No video

Die Verlogenheit der guten Menschen

Am 19 Dez 2018 veröffentlicht
Wieder einmal hatte ich das Vergnügen mit Einsamer Wanderer zusammenzuarbeiten. Im nächsten Jahr wird er selbst einiges an Videos produzieren.

Hier kannst du meine Arbeit unterstützen:
www.patreon.com/hyperionlebt
oder
paypal.me/hyperionlebt
Hier kannst du den Einsamen Wanderer abonnieren: de-tv.net/ch/UCSW0BNemazkcvAAKSmAFh-Q

Rassismus und Moral aus linker Sicht
de-tv.net/tv/video-1b0_llCSVZQ.html

Alice Weidel über Frauenrechte, Islam und die EU
de-tv.net/tv/video-idg3U1atJ_w.html

Chemnitz - Chronik eines Staatsversagens
de-tv.net/tv/video-7WT9bLNfZh0.html

Die verrückteste wahre Geschichte der Welt
de-tv.net/tv/video-BXkyNdcpHkk.html

Der Genderwahnsinn
de-tv.net/tv/video-xg4odm0qE7k.html

Hier ist mein Kanal auf Dtube:
d.tube/#!/c/hyperionlebt
Hier ist der Link für meinen zweiten Kanal:
de-tv.net/username-hyperionlivestreams
Mein Hauptkanal:
de-tv.net/username-hyperionlebt
Twitter:
twitter.com/hyperionlebt
Facebook:
facebook.com/hyperionlebt

KOMMENTARE

  • MIT OBDACHLOSEN KÖNNEN DIE NGO´S KEIN GELD AUS DEM DEUTSCHEN STAAT PRESSEN ALLES VON DER FINANZMAFIA GESTEUERT: WIEDERLICH

  • 100.000de von Kindern muessen ueber die Tafeln mit Essen versorgt werden. Und grosse Teile derer Eltern auch. Die Krankenversorgung funktioniert nicht. Seh-, Gehoer- und Kauhilfen sind nicht zu finanzieren. Selbst minimaler Lebensstandard ist nicht gewaehrleistet. Und Rentner sammeln am Bahnhof Flaschen, um ueber die Runden zu kommen. All das muss nicht sein. Aber 50 Milliarden jedes Jahr fuer illegale "Schutzbeduerftige" sind vorhanden. Fuer Leute, die groesstenteils nicht schreiben und lesen koennen, deren Kultur sich als inkompatibel mit unserer zeigt, die also nie integrierbar sind. Und nie in den Arbeitsmarkt kommen. Wir haben selbst genug Arbeitslose. Es reicht. Fuer das hier geschriebene bin ich in einem anderen Forum schon mal gesperrt worden. Ich sags trotzdem immer wieder. Verdammtes verlogenes Gutmenschengesindel.

  • Ich bekomme Magenschmerzen wenn ich das sehe diese Gutmenschen lassen einen Obdachlosen neben sich verhunger oder erfrieren und vertreiben sie noch.Eines Tages werden sie auch noch den Hass dieser Goldstücke zu spüren bekommen bis jetzt hat es nur unschuldige junge Frauen getroffen.

  • Also ich habe keinen Cent für Flüchtlinge gespendet und werde es weiß Gott auch nicht tun ! Für Obdachlose hab ich schon eingekauft und denen Hundefutter für ihre Hunde oder auch ein Brötchen gekauft. Den Flüchtlingen wird schon mehr als genug in den Allerwertesten geschoben,. Wer sind wir, dass wir zuerst an die Fremden denken und nicht an die eigenen Landsleute. Kein Land weltweit macht das so. Und wenn ich als Konsequenz dann habe deswegen als Nazi bezeichnet zu werden, ist mir das egal !

  • Dieses Video geht wirklich unter die Haut.

  • Das Eine schliesst das Andere nicht zwangsmässig aus, die Gabe der Unterscheidung kann jeweils vorhanden, oder abwesend sein. Manche Kommentare hier zeugen klar von ihrer Abwesenheit. Sich gegen Ungerechtigkeit einzusetzen kann bedeuten sich für Flüchtlinge zu engagieren, oder für verarmte Mitbürger, oder für "schwächere"... Ich verstehe den Ärger, denn Scheinheiligkeit verursacht nun mal solchen, aber Leute dem blossem Umstand wegen, Flüchtlinge aufnehmen zu wollen, zu kritisieren, zeugt nun mal von Verblendung... Der Vorwurf richtet sich also ad priori gegebenenfalls gegen einem selbst!

  • Gutmenschen... Was für ein beschissener Ausdruck!

  • Wie vielen obdachlosen hast du geholfen?

  • 🌟🌟🌟🌟 genialer Beitrag.

  • es gibt einen Unterschied zwischen Gutmenschen und guten Menschen.... .....Gutmenschen helfen ohne Sinn und Verstand um sich zu profilieren..gute Menschen helfen ohne viel zu fragen, zu sagen und auch vor 2015

  • wie wahr das ist!!! die vergessenen..

  • Schön gesagt, Gutmenschen widern mich an!

  • Was zum Teufel soll denn ein Gutmensch sein? Hier wird alles ins Gegenteil verkehrt, ein guter Mensch zu sein ist erstrebenswert. Wer nur so tut, ist kein guter Mensch, fertig. Genauso sind aber auch diese Pseudorealisten zu kritisieren, die im Leben erkannt haben, dass der Mensch auch Schattenseiten hat und das die ganze zeit überbetonen und damit alles von Todesstrafe bis Fremdenhass begründen. Sie vergessen nämlich, dass der Mensch nicht nur Schattenseiten, sondern auch viele positive Eigenschaften mitbringt.

  • Das kenne ich auch. In drei Schichten gearbeitet, vom Sozialamt bis zur fast-obdachlosigkeit verarscht. Ein 3/4 Jahr gearbeitet. Das hat mir echt Freude bereitet und dann Zivildienst, danach dank Krebs entsorgt, auf "angemessenen Wohnraum" sanktioniert, weil ich nicht arbeiten gehen konnte. Dann habe ich eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und das sogar relativ gut. Das haben übrigens von 21 Mitschülern nur drei gepackt. Das Praktikum habe ich auch erfolgreich abgeschlossen, wieder Hartz IV. Dann habe ich *mit viel Glück* eine Arbeitsstelle gefunden, in der ich mich wirklich sehr engagiert habe. Da wurde ich wieder entlassen, wieder Hartz IV. Und da ich es nicht rechtzeitig beantragt habe, ein viertel Jahr keine Miete zahlen können, Wohnung gekündigt, Vodkafone-Vertrag gekündigt, beim Inkassohai aus 130 Euro 1200 gemacht, mittlerweile ist das dank diverser Anzeigen und Parasiten auf knapp 20k angestiegen. Daran ist unter anderem auch die GEZ, ein Verfahren vor dem AG Heidenheim wegen der Inkassoforderung und eins vor dem AG Dresden wegen angeblicher "Schwarzarbeit" verantwortlich. Ich habe nie schwarz gearbeitet, ich habe alles versteuert, ich habe auch so nie krumme Sachen gemacht, wenn es um Geld ging. Seit 2013 wohne ich jetzt in Heidenau, wurde also zwischen Assis und Vorbestraften entsorgt, habe aber wieder eine "angemessene Wohnung" gefunden, in der ich mich wieder wohl fühle, leide trotzdem unter schweren Depressions- und Panikphasen. Tja, wo sind die Gutmenschen da gewesen? Wo waren die Gutmenschen, um mich auf den Ämtern und Behörden zu unterstützen? Und nein, ich bin nicht nur träge gewesen, ich habe auch ernsthaft mitgewirkt. Nur, wenn Dokumente "wegkommen" und ich ständig neue Termine vereinbaren muss, fehlt mir das Verständnis dafür! Und dann kotzt mich dieses Geheuchel maaslos (Achtung Wortspiel) an.

  • Nirgendwo auf der Welt gibt es soviel Sozialhilfe wie in Deutschland. Man kann sie sich sogar in wärmere Länder nachschicken lassen. Auf Malle leben EINIGE sehr gut damit. Besser als mancher Arbeiter In Futschland.

  • Gute Menschen und Gutmenschen sind zwei paar Schuhe. Wärend GUTE MENSCHEN Gutes tun, gefallen sich GUTMENSCHEN in ihrer Rolle, nach außen hin als gute Menschen zu gelten.

  • Wahnsinns Video vielen, vielen herzlichen dank, es ging in's Herz es hat mich berührt ohne ende. Danke an die Macher!

  • Ich bin Immun dagegen! Ich habe weder Mitgefühl noch Menschlichkeit oder gar ein gewissen.

  • Wow.

  • also dich stört dass ärzte und ingenieure in neubauten wohnen und nen balkon oder garten haben? tickst du noch richtig? die haben dafür zig jahre studiert! während diese dreckigen satanischen nazi obdachlosen nichts auf die reihe kriegen außer saufen, drogen nehmen und andere mit ihrer existenz belästigen!

  • Gutmenschen: unkontrollierte, hirnlose Frauen mit Vaterkomplex oder BETA-Männchen.

  • Phantastisches Video! DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Heuchelei und Dekadenz...

  • Hyperion dazu folgendes Video Es ist zum kotzen. Der ehrliche Deutsche ist und war der dumme. de-tv.net/tv/video-R-vIdx2UKe4.html ... und weil mit den Illegalen von oben herab nur Profit gemacht wird. Bettler, einzigst in der Gesellschaft stehend, bei denen ist nichts mehr zu holen. Ihr braucht euch zu wundern, ihr Bahnhofsklatscher. Seid manipuliert worden, hebt die Schilder (Refugees welcome, welcome to GERMONEY) in die moderne elektronische Medienwelt somit es die ganze Welt weiß "Wir Männer können alle kommen sie erwarten uns mit ficki ficki..."

  • ARMES DEUTSCHLAND!!!😥😥😥 🤔WAS IST NUR AUS UNSEREM LAND GEWORDEN🤔 😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭

  • Für Deutsche ist kein Geld da - aber Milliarden für Fremde, für Schutzsuchende? Obdachloser wird man nicht von heute auf morgen - viele hätten Hilfe gebraucht, als sie noch eine Wohnung oder ein Haus hatten. Scheidung, Arbeitslosigkeit, Alkoholismus, eine Krankheit - es kann jeden treffen!

  • Ja, es ist sehr traurig wie es hier im Lande zu geht, ich verstehe es auch nicht.

  • Obdachlose haben oft keine lust in die Notunterkünfte welche für diese existieren, da es dort nicht so schön zu sein scheint. Hygiene, Thema Diebstahl oder schlicht die Tatsache das sie ihren Hund nicht mitnehmen dürfen...Desweiteren sind erstaunlich viele von ihnen teilweise auch zu stolz hilfe zu beantragen oder in Anspruch zu nehmen. Bei Asylantenheimen wiederum gibt es auch so Beobachtungen.Ja es gibt viele gute Anständige die Hilfe brauchen dennoch.. was mir und anderen schon in den 90ern auffiel : es kam/kommt in allen Arten von Unterkünften /Wohnungen verstärkt zu Beschädigungen die Zahlen sind erschreckend. Material wie Werkzeug oder Haushaltsgeräte werden unsachgemäß behandelt oder schlichtweg zerstört..wird ja schnell durch neues ersetzt. Dann als Krönung gabs noch nen Bericht auf SWR wo man dafür plädierte das Asylanten Putzfrauen gestellt bekommen da es unzumutbar wäre das diese sowas selbst verrichten. Als wenn sie das Zuhause niemals getan hätten. Selbst in der Armee hatten wir keine Putzfrauen.Die Leute dürfen nicht arbeiten und sollen dann auch nichtmal für sich selbst sorgen ? Diese Einstellung ist krank genau wie das mit gewissen Forderungen wie Ausschlafen oder alle Fachärzte in den Lagern/ Heimen vorzuhalten. Ist schon hart genug das Taxis bezahlt werden für kurze Fusswege oder das die welche dieses gesamte System bezahlen im hohen Alter keine solchen Leistungen erhalten. Ja ich verstehe das der Flüchtling kein Geld hat dennoch ist diese art der ungleichen Behandlung auf dauer Kontraproduktiv....

  • Wäre gut als Ratschlag. Aber Beleidigungen haben selten gutes bewirkt. Schade um die Energie.

  • Traurig aber so wahr !, Danke für das Video !

  • Hier wird zuviel pauschalisiert, das ist Schade. Ich gehe zum Teil mit dieser Meinung mit, ein Stück weit. Aber da ist doch wirklich viel Müll dabei. Wir schauen alle nur zu, niemand unternimmt irgendwas. Keine Partei, keine Organisation, kein Verein. Ob links oder rechts, überall Heuchelei und gegenseitige Schuldzuweisungen. So wird das nichts. Wir müssen alle an einem einem Strang ziehen. Die Antifanten schießen gegen alles, was ihnen nicht in den Kram passt und die AFDeppen machen es nicht anders. Es geht nur Hand in Hand nicht Feuer gegen Feuer.

  • Super Video, sowohl vom Bild als auch vom Inhalt!

  • Humanistischer "Imperativ" ist zum Scheitern verurteilt. Humanität muss von Ihnen kommen, nicht aus einem politischen Kalkül!!!!!

  • Und das für nicht mal Europäer die keine Skrupel haben unseren Staat auszunutzen. Wer hier geboren ist und am Rande der Gesellschaft leben muss ist weniger Wert als Die. Das ist sozialer Faschismus.

  • Man sieht, du hast von Hollywood gelernt. Argumente überflutet mit emotionen. Gut gemachtes Video. Ich denke das ist genau das, was wir brauchen, auch wenn es mir ein bisschen zu viel war.

  • Die Problematik, dass man ohne Wohnsitz keine Leistungen und ohne Leistungen keinen Wohnsitz bekommt, ist alt und wird von der Politik gar nicht ernst genommen. Wie vieles andere auch auf dem heutigen Arbeits- und Wohnungsmarkt und bis sie aufwachen wird noch einige Zeit vergehen -.-

  • Ich wünsche mir, dass die Hilfe, die die Flüchtlinge benötigen nicht herunter gespielt wird. Jeder Mensch sollte das Recht darauf haben, in Frieden mit seiner Familie irgendwo leben zu dürfen, ohne das ein paar verrückte Fanatiker ihm sein Haus, seine Stadt und seine Liebsten um die Ohren bombt. Ich will mir gar nicht ausmalen was diese armen Leute durchmachen mussten. Das sie zum Teil ihre Kinder und Frauen verloren haben auf dem Weg in eine bessere Perpektive. Aber du hast recht. Hier gibt es zu viele Menschen, die ähnlich viele schlimme Dinge mitmachen mussten. Ich hoffe zwar niemand von den hier gebürtigen musste so etwas wie eine Invasion von Wahnsinnigen durchmachen (Hoffnung ist aber sicher vergebens. Dankeschön Hitler), aber wo leben wir bitte, dass die armen Leute jetzt nen Wettkampf draus machen müssen "Wem am wenigsten schlimmer Mist passiert ist beißen die Hunde oder halt die Kälte". Ich kann nur hoffen, dass genug Leute, die noch richtig etwas bewegen können das hier sehen und handeln.

  • Ich finde es interessant wie alle unter dieses Video schreiben "richtig so" aber dennoch selbst wahrscheinlich nicht Mal im Vorbeigehen einem Obdachlosen etwas geben. Ich Wette 90% der Kommentare sind von solchen geschrieben. Aber ich bin nicht viel besser. Alles, was ich tue ist im Vorbeigehen Mal ein oder zwei euro zu spenden. Ich könnte sagen ich hätte keine Zeit, aber ich könnte doch einfach die zeit, die ich für DE-tv oder so verwende für etwas gutes verwenden. Dennoch würde ich die flüchtlingshelfer nicht verurteilen. Sie tun wenigstens was. Es ist Scheiss egal ob es ein Ausländer oder ein deutscher ist dem man hilft. Hauptsache man tut es.

  • So ist es ! Vielen Dank für dieses großartige Video!

  • Das schöne daran ist, dass es diese Leute früher oder später selbst betreffen wird, ich Spucke auf diese Doppelmoralisten.

  • Die Botschaft ist so wahr... ein absolut genial gemachtes Video.

  • Wenn AMEISEN sich einigen können sie einen ELEFANTEN TRANSPORTIEREN.

  • Mit den Tieren machen wir es auch so.......den einen streicheln,den anderen fressen......

  • Ich hab das mal angesprochen auf facebook 2015 bei einem post von Gregor Gisi, als es los ging mit den Flüchtlingen ..... mein gott haben mich seine fans da als AFD wähler beschimpft und was ich alles nicht bin ein unmensch! Wie kann ich die einen gegen die anderen ausspielen usw..... das Beste war aber ich bin anhänger der Linken GEWESEN. und nein ich bin immer noch kein anhänger der AFD finde aber nicht gut wie mit der AFD umgegangen wird! Und der meinung war ich von anfang an!

  • Jau! Die große Heuchelei der guten Menschen, die einen zu "hätscheln", die anderen hängen zu lassen. Viel schlimmer als die Heuchelei der schlechten Menschen, sich jahrelang für Obdachlose nicht zu interessieren, es sei denn, man kann sie für politische Stimmungsmache missbrauchen. Selbst als Obdachlose noch regelmäßig von Neonazis gejagt und totgeprügelt wurden, gab es keine Worte des Bedauerns, keine medienwirksame Verurteilung des Verbrechens und auch keine Trauermärsche. Nichts davon. Da werden Flüchtlingsunterkünfte gebaut, nein, wie schrecklich! Warum lässt man die nicht unter einer Brücke schlafen und zwingt sie in die Kriminalität? Damit wäre doch schließlich allen geholfen, gell? Jeder weiß außerdem, dass Flüchtlingskinder, die ohne Schulbildung auf der Straße aufwachsen, auch später die allerbesten Chancen haben, eine Führungsposition in der Wirtschaft zu ergattern. Mal ernsthaft, Leute: Wer oder was hat Euch eigentlich all die Jahre zuvor daran gehindert, Euch ehrenamtlich für Obdachlose zu engagieren? Niemand, denn das waren ja bloß auch wieder nur die naiven "Gutmenschen". Jedem steht es frei, sich dort zu engagieren, wo er oder sie es für richtig hält und da wird sich niemand ausgerechnet von "Schlechtmenschen" reinreden lassen. Das sind persönliche Entscheidungen von Menschen, die man respektieren sollte und ganz einfach zu akzeptieren hat.

  • das ist ganz einfach,bei den eigenen bedürftigen können die gutmenschen keinen ruhm und anerkennung kassieren,die sieht doch kaum einer.die wollen immer im nur im internationalen rampenlicht stehen und sich sonnen. ich seh das schon lange, ist einfach traurig. wenn ich was gutes tun möchte,muss ich gleich um die ecke an fangen.und da verhungern alte menschen in der wohnung und keiner merkt es. wir kriegen seit jahren fast nur noch das elend in anderen ländern gezeigt von den medien,das ist gesteuert.und die frage von schuld!!!!ist ein witz.dann sind die fremden doch auch irgendwie schuldig an ihrer armut. wie heißt es doch immer so schlau,ein jeder hat sein leben selbst in der hand????schaurig nicht wahr.

  • Super Video und alles auf den Punkt gebracht. Das müssten sich unsere Parlamentarier in Berlin mal anschauen und darüber Gedanken machen.

  • Der typische Gutmensch ist ein Heuchler (oder auch Realitätsverweigerer), der sich als moralische Instanz präsentiert, nur zum Zweck der kurzfristigen Selbstdarstellung und Selbstbeweihräucherung. Auf jeden aktuellen Zug der Volksverblödung (Manipulationspresse) wird aufgesprungen, für ein Gefühl der Erhabenheit. Zielkonflikte werden ignoriert und Kritiker bzw. nicht Systemkonforme als Nazi, Rassist etc. abgestempelt.

  • Das ist der Grund warum ich mich niemals zu unserer Regierung bekennen würde Helft jedem der es nötig hat aber kümmert euch verfickt noch mal um eure eigenen Leute und zeigt nicht jeden gleich als Nazi an wenn er recht hat Sozial ?SPD ?schon seit langem nicht mehr

  • beeindruckenes und dennoch simples und herzerwärmedes Video. Danke dass du den wirklich Verlorenen in unserer Gesellschaft damit einer Stimme gibst.

  • Mittlerweile sollte sich aber wirklich überall herumgesprochen haben, dass "diese" sogenanten Gutmenschen genau das Gegenteil von guten Menschen sind!!! Es sind einfach widerliche, sich selbst und ihre Heimat und Kultur hassende Kreaturen.

  • Respekt, sehr gutes, kunstvolles Video mit viel Tiefgang

  • Toller Beitrag Vielen Dank

  • Gute verachtende Heuchler trifft Es eher zu. Refugee Welcome Affen sollte man ihr Zuhause mit Ihren Goldjungs vollpacken und Sie dafür bezahlen lassen, aber da fängt das Gejammer dieser Heuschler an,wenn Sie dies aus ihrer Tasche bezahlen müssen. Ich finde wer A (syl) schreit, sollte auch die eigene B (zahlung) nicht abwägen. Ich verachte diese verlogenen und verheuchelten Affen. Wir haben soviel Arme in Deutschland und Die werden ignoriert und im Stich gelassen von dieser verlogenen Regierung Medien und Refugee Welcome Affen. Pfui

  • Das Problem sind nicht die Flüchtlinge, sondern der Kapitalismus.

  • Wie alle ausrasten, sobald sie der Realität aus Entwicklungsländern gegenüberstehen. Ja, die Ausnutzung des Systems durch Migranten, die das Fördergeld eig. Nicht nötig haben ist ein Problem, aber es gibt ebenfalls viele, die eine solche Förderung gut gebrauchen können. Warum die eigenen leidenden vor die andern setzten? Gut ist, dass überhaupt etwas geschieht, gegen die ungleiche Verteilung des Geldes!

  • Durch Migration verlieren europäischen Völker Eigentum und Boden Rechte. Migranten verlieren auch Eigentum und Boden Rechte. NWO = GLOBAL MIGRATIONS PAKT, GLOBALISMUS, MULTIKULTURALIZMUS,

  • EU ist Konstruktion der Mafia. EU ist undemokratisch, Monarchie der Oligarchie. Rabbi sagt warheit m.de-tv.net/tv/video-8dUMyx1Jjlk.html

  • Meine Rede!!Da läuft doch irgendwas falsch,hier in unserem "gut Menschen Deutschland"!!!!!!

  • Du sprichst mir aus dem Herzen, es wird noch viel schlimmer, denn es sind die Pläne der NWO's, die Deutschen werden zu hauf abgeschlachtet, der Papst macht mit, sie schikanieren uns bis wir uns unterwerfen

  • Jeder Obdachlose kann vom Staat Hilfe annehmen. Es gibt zahllose Programme die ihnen auch helfen können ein neues Leben zu beginnen. Es ist nicht so als ob sie "nichts bekämen". Der Vergleich einiger Obdachlosen mit einer den Geflüchteten finde ich an der Stelle doch etwas unangebracht. Du stellst es hin als wäre sie mehr wert, weil sie aus Deutschland kommen. Die Leute die nun kommen hatten mal ein ganz normales Leben. Warum sollten sie jetzt wie die Ärmsten hier leben? Sie werden zu fünft in ein Zimmer gesteckt und müssen um ihren Aufenthalt bangen. Deine Empathie scheint sich allerdings nur auf Deutsche zu beziehen, die wie gesagt nicht vom Staat vergessen werden sondern oft aus persönlichen Gründen keine Hilfe annehmen. Für mich wirkt dieses Video wie stimmungsmache, mit überspitzen Vergleichen und Vorwürfe an hypothetische Menschen die du dafür verurteilst dass sie sich JETZT einsetzen.

    • @Carmen F: Tut mir leid, das sagen zu müssen, aber ihr Kommentar macht mich richtig zornig, da dass was sie behaupten nur in ihrer in Watte eingepackten Fantasiewelt, wo Einhörner bunte Regenbögen auspupsen, so ist! Es ist eben NICHT so, dass Obdachlose "zahllose" Programme angeboten bekommen, um ein neues Leben zu beginnen, wenn sie überhaupt etwas bekommen!! Viele bekommen auch kein HartzIV....nicht weil sie nicht wollten, sondern weil sie keines bekommen! HartzIV-Anträge werden schonmal aus den verschiedensten Gründen abgelehnt, z.B. weil man keinen festen Wohnsitz und keine Adresse hat! Merken Sie was??? Und das habe ich mir nicht ausgedacht! Haben Sie schonmal mit Obdachlosen gesprochen und sich ihre Geschichten angehört? Wissen Sie, wie es in einer Obdachlosenunterkunft ist und warum viele es vorziehen, draußen zu Übernachten? Sind Sie schonmal in die Mühlen unserer Ämter geraten, weil Sie wirklich Hilfe brauchten und Not litten, aber man Sie eiskalt hat hängen und am ausgestreckten Arm verhungern lassen? Haben Sie schonmal die Erfahrung mit unserem Sozialstaat machen müssen, dass Sie eben NICHTS von diesem bekommen und dass Sie unserem Staat scheißegal sind? Wissen Sie, wie es sich anfühlt Platte zu machen? Haben Sie überhaupt schonmal in Ihrem Leben einen Schicksalsschlag verkraften müssen? Nein! Denn ansonsten würden Sie nicht so eine geistige Diarrhoe absondern! Wird Zeit, dass Sie mal in der Realität ankommen! In Deutschland sind Sie manchmal schneller auf der Straße, als Sie bis 3 zählen können und Sie bekommen eben NICHTS, Nada, niente vom Staat! Wie reagieren Sie denn, wenn ein Familienangehöriger in Not ist? Helfen Sie ihm nicht zuerst, bevor Sie anderen Menschen helfen? Nach ihrer Logik würden Sie ihren Familienangehörigen hängen lassen und fremden Menschen zuerst helfen.....wie verabscheuungswürdig! Bah! Schämen Sie sich...... Ich wünsche Ihnen, dass Sie mal die Erfahrung machen, wie es ist, wenn man bei den jetzigen Temperaturen auf dem Asphalt schlafen muss....nicht aus Gehässigkeit, sondern damit Sie mitfühlender werden und nur für 3 Tage! Ich habe Gott sei Dank einen Vollzeitjob und eine Wohnung und bin sehr dankbar dafür, aber ich muss jedesmal weinen, wenn ich bei uns alte Menschen am Rollator sehe, die die Mülltonnen nach Pfandflaschen durchsuchen müssen. Mit dem ein- oder anderen unterhalte ich mich ab und zu und höre mir ihre Geschichten an. Wenn ich Ihnen etwas gebe fließen nicht selten die Tränen auf beiden Seiten! Bei uns ist es Realität, dass auf der einen Seite diese älteren Herrschaften nach Flaschen suchen und Obdachlose beschämt um etwas Geld betteln müssen, weil sie eben NICHTS vom Staat bekommen, auf der anderen Seite wurden Einfamilienbungalows gebaut, komplett eingerichtet mit Einbauküche, Waschmaschine und nettem Vorgarten. Dort wohnen jetzt Flüchtlinge drin.... Jetzt erzählen Sie uns bitte nicht, dass hier nicht etwas gewaltig schief läuft; so borniert kann man doch nicht sein, oder doch?? Leute wie Sie widern mich jedenfalls an!

    • ​+Carmen F _Auf so eine Diskussionseben möchte ich mich grade gar nicht einlassen._ Bei einer sachlichen Diskussion würdest du auch nicht weit kommen.

    • +Carmen F Gut, wenn Sie das Gefühl haben dort mehr Wahrheit zu finden, widmen Sie sich eben dem. Doch Sie können die Wahrheit auch selbst aus den vorhandenen Brotkrümeln basteln, ohne auf andere Quellen angewiesen zu sein. Danke, das wünsche ich Ihnen auch.

    • +V for Vendetta ich hab das Gefühl sie gehören zu den Menschen die lieber Facebook als der Tagesschau glauben weil die bösen bösen Leute da oben ganz doll gemeine Sachen mit uns vorhaben und alles nur Fake ist und die Politik uns ausrotten will. Auf so eine Diskussionseben möchte ich mich grade gar nicht einlassen. Ich wünsche dennoch einen schönen Abend.

    • +Carmen F Woher wissen Sie das? Aus den Medien?

  • Anscheinend haben unsere Politiker andere Sorgen z.B. der Rüstungshaushalt um den USA zu gefallen. Aber unsere Bürger haben das Nachsehen im Rentensystem und sonstigen Sozialleistungen. Und natürlich Unmengen an Ausgaben für ankommende Flüchtlinge und den Rest ihrer Familien die anschließend nachkommen.

  • Der beste Film den ich je gesehen habe. Sollte man im Fernsehen zeigen!!!!!!!!!!!! Danke!!!!!!!!!!!

  • 1,11€ per PayPal gesendet . Wenn ich nicht AMS/KRANKENSTAND wäre würde ich mehr geben . Das Video hat mich im Herzen❤gerührt . Das was ich mir oft gedacht habe , hast du im Video ausgesprochen .👍

  • Traurig diese Zustände in unserem Land😓

  • Verfassunggebende-Versammlung.com

  • fietscho gut gemacht! sehr professionell. war bestimmt nicht billig. wer finanziert dich denn? leider konnte ich kein tolles filmchen über die von turbokapitalisten gestohlenen und niedrig angesetzten zweiunddreisdigtausend millionen euro durch cum-ex und cum-cum betrug dem staat verlorenen mittel finden. auch nicht über die betrugsgeschäfte mit nicht existierenden aktien. oder die ca. eintausend millionen, die jährlich von kapitalbesitzern hinterzogenen steuern. mit diesen mitteln wäre die misere der republik erledigt, inkl der treber, musst du ja wohl zustimmen, oder. ein leise-schleich-propaganda-lobbyist bist du, der geschichtswissen wohl nicht verdächtig ist. ein handlanger, der schwache gegen schwächste ausspielt und benutzt. ziemlich widerlich. zu deinem glück hast du ja deine applaudeure, die auch lieber lieber schwächere opfern.

  • Sehr gutes, sehr wahres, sehr trauriges Video! Danke dafür! Tipp: Guido Reil von der AfD hat einen Bus gesponsert. Er fährt durch das Ruhrgebiet und Rheinland, um vor Ort den Obdachlosen wenigstens etwas Hilfe zukommen zu lassen. Es ist alles spendenfinanziert.

  • Danke Mann!

  • das bemängel ich immer, auf der einen seite so tun als wenn alles toll ist und die andere seite komplett ignorieren oder noch nachtreten! doppelmoral wohin man schaut. genauso wie es überall Kriegshandlungen gibt und es interessiert hier NIEMAND solange es bei einem selbst alles gut ist. ICH kann das nicht ertragen, nicht mehr. Mir geht es gut wenn es allen gut geht und nicht solang ich alle Leidenden ignoriere und mich an meinem Leben oder besser Besitz ergötze. So lehrt es die Gesellschaft. Oder warum gibts immernoch Krieg, Leid und sinnlose Tode, Zerstörung der Natur.. - weil es gewollt ist und sich damit ein irres Geld verdienen lässt! Solang wir nicht den Arsch hochkriegen und NEIN sagen dazu, solang ändert sich auch nix. Solang ihr genau so weitermacht unterstützt ihr diesen lebensfeindlichen Massenwahnsinn! Denkt mal drüber nach.

  • Das Video hat mich sehr berührt , weil ich jetzt weiß , jemand denkt an Uns da draußen ....

  • ...Ich gebe dir in allen belangen recht^^Dieser Staat ist weder ein Sozialstaat noch sonst irgendwas...zum kotzen ehrlich.

  • Die Angehörigen der Obdachlosen, die sich um diese nicht mehr kümmern und vielleicht lieber Flüchtlingen helfen, sollten sich besonders schämen

  • So ein gutes Video, dass mich berührt und gleichzeitig wütend gemacht hat hab ich lange nicht gesehen. Du hast das ausgesprochen was viele sich nicht trauen zu sagen oder die Augen davon verschließen genauso wie unsere Politiker. Ich will dir nur eins sagen : Danke

  • Deutscher Fernsehpreis JETZT!!! 🔥💪

  • Danke Dir für dieses Video. Das war auch schon immer meine Aussage! Dieses Video ist so phantastisch gemacht. Bester Dokfilm 2018!

  • ❤ ich hab immernoch Gänsehaut

  • `tschuldigung. aber die Seelen sind nicht unbedingt "gefallen"! Es sind nur( relativ!) die weltlichen, materiellen Dinge, die fehlen. Das Containerprojekt ist klasse...wüsste gerne, wie helfen, ...ohne Geld. Das untersützt nur wieder > das monetäre System! Es müsste anders gehen...

  • Ja die Wahrheit tut Weh mehr will ich dazu nicht Sagen Schämen sollten wir Uns

  • pfarrer pucher hat schon vor jahren was geschafft, was noch niemanden gelungen war. er gründete in graz für die schwierigsten langzeitobdachlosen, wo vorher keine hilfe erfolgreich war, dass vinzidorf, wo auf einem erworbenen stillgelegten gelände jeder obdachlose auf lebenszeit einen eigenen wohn container bekommen hat, wo wc, dusche usw.inklusive ist. pfarrer pucher hatte viele einflussreiche gegner gg sich, plus unterschriftaktionen von vielen anreinern gg sich. es sah schon fast so aus, als könnte dieses vinzidorf, wie es heißt, nicht realisiert werden dadurch, doch pfarrer pucher ist ein einzelkämpfer für die ärmsten, welcher sich kein blatt vor dem mund nimmt, und durch die kraft durch sein vertrauen zu christus, niemals locker lässt und gg den strom schwimmt. er hat es geschafft fast alle schwersten obdachlosen fälle von der strasse zu bekommen. viele anfängliche gegner sind heute unterstzützer und bewunderer geworden. pfarrer pucher gründet gerade auch in wien nach graz sein zweites vinzidorf, nur durch spenden. ES GIBT KEINEN MENSCHEN MIT MEHR ERFAHRUNG, WAS EIGENE CONTAINER DÖRFER FÜR SCHWERST OBDACHLOSE BETRIFFT, WENDET EUCH AN PFARRER PUCHER IN GRAZ EMAILADRESSE : VINZIHAUS@VINZI.AT GOTTES SCHUTZ U. SEGEN !!!!!!!

  • Richtig gutes Video, sehr menschlich dargestellt 👍🏻

  • Immer alles auf " ihr " schieben aber was hast du denn geleistet??? Ausser eine Doku anzuschauen und dieses Video zu machen

  • 3:07 Was sagt er da wiebiegott

  • Deine Argumente und Rechnung ist. Nur von kurzer Dauer. Der obdachlose wird immer obdachlos sein. Die neuen bringen Kinder mit sie eines Tages hier arbeiten. Hoffentlich..

  • Also die Gutmenschen sind Heuchler, wenn sie nur einem helfen und wer seid ihr, wenn ihr keinem helft? Es gibt genügend Obdachlosenunterkünfte. Kein Mensch muss in Deutschland auf der Straße leben, sonst bitte ein Gegenbeispiel. Kein Angriff, nur eine Frage.

  • Ein Glück behandele ich alle gleich Scheisse. Das sozialste was ich geleistet habe in meinem Leben ist, einem Obdachlosen nach der Schule immer das übrige Pausenbrote zu geben. Und mal 5€ für Tiere in Not gespendet. Zu der ganzen Debatte mit den Migranten hab ich eigentlich nur eine Meinung, sie müssen perfekt Deutsch sprechen und schreiben. Wer nicht gewillt ist das durchzuziehen fliegt. Jeder von ihnen muss die Schulbank drücken und ab dem Niveau der 7 Klasse alles lernen Bio, Chemie, Mathe usw. Ansonsten devidieren unsere Interessen mit denen der lernunwilligen sowieso zu weit auseinander das es keinn Sinn hat sie weiter durchzufüttern (Mensch sein bedeutet auch zu bestrafen). Das einzige was man von jenen erwarten kann ist ein langes Strafregister u. solche Affen haben und hatten wir auch vorher schon genug. Menschengruppen können halt nur zusammen leben wenn man irgendwo einen gemeinsamen Nenner o. Feind hat ansonsten endet sowas meist in mittelgroßen Katastrophen. Frankreich ist doch ein geiles Beispiel mit ihren widerlichen Gettos und abartig hohen Kriminalitätsrate die es schon vor der Krise gab. Und in Bremen kann man demnächst auch Slumdog Millionär 2 Drehen. So genug gehate für heute.

  • Wie wärs Mal wenn wir den Bundestag stürmen ?

  • Tja so ist das mein Freund Wach auf die Welt ist kaputt und es wird nicht besser wenn wir unsere Machthaber nicht bald richten werden sie es mit uns tun ! Und dann kann keiner sagen er hätte doch soviel dafür getan !

  • Das Video braucht mehr aufmerksamkeit wirklich!

  • Super Video!!!!

  • das sind keine Gutmenschen und Linke denn früher hat so ein wirklicher Gutmensch jedem geholfen der Hilfe braucht und der wirkliche Linke wollte Arbeit fur alle mit guten Lohn, Rentner mit Lebenswerter Rente,Frieden fur alle, aber das jetzt das fur Leute das weiss ich nicht????,ich denke kleine versteckte Teufel oder Sadisten die sich selbst hassen und am eignen Untergang arbeiten.............

  • Wow da spricht mal wer die Wahrheit!!!!!Macht die Augen auf!

  • Diesen Kanal kannte ich noch gar nicht. Super Statement! Super Video!

  • Dies soll keine Kritik sein: Es gibt da ein Phänomen das man von anderen weniger erwartet als von den eigenen, z.B. In der Familie, so ist es auch mit den den Obdachlosen, man hat das unterbewusste Gefühl, dass diese ja selber schuld sind und ihre Chancen nciht richtig genutzt haben, aber bei den fremden geht man davon aus, dass sie ja nichts dafür können, außerdem sehen sie die Fremden ebenfalls unterbewusst als nciht gleichfähig, so wie man oft Kinder sieht. Ich hoffe ich hab das klar rübergebracht. Das entschuldigt ncihts soll nur das Bewusstsein erhöhen, dass dort noch andere Effekte in der Psyche vorliegen. Wenn man ein Problem erkennt kann man erst handeln. Super Video!

  • Sollte normalerweise nix gegen Flüchtlinge haben außer die sich nicht anpassen wollen

  • Grossartiges Video!!!

  • Diese Refugees welcome Leute sind einfach krank und Schoziopathen, fast alle.

  • Gute Menschen / schlechte Menschen Welch ein Glück, daß die ARSCHLÖCHER NIE aussterben, mein lieber "Hyperion"

  • 100% Abo. 100% auf den Punkt gebracht. Danke, für die Gänsehaut. Und für die Tränen im Auge! Deutschland, wach auf!

  • auf den Punkt gebracht.