, der nach dem Start zerstört wurde.

  • Wenn das aliens waren wunderts mich nicht das die sich wieder ganz schnell verpisst haben nachdem die uns beobachtet haben 😂😂

  • Also falls hier bereits irgendwelche Aliens mitlesen: lasst die Menschen bloß nicht wissen, wenn ihr Öl habt! Die finden sonst einen Weg zu euch zu kommen!

  • Das ist alles nur spekulativ. Räumt selbst der Autor der Studie ein. So wie ihr das hier darstellt ist es nicht. Wohl eher Wunschdenken als Science

  • Freu mich schon so auf ersten kontakt mit aliens

  • Ich wette die tragen da gerade alle buffalos und schlaghosen

  • Alien haben sicher Angst vor uns . Den unsere Technologien werden immer besser . Die Nasa arbeitet auch mit Sonnensegel

  • Krachten hat mal wieder unterstes BILD Niveau.

  • Wie kann etwas an unserem planeten vorbeifliegen ohne bemerkt zu werden? Haben wir keine astronauten mehr im all oder haben die leute alle keine Lust mehr auf ihre teleskope? Wenn der meteorit.. nein sry, sonde, connected hätte würden wir es überhaupt mitbekommen?? Jeez dachte wir sind wenigstens so weit bescheid zu wissen falls irgendwas in unser sonnensystem zufliegt.

  • Wenn Aliens uns besuchen bzw. ausspionieren und unentdeckt bleiben wollen dann bleiben sie auch unentdeckt.

  • Zitat Noam Chomsky...die meisten Menschen verstehen nicht was um sie herum passiert...ja sie verstehen nicht einmal das sie etwas nicht verstehen. Dazu Mal...indische veden,annunakis,prästronautik, erfundene Evolution,antike hochzivilisationen, Atlantis Rama Krieg,. Und und und...die illuminierten an der Spitze der Pyramiden Struktur auf dieser Welt wissen nicht nur darum sondern interagieren längst als Break-away Gesellschaft mit hochtechnologien mit anderen Spezies....nur ist das dem Konditionierten Mainstream kleingeist nicht möglich zu erfassen....er wird in mangel, Abhängigkeit, Unwissenheit, Beschränktheit gehalten.... Nur meine Meinung nach einem Jahrzehnt der Recherchen und Verbindung von Puzzle teilen aus nicht Mainstream Literatur, Wissenschaft, Archäologie und dergleichen

    • +quentorium ja... Kreationismus gibt es in der Tat genug in allen Sparten der Informations Austausch Zivilisation ,auch genug Folger die anderen folgern folgen. Jeder ist letztlich das Resultat dieser Prozesse in irgendeiner Weise..... Sonst könnten wir ja auch nicht lesen was hier geschrieben steht um zu interpretieren usw. Wir sind alle jeweils Teil der Kraft die stets das böse will und das gute Schaft oder eben Teil jener Kraft die das gute will und das böse Schaft.....gespaltene Einheit die in These und Antithese ihre Erfahrungen macht die letztlich wieder zu Synthese führt. Die Balance zwischen jenen beiden Aspekten ist entscheidend. Zu was seelenlose materialistische Anschauungen und daraus gelehrten Lebensweisen führen sieht man heute an der spirituell Sinn entleerten Welt die uns umgibt und die ein jeder auf seine Art und Weise mit geschaffen hat. Es ist die Epoche der geistigen umnachtung,des Hasses,des neides,der Missgunst,der kriege,der Anhäufung endloser nichtigen materieller Güter aber auch eine Epoche der Hoffnung,der Möglichkeiten,der werdung über diese gemachten Erkenntnisse und Erfahrungen.....den daraus entsteht Weisheit die weit über belesenheit und (des)informiert sein hinausgeht. Auch die Erfahrungen die sich aus diesen Facetten hier ergeben tragen dazu bei...

    • +Samy Bergh Ändert nichts daran, dass du hier mit aufgewärmten Storys daherkommst. Denk dir mal was eigenes aus anstatt den angestaubten Kram nachzuplappern.

    • +quentorium bloß weil etwas außerhalb unserer Vorstellungskraft liegt bedeutet dies nicht das es nicht möglich ist .ein Mensch aus dem vorletzten Jahrhundert mit seinen implizierten Glaubenssätzen würde im heute vermutlich vieles als Zauberei, Magie und dergleichen betrachten....alles eine Frage der Wahrnehmung,des bewusstseins und des Kulturgesellschaftichen Zeitgeistes

    • Bewirbst du dich für den Goldenen Aluhut? Da musst du dir schon was Exklusiveres einfallen lassen und nicht mit dem abgedroschenen Mainstream-Verschwörungen kommen. ;)

  • Schade, dass ich mein Abo jetzt definitiv kündigen muss. Am Anfang habt ihr noch ernstzunehmenden Wissenschaftsjournalismus betriebe, jetzt wird es immer mehr und mehr zu Sensationsjournalismus. Tja wenn Kohle machen wichtiger ist, als die liebe zur Wissenschaft, wünsche ich euch noch viel Spass damit. Ciao

  • Irgendwie findet ihr immer ne Wissenschaftlerwurst die eine absurde Theorie von euch bestätigt..Es gibt keine Ausserirdischen!! Ich weiß das. Komme von hinter dem Mond..Träumer,aber ok ;)

  • 1kg/1000=4g

  • Nachdem die gesehen haben wie wir die erde zugrunde richten werden die bestimmt nicht kommen wollen

  • ... und wenn man auf Spectrum liest, könnte es sich auch nur um einen Gag oder Fake handeln.

  • Clixbait - Postfaktische Science- & Fiction-Videos.

  • Dislike wegen der unbestätigten Vermutung, die als Fakt dargestellt wird.

  • Für eine "einfache Sonde" ist der Meteorit einfach zu groß!!! Außerdem ist der Antrieb via "Sonnensegel" sehr sehr unwahrscheinlich!! Meiner Meinung nach ist Der Meteorit ein "Meteorit" oder ein "Raumschiff" das eine Panne hat oder hatte!!

  • Ich will unbedingt mehr darüber wissen... und es ist traurig dass wir alle wahrscheinlich tot sind, bevor wirklich etwas genaues gesagt werden kann, also bis wir vielleicht wirklich Kontakt mit Außerirdischen aufnehmen. Das sprengt meinen Kopf. Ich bin jetzt schon so fasziniert.

  • Ich habe die Papers von Hr. Loeb gesehen, da wird nirgends vermutet oder behauptet. Er stellt nur ein paar "Was wäre Wenn" Szenarien auf, sonst nichts. Alles was hier im Video als "sehr wahrscheinlich" tituliert wird, ist reines Wunschdenken von Christoph. Irgendwie driftet der Kanal immer weiter Richtung Stammtisch-Niveau ab :/

  • Und wo ist jetzt der Bericht über die vermeintlichen Aliens? Abo bestimmt nicht!

  • Leute bleibt cool! Es ist nichts bewiesen und wenn man den Artikel oder wenigstens den Abstract liest, handelt es sich bei der Vermutung um eine von vielen Möglichkeiten. Und Mr. A.Loeb, der zusammen mit einem Doktoranden, S. Bialy, diese Vermutung bekannt gemacht hat, ist ja am Breakthrough-Projekt »Starshot« beteiligt. Vielleicht sucht man Geldgeber? Leider wurde das Objekt erst sehr spät entdeckt (als es schon wieder auf dem Weg "nach draußen" war), so dass man mehr Vermutungen als Daten (wie z. B. die Lichtkurve) hat. Der echte Nachweis einer technischen Intelligenz wäre natürlich DER Hammer und würde alle anderen Meldungen in den Schatten stellen. So aber reicht es nur für neue, unbewiesene Behauptungen auf DE-tv oder auf anderen Spökenkieker-Kanälen. Deshalb bleibe ich erst einmal ganz entspannt.

  • Man sollte für sowas Raumsonden bereithalten damit man gleich eine Sonde drauf absetzen kann um sicher gehen zu können.... ich glaube nicht dass wir alleine sind in diesem unendlichen Universum die Frage ist nur Form und Größe vielleicht mikroskopisch klein oder riesengroß...!

  • Dieser Beitrag sollte nominiert werden für das "Goldene Brett vorm Kopf" 2018.

  • es könnte genau so gut einfach weltraumschrott sein... wie oft haben in der vergangenheit irgendwelche menschen ein schauspiel am himmel falsch interpretiert... ziemlich oft!

  • Manchmal finde ich es traurig, dass die menschenaffen mit intelligenz mutiert worden sind. Jetzt vermuten sie in jedem stein der im all rum fliegt, einen alien...das besondere an diesem stein, verglichen mit der anderen millionen die hier rum fliegen, ist dass es aus einem anderen sonnensystem kommt. Hier gleich irgendwelche alien sonde oder gar alien Raumschiff zuvermuten ist so doof, dass nicht mal die polynäsier ein stück treibholz für das schiff einer rasse von einer benachbarte Insel vermutet hätten...

  • Die Aliens kommen uns alle holen

    • Nein, die holen nur dich! Muharhar

    • eher kommen sie zurück und haben die Farm Erde voll mit Vieh zum essen

  • Gäähn...eine Sonde. Hallo Wissensaftler da fliegen ständig Ufos rum. Achso gibts ja garnich. Aber ich hab mal eins gesehn. Achso, ich bin verrückt. Danke für den Hinweis. Ihr Wissensaftler.

  • Leider nur PR für „irdische Sonnensegel“ .

  • Wenn wir uns mit dem Kontakt nicht erst mal ausrotten ....

  • Du hast viel geredet, aber nicht wirklich etwas Interessantes gesagt.

  • Vielleicht ist es auch einfach nur ein interstellarer Stein.

  • Na hoffen wir mal, dass sie aus friedlichen Absichten Informationen gesammelt haben ^^ Und dass, falls sie jemals her kommen sollten, dass unsere Regierung sie nicht total paranoid bekämpft, ihnen droht usw.

  • Lest das Paper der Wissenschaftler, es ist nicht "sehr wahrscheinlich". Es ist eine Möglichkeit von vielen und eher unwahrscheinlich. Click Baiting.

  • Solange die sehen das wir uns gegenseitig umbringen und manche kaniebalen sind kommen die bestimmt nicht zu uns 😂😂😂 hätte auch angst gefressen zu werden oder so 😂😂😂

  • Keine SIgnale allerdings. Das Ding ist tod, und sendet nichts. Wahrscheinlich ein Stein...

  • naajaa bewiesen ist noch nichts. Titel ist etwas 'misleading'

  • Kann nicht sein. ZEIT ONLINE meinte, der Prof will nur PR machen und hat es hochmütig ins Lächerliche gezogen. Kein Wunder. Es ist eine Kränkung der Menschheit. Eine erneute. Ein Paradigmenwechsel. Dann besser negieren. Ignorieren. Ins Pathologische, ins Lächerliche ziehen. Dann lebt sich das Leben einfacher... ich weiß mein ganzes Leben schon, dass es höher entwickelte Wesen/Entitäten was auch gibt. 1982 sah ich im Sommer, vormittags bei strahlend blauem Himmel, eine fast klassische Untertasse. Sah aus, wie aus dem Vollen gefrästes Alu oder Platin. Bewegte sich unstet, unvorhersagbar... aber mit einem Affenzahn. Schien dabei die Form zu verändern. Heute erkläre ich mir diese Veränderung aufgrund seiner wechselnden relativen Position zu mir. Und wegen seiner silbrigen Oberfläche bei strahlend blauem Himmel. Minuten später kamen Kampfflugzeuge hinzu... es war/wird "irgendwo" dokumentiert sein. Gäbe was drum, es nochmal zu sehen.

  • Das war doch eh nur ein stein freunde