No video

Extra 3 vom 21.02.2018 | extra 3 | NDR

Am 22 Feb 2018 veröffentlicht
Umfragewerte der SPD - der tiefe Fall; Die Sendung mit dem Klaus: Erdogan; Realer Irrsinn: Ausgleichsfläche für Gräser; Das Experiment: Der Pflegeberuf - Christian Ehring zeigt den Irrsinn der Woche.
www.x3.de
www.ndr.de
www.daserste.de
facebook.com/extra3
twitter.com/extra3
instagram.com/extra3

KOMMENTARE

  • Häuserabriss wie in Essen geplant um die Diesel-Luft aufzumischen? In Schwerin schon geschehen... durch die Standortwahl: aktionstadtundkulturschutz.com/2018/03/05/doch-keine-saubere-luft-in-schwerin-ueberpruefung-auf-grundlage-offizieller-datenerhebungen-dringend-notwendig/

  • Schmezlich verkommen zu extra nein

  • Ja, weg mit der Pendlerpauschale....Ehring du ARSCH

  • Ich habe in meinen 28 Lebensjahren (abgesehen vom Schulbus) genau einmal öffentliche Verkehrsmittel benutzt. Kurz darauf hatte ich eine Virusinfektion, die mich über 5 Wochen ausgeknockt und fast umgebracht hat. Ich bin durchaus gegen Luftverpestung und fahre auch nur einen kleinen sparsamen Opel, aber solange so viele Menschen so unglaubliche Schweine sind (man braucht ja nur mal auf öffentlichen Toiletten das Verhalten der Leute am Waschbecken zu beobachten), sind öffentliche für mich keine Option. Es könnten ja wenigstens Desinfektionsmittelspender am Einstieg von Bussen und Bahnen angebracht werden.

  • Supper show

  • Kein Überfall auf Russland wegen fehlender warmer Kleidung? Haben wir im vorigen Jahrhundert doch auch ohne warme Kleidung gemacht.

    • Heute kann und will Deutschland Russland nicht mehr überfallen. Sollte Russland Deutschland überfallen wollen, können wir nur froh sein, dass sie vorher durch Polen müssen. Wir könnten uns nicht verteidigen. Wir verteidigen uns nicht mal gegen den Cyber- und Informationskrieg, den Russland gegen uns führt.

  • Pendlerpauschale abschaffen?? 😳 Geht's noch??? Ich muss mit dem Auto zur Arbeit, dass wäre der finanzielle Tod und schützt nicht die Umwelt, sondern bestraft wieder nur die Bürger.... 🤔 🤨

  • Was für eine erbärmliche Bande von Frauen bei der Frauendemo. Frauen, welche mit figurbetonten, hautengen oder an grossen Teilen komplett fehlender Kleidung Männer AM LAUFENDEN BAND in der Öffentlichkeit sexuell Belästigen, regen sich über sexuelle Belästigung auf?? Mehr Heuchelei geht nicht.

  • FAKE NEWS!!! wo bekommt man bitte ein franzbrötchen für ein 1€????

  • HaHa...Gagrecycling

  • traurig das man über gewisse sachen lachen muss die unsere nicht vorhande regierung macht, weil man einfach nichtmehr weiter weiß ...

  • Erzwungene Hardware Updates währen wahrscheinlich sogar gut für die Automobilindustrie, aber nicht für die Mittelständler die unbedingt ein Fettes Auto sollen.

  • Ab 16:43 Die heutigen Roboter sind oft zum Lachen. Aber seht euch mal die Flugzeuge vom Beginn des 20. Jahrhunderts an. Die waren auch oft zum Lachen. Am Beginn des 21. Jahrhunderts gibt es den Airbus A380. Wer etwas über den Tellerrand der Gegenwart kucken kann, kann sich auch die Roboter am Beginn des 22. Jahrhunderts vorstellen.

  • Schön, dass die Deutschen wieder mal als schwach dargestellt werden.

  • Moment mal es gibt noch wählen in der Türkei?

  • Ich hätte Ihnen unzählige Panzer verkauft, wenn die Türken diesen wunderbaren Patrioten behalten hätten.

  • Satiriker oder Hofnarren - das ist hier die Frage.

  • Ja sicher in welcher Kleinstadt oder auf dem Land kommt der Bus alle 20 Minuten. Alle Stunde wenn de Glück hast, alle 2 Stunden kommt schon eher hin.

  • Sind das eigentlich eingespielte Lacher? Bestimmt, oder?

  • Thema Autos ist so langweilig

  • Die Waffe bei dem Nackten, war ein AUG das ist österreichisch 🤣

  • Wenn sie die ganze Bandbreite abdecken will brauch sie nicht viel abdecken da es in Deutschland Internet technisch nicht viel Bandbreite gibt 😉😆

  • Wie immer erste Sahne!!

  • Das Problem mit Fahrverboten wäre es, dass am Ende die ahnungslosen Verbraucher die Opfer wären und nicht die kriminellen Autobauer. Darüberhinaus muss mir mal jemand erklären, wie man es rechtfertigen kann, dass Dieselschiffe auf der Elbe fahren, während hundert Meter daneben keine Dieselautos mehr auf der Elbchaussee fahren sollen. Stattdessen sollte man die Autobauer zu Hardwareupdates zwingen. Das Problem ist halt, dass die korrupten Altparteien wie CDU, SPD und FDP eher mit dem Portemonnaie denken, als mit dem Gehirn. Da sind mir doch selbst die Linken lieber, so zerstritten die auch sein mögen.

  • Annekamp Gret... Annegret Kamp Krarr... Annegret Kamp Knarrenbauer..

  • Jedes Mal wenn ich Extra 3 schaue, wünsche ich mir eine Revolution.... warum lassen wir das alles mit uns machen?

  • Jay Klaus is back!

  • Fahrverbote sind sinnlos, sie treffen nur die Verbraucher, die Autoindustrie hat ihr Geld für die Fahrzeuge ja schon bekommen und lachen sich ins Fäustchen

  • Das türkische Militär besteht sowieso seit Jahren aus einem beachtlichen Anteil von deutscher Militärtechnik.

  • Also wenn der staat auch für die verspätungen und den damit verbundenen fehlenden Lohn aufkommt, wäre es für mich kein Problem mit bus und bahn zu fahren. aber unter der annahme, dass ich mit bus und bahn täglich eine stunde länger unterwegs bin verliere ich 20x30€ im monat. das ist meines erachtens nach schon ein gutes stück teurer, alls mit dem Auto in die stadt zu fahren. mal ganz abgesehen davon, dass sich im winter das infektionsrisiko durch Fahren mit ÖPNVs vervielfacht. Anstatt, so viel Geld in kurz-zeit lösungen zu investieren, sollte der staat eher in Firmen wie Sunfire investieren, die aus CO2 und Wasser Diesel herstellen können. Mit der richtigen Planung kann so die dreckige Luft in den Städten abgepumpt und zu sauberem, chemisch reinem Diesel verarbeitet werden. Aber nein, umweltverschmutzung durch Elektroautos(Strom aus Kraftwerken; Batterien aus umweltfeindlichen Materialen) ist wesentlich wirtschaftlicher...

  • erstaunlich deutliche Worte zu den deutschen Waffengeschäften...unfassbar was die „Elite“ wieder mal anzettelt

  • Für den Namen braucht sie einen Waffenschein.

  • Sollte das etwa kreativ sein? ( der Altenpflegepart ) Bei Berufskraftfahrer fehlen in Deutschland seit Jahren über 100000 Leute. Aber da klappt es doch mit Arbeiter aus unseren Nachbarländer. Die es für Hungerlöhne tun und nix verstehen. Unsere Gesellschaft interessiert es doch heutzutage einen feuchten Dreck wer die Arbeit macht und zu welchen Konditionen. R.I.P. Deutschland

    • @Max Max Ernsthafte Beschäftigung mit Sachthemen einschließlich des Leitthemas "Digitalisierung" scheinen nicht gerade deine Stärke zu sein. Manche kommen halt nie aus dem Kindergartenalter raus

    • Hahaha.. 😂... tut mir leid..... 😂...Stimmt. Ja, .😂.. hahaha.. 😂 oh man Aber Jetzt wieder erst .. 😅 wer erzähl denn so eine Kuhscheiße? Erzähl mir bitte noch mehr davon.. und schmück alles schön aus. Ich lese so gern was mich zum lachen bringt. Danke schnucki mausi. 😘

    • @Max Max Berufskraftfahrer sind eine Berufsgruppe, die bereits ab 2025, spätestens 2030 komplett aussterben wird aufgrund der Entwicklung autonomer Transport- und Logistiksysteme. Selbstfahrende Autos und LKWs ebensowie wie Flugzeuge ohne Piloten, Flughäfen ohne Fluglotsen sowie GPS-gesteuerte Drohnentransporte sind bereits heute in der Versuchsphase und werden in wenigen Jahren in sämtlichen Industrieländern Einzug halten

  • Durch Satire Werbung für die blaue Plakette zu machen zeigt leider nur, wie tief diese Sendung leider mittlerweile gefallen ist. Alle Neuwagen haben heutzutage die Voraussetzungen für eine blaue Plakette erreicht. Ihre Einführung würde nur den Absatz solcher Fahrzeuge stützen und die Halter älterer Fahrzeuge (und die Umwelt durch die dadurch erzwungene Mehrproduktion neuer Fahrzeuge und Entsorgung funktionstüchtiger Altfahrzeuge) schädigen. Das unterschlägt die Redaktion aber gerne, um möglichst linientreu zu sein anstatt diesen Blödsinn bloßzustellen.

  • Christian Ehring, wann hat es denn jemals in der Geschichte einen deutschen Überfall auf Rußland gegeben ???

    • Willi Wacker genau!

    • Ein Idiot oder Nazi ist, wer nicht weiß oder nicht wahrhaben will, dass Deutschland im 1. und 2. Weltkrieg den Krieg gegen Russland begonnen hat. Nicht umgekehrt. Mit einer Sympathie für das zaristische oder stalinistische Russland hat diese Feststellung nichts zu tun. Es ist einfach nur die Darstellung geschichtlicher Tatsachen.

    • Idiot....

  • Dank der Dieselhysterie habe ich ca. 3000€ gespart :) *Kraft durch Feinstaub!* (Dieselfahrzeuge stoßen übrigens weniger CO² aus als Benziner - das vergessen viele)

    • yo herstellung und entsorgung is bei elektro n problem. was deine frage angeht musse googeln oder nen chemielehrer fragen ich bin da nich soo versiert und v.A. zu faul zum Quellen suchen. aber das Feinstaub BÄH fürs atmen is, gilt schon als verifiziert. (und ich glaube zu viel CO² BÄH für die Sauerstoffbindung im Blut?) idk

    • Bardyman Gib‘s da eigentlich ne unabhängige Untersuchung was schädlicher ist. Oder was in welchen Punkten schlechter ist. Und bei Elektro Fahrzeugen hat man wieder das Problem Wie haltbar ist der Akku und wie gut kann er wiederverwertet werden. Wo kommen die Ressourcen für die Akkus her. Erneuerbare Energien wären mit einer anderen Politik ja möglich.

    • naja CO² doof für Umwelt, Feinstaub doof für Menschen. Die Feinstaubwerte sind halt in Innenstädten oft stark überschritten, also finden das momentan alle dööfer als CO² Am besten man fährt Fahrrad, öffentliche oder vllt Elektro- oder Biogasauto (idk)

    • Aber, ich dachte, wir müssten den CO²-Ausstoß verringern? Wie soll denn das funktionieren, wenn sich die Leute wieder vermehrt Benziner kaufen?

    • ja der Feinstaub is ja genau das Problem beim Diesel - nicht so sehr das CO²

  • 4:13 Frau Hendricks sieht bei der "Keller Family" genauso aus wie eine Trollpuppe aus den 80ern.

    • Ach, heterosexuelle Frauen "dürfen" das nicht? Interessant :)

    • Die Frau ist lesbisch, die darf wie ein Mann aussehen.

  • Zum Glück werde ich nie ne Pflegekraft brauchen denn lieber springe ich von nem Hochhaus als ins Altersheim gehen Selbsmord ist die besste alternative um den dahinsiechen im Alter zu entgehen

  • Den Beitrag zu den Fahrverboten finde ich sehr einseitig. Man kann den Autolobbyismus gerne hinterfragen, aber dann sollte man auch sagen, dass sofortige Fahrverbote für Diesel in Innenstädten hunderttausende Bürger und Betriebe sehr unfair belasten würde. Und Häuser abreißen ergibt vielleicht manchmal Sinn, da sich ja die Schadstoffbelastung an ganz bestimmten Punkten in der Stadt konzentriert.

  • Ich will Tobi zurück 😖

  • wenig Inhalt, zu viel Unterhaltung

  • Ganz ehrlich: Wenn der Nahverkehr kostenlos wäre, würde ich 50% der Fahrten nicht mehr mit dem Auto durchführen... Ich würde es dankbar annehmen!

    • Aber es geht ja nicht um das Dorf. Es geht schon um die Großstadt mit schlechter Luft. Aber auch auf dem Dorf würde die Nachfrage und damit das Angebot steigen, wenn alles kostenlos wäre. In Deutschland ist das mit dem Nahverkehr so schlecht, da sich jeder ein Auto leisten kann. Auf Sri Lanka läuft es auch anders. Es muss eine Mischung sein, die von allen Finanziert werden muss. Dass die Dorfbewohner dann nicht so viel da von haben, ist eben Pech. Die können ja auch in die dreckige, stinkige Stadt mit hohen Mieten ziehen... Oder das Dorfleben genießen. Hier geht es um eine Aufgabe der Gesellschaft. Wenn nur ein Mensch im Bus sitzt, lohnt das nicht... Fahren die im 15 Minutentakt, dann werden viele umsteigen. Im Moment sage ich mir: Das Auto sind "Eh-da-kosten"... aus diesem Grund würde ich keine 2 Euro für eine Strecke von 4 Km bezahlten - und demnach den Bus auch nicht nutzen. Ist es kostenlos, dann ja... und wenn das viele machen, fahren die Busse auch wieder um 22 Uhr... und die 24 Mrd. € haben wir auch noch...

    • Landstalker32x in dem Großstädten würde es bestimmt klappen. In meinem 2500 Leute Dorf kommt man leider mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab 14 Uhr nicht mehr aus dem Ort bzw nachhause. Und das obwohl die nächste Stadt mit 100000 Einwohnern keine 5 Minuten mit dem Bus entfernt ist.

  • Cool. Hier eine Parodie auf Putin im russ. TV übersetzt ins Deutsche. de-tv.net/tv/video-xLHsJiIYCbs.html ich empfehle Kanal "Übersetzung aus Leidenschaft"

  • Mal wieder eine unfassbar gute/lustige Sendung

  • Der Deal? Wir ignorieren den völkerrechswidrigen Angriff auf Syrien.

  • Eure Sendung war mal gut ,jetzt ist sie zum scheisen

  • WE NEED FREE NETFLIX 👍#Free Netflix

  • 1.800,- Netto Gehalt ist ein Hungerlohn?

  • Niemanden interessiert dieses Politik Gelaber ! Macht doch bitte mal andere Themen als immer Groko/SPD/Schulz..... Blablabla

  • Gez Faschisten Tv

    • Michael Haedrich wtf.... bring argumente!

  • Herr Ehring! Ich bin Saarländer... ja, okay, SIE dürfen diese Witze machen. ;-)

  • 4:00 Siggi, ich sehe da eine große Karriere als Perrückenmodell kommen - da geht noch was

  • Können wir bitte einmal kurz überlegen, was 24Mrd. im Jahr für einen kostenlosen Verkehr in Deutschland bedeutet? Das wären umgerechnet auf die 44,48 Mio. Erwerbstätigen (Quelle: Statistisches Bundesamt, Stand Dez.17) ca. 45€ pro Monat an Steuern. Zum Vergleich: Ich zahle als Berufspendler Monatlich 145€ um zur Arbeit zu kommen. Möchte ich einmal nur drei Städte weiter in die entgegengesetzte Richtung von meinem Wohnort aus fahren zahle ich für eine Hin- und Rückfahrt ca. 30€ Im Fernverkehr sind die Streckenpreise für Hin- und Rückfahrten auch oft im dreistelligen Betrag. Natürlich sehe ich ein, dass es nicht allen so geht wie mir, dass es viele Leute gibt, die keinen Cent für Bus und Bahn zahlen, weil sie immer mit dem eigenen Auto fahren. Aber wäre nicht vielleicht der Anreiz gegeben doch mal mit dem Zug zu fahren und das Auto stehen zu lassen, wenn man doch eh schon das Geld dafür über die Steuern zahlt? Nur mal ein kleiner Denkanstoß....

    • +Jonny Klar Mein Problem mit dem "kostenlosen" Nahverkehr ist, *dass ich dafür zahlen soll* (wird mit Steuergeldern finanziert) obwohl es in meinem Ort, de facto, außer dem Schulbus, keine öffentlichen Verkehrsmittel gibt. Ohne Auto wäre ich nicht einmal überlebensfähig, da es hier keinen Supermarkt gibt. Der nächste Laden ist 15km weit entfernt. Aber die Luftqualität ist super^^

    • Ich bin auch Pendler mit Bus und Bahn. Die Pünktlichkeit ist leider unter aller Sau. Deshalb nehme ich zwei Verbindungen eher und mein Arbeitstag beträgt 13 Stunden (mit 8,5 Stunden Arbeitsanteil). Leider versagt der Gehschlechtsverkehrminister total. Halt ein Dummrindt,

  • 15:13 ganz klar xD

  • eure kleinen filmchen werden immer besser :)

  • 10:30 Vielleicht will der Herr Erdogan auch einfach nur für die Sicherheit und Stabilität seines Landes sorgen, man muss sich ja nur mal die Nachbarländer der Türkei anschauen. Und mit der PKK hat die Türkei schon genug im eigenen Land zu kämpfen, soll die Türkei einfach nur zusehen wie ihre Feinde an den Grenzen immer mächtiger werden? Aber so weit denken hier die meisten nicht, die Türkei pauschal zu verurteilen ist doch viel einfacher..

  • 'befinden sich' sollte es heissen

  • Wieso behauptet Ihr immer, die Türkei führe Krieg gegen Kurden? Sie führt Krieg gegen PKK und YPG, also gegen Terroristen. In der türkischen Armee befindet sehr viele kurdische Soldaten. Aslo, ich Bitte um Aussagen, die der Wahrheit entsprechen und nicht die die Türkei schlecht stellen.

    • Wenn die türkische Armee Wohnviertel der kurdischen Bevölkerung bombardiert, gibt es sehr wohl zivile Opfer. Oder bevorzugst Du die post mortem Analyse: " Tot? Muß wohl ein Terrorist gewesen sein". Ich kann es absolut nicht verstehen, wie Du Dich hier gegen Deine kurdischen Mitbürger stellst und die Fehler in der neuen Politik Erdogans relativierst. Er hat anfangs eine sehr gute Politik verfolgt. Seit er in seinem 1000 Zimmer Palazzo sitzt, scheint er allerdings vollkomen überzuschnappen

  • Die SPD ist wirklich ein Kaufhaus aus den 90er Jahre.

  • Bayern, wo die Uhren anders gehen und man noch "Lebensraum" sagen darf.

    • .. und braunen Dreck straffrei loswerden darf oder komplett hirnamputierten Schwachsinn von sich geben, wie die Ex-Verkehrsministerpfeifen Ramm-SAUer und Doofbrindt

  • Fahrverbote für Drecksschleudern. Jeder Fußgänger und Fahrradfahrer merkt wie dreckig die Luft alleine von einer Drecksschleuder wird. Mach was!

    • Der Aufruf "Mach was!" richtet sich an den Uploader hier, richtig?

    • Da gebe ich Ihnen Recht. Allerdings sind diese Drecksschleudern heute "sauberer" als wie vor 10 Jahren, 15 Jahren, 20 Jahren.Und soll ich Ihnen noch etwas sagen? Die 15 größten Schiffe stoßen allein soviel Schwefeloxide aus, wie alle Autos weltweit. Rechnet man auch die Abgasnormen und Werte der Autos auf Kreuzfahrtschiffe um... so würden alle durchfallen.Also warum versucht man immer nur an den Autos rumzuschrauben, während die größten Verpester seit Jahrzehnten KOMPLETT unbehelligt bleiben?

  • Bahn= Zwangsweg. Es müssen Triebfahrzeuge beschafft werden. Bahnen gibt es zur Genüge!

  • aber buss ist mercedes jaa =)

  • Irgendwie dieses Mal recht unlustig bis langweilig ...

  • Wenn man einen kleinen Pimmel hat braucht man schon ein SUV

  • 2:12 das erste Lächeln von Merkel das natürlich aussieht :O

  • der Beitrag zum Pflegeberuf ist sehr gut, triffts genau - leider

  • Der eine bei den Umfragewerten trägt Hallenschuhe von der Bundeswehr 😉

  • 24.000.000.000 für den ÖPNV Wäre mal eine Investiton.

  • 2:08 Ihre gesamte Regierungsperiode von ihr selbst zusammengefasst!

  • 1 Yücel frei = 1.000 Kurden tot, danke Merkel

  • Mir ist das Lachen vergangen, nurnoch kalte Wut. Sollte ich jetzt aufhören Satire zu schauen? Es wird sich ja nichts groß ändern und mit der Zeit würde aus mir ein riesen Arschloch der nurnoch Hasst. Mir ist klar das Satire gebraucht wird und Humor eine Voraussetzung ist ABER WENN ICH DAS SEHE KÖNNt ICH NURNOCH REINSCHLAGEN! ... Ich will kein Betrunkener Wut Bürger werden. Geht euch das nicht auch so? :(

    • Aber genau das wollen sie ja. Sie wollen, dass wir "Wutbürger" werden, und uns alle gegenseitig die Köpfe einschlagen. Um so einfach ist es für die, uns zu "regieren" (eher diktieren). Die Lügen, die so einfach zu durchschauen sind, sind leider immernoch gut genug, um die meisten Menschen, die leider nicht all zu helle sind, hinters Licht zu führen. Deutschland, Europa, und damit die Menschheit, sind verdammt. Schade. Der Mensch hatte so ein Potential. Interessanterweise wird dieser Untergang von weißen Männern orchestriert.

    • Es ist eigentlich nur noch die Linke der man vertrauen kann.

    • Ja, das Gefühl kenne ich auch. Aber wenn man weiterdenkt, merkt man, dass Wut und Hass nirgendwo hinführt, wo's schön ist. Man hat, wenn man nicht von Hass zerfressen sein möchte, keine Möglichkeit, als das zu ertragen. Gelegentlich sich aufregen und immer über alles nachdenken hilft, ruhig zu bleiben und zu verstehen, "wo man steht".

    • Ja, geht mir auch so. Bei vielen Beiträgen bleibt mir das Lachen im Halse stecken. Dieses System ist mittlerweile so verlogen und korrupt. Und die Politiker sind so dumm, dass sie nicht einmal merken, wie leicht man ihre Lügen durchschaut. Ich hoffe und wünsche mir sehr, dass besonders die Jüngeren zunehmend mehr dagegen Widerstand leisten. Bedenke, dass wir erst am Anfang von großen Veränderungen stehen, die sich nicht aufhalten lassen. Aber es braucht seine Zeit. Trotzdem: immer wieder seine Meinung sagen und wenn möglich, sich zusammen mit anderen für etwas engagieren.

  • Das mit der Autobahn.....Deutschland ist doch nicht mehr normal in der Birne.

  • Rares für Staaten.

  • Der Name Kramp-Karrenbauer ist aber auch echt fies für Moderatoren! :-D

  • Gute Besserung!

  • Wo gibt es eingendlich EXTRA 1 und EXTRA 2 ????

    • Ard ist 1, Zweites Deutsches Fernsehn..kannst dir ja denken und dann gibts noch die Driitten Programme, das sind die Regionalsender, NDR... Das kommt alles aus einer Zeit OHNE Pro7, RTL und Homeshopping24.

    • vielleicht ist es doppeldeutig. Einmal als Hinweis auf den Sender (ehemals drittes Programm) und auch auf Dry für trocken. Da Satire auch imer eine ARt trockener Humor ist. :-)

    • Früher hieß der Sender NDR3, deshalb extra NDR3 => NDR extra => extra 3

    • Tobias Buhr bei ard und zdf

    • ????

  • Frauen sollten nicht in die Politik.

    • Alexander der Große Gysie gor kanzler!!!

    • +Mr.President dezeit ist leider wenig Auswahl. Eventuell Lindner, auch wenn er für das Amt eines Kanzlers eventuell noch zu wenig erfahren ist. Oder auch (Wählbar, nicht gut!) Gabriel.

    • Alexander der Große gibt's denn eine wählbare männliche Person in der Führungsspitze?

    • Bitte mehr kompetente Frauen in die Politik! Der Umstand, dass es derzeit keine einzige wählbare Frau in einer Parteispitze gibt, gibt Frauenfeinden Munition. Infolge dessen werden Frauen in der Politik weniger beachtet, und es kommen auch keine guten Politikerinnen in die Spitze. Ein Teufelskreis.

    • Victoria ThéNoir das wär doch langweilig

  • der reale Irrsinn kam schon bei Hammer der Woche

  • #Annegret Krampf-Karren bauer

  • Das Problem sind ja eher der viele Transportverkehr, weil die Politik keinen Anreiz für Gütertransport gegeben hat. Da sollte man ansetzen und Straßentransport besteuern und Schienentransport vergünstigen. Kostenloser Nahverkehr kostet den Bürgern, auch denen, bei denen der Bus nur 3 mal hält und es kommt zum sog. Reboundeffekt. Verbilligen wäre ein Anreiz, aber vor allem sollte die Qualität verbessert werden, damit Leute freiwillig auf ÖPNV umsteigen. In der Schweiz bspw. fahren viel mehr Menschen Bahn, weil sie teilweise die Hälfte an Zeit gegenüber dem Pendeln mit dem Auto einsparen.

    • Das mit Nahverkehr verstehe ich nicht. Du meinst sicher mit einem der Kosten die Steuern nehme ich an. Aber du fährst doch trotzdem umsonst mit'm Bus. Egal ob Dorf oder Stadt. Steuern zahlen ja alle das gleiche. Dazu kommen die höheren Lebenshaltungskosten in der Stadt. Und in nem Dorf mit 500 Einwohner kriegst du die Pendler mit viel weniger Fahrten befördert und für gewöhnlich werden diese auch nicht so gut besucht von Touristen, was das hochfrequentierte Anfahren zum Teil überflüssig macht. Auch wenn's nervt, wenn man ausgerechnet weg muss wenn kein Bus fährt

  • 14:00 und an der anderen stelle wird sich beschwert wenn die bundeswehr sagt, logisch haben wir für 40-50 grad unter null die komplette ausrüstung an der ostgrenze eingelagert

  • Gute Sendung, aber Zwangsmaßnahmen durchzusetzten anstatt auf den Fortschritt zu bauen der bereits im Gange ist (Abgaßwerte sinken bereits kontinuierlich), finde ich schlichtweg falsch.

    • @LachflashTV Erstmal das Wort "Abgas" fehlerfrei ausschreiben lernen, bevor man selbst endverblödete Doofbrindt-Schmidt-Thesen als (vermeintlich) eigene Meinung aus der BLÖD-Zeitung in den DE-tvkommentaren wiederkäut

  • Immer, wenn ich Extra 3 schaue, habe ich das Verlangen im Bundestag Amok zu laufen -.- #nurEinJokeBND

    • Wenn du regelmässig Phoenix gucken würdest, wüsstest du dass Abgeordnete da selten zusehen sind ... Oder was haben die armen Saal Diener / Techniker getan?

    • Jan Petersen - Faschismus ist im übrigen ziemlich genau das was du gerade beschrieben hast... Lässt tief blicken

    • Geiler Kommentar

    • Dit hab ick versuch, bringt nur nix

    • Versuch doch mal wirklich durch politischen Aktivismus etwas zu ändern anstatt solch dumme Kommentare zu schreiben :)

  • Gute Besserung +Christian Ehring 🤗🍀

  • Die Bundeswehr hat die beste aller Waffen: HARTKEKSE und die hat kein anderes Land

    • Unser Hauptfeldwebel (Spieß) war eine Waffe auf zwei Beinen. Zumindest was das Zusammenscheißen seiner Rekruten anging. Im Felde war er die größte Flasche, nicht war, Herr Naujocks vom 3. PiBtl 701? Der fette Arsch soll mir noch mal über den Weg laufen. Sorry, Krl S, gegen Dich habe ich nix, bin halt nur traumatisiert!

  • Dieser Lutz Bachmann ist ein Heuchler von der ganz schlimmen Sorte. Alter was es für Menschen gibt!

  • Na dann fange ich wohl mal an SPD zu wählen^^

  • War ja klar, dass die Kopftuchmuslima mal wieder als der Vorzeigemensch dargestellt wird, und alle Deutschen, Männer und Christen als faule Säcke.

    • Kyon Skunkus das ist, was schon volker wendt mit seinem Kommentar bezweckte ;)

    • Jemand hat den Gag nicht verstanden...

    • XZersX nein Bubbelle, doch man ist es wenn man mit seiner Aussage impliziert, dass die Herkunft einen Unterschied macht wie fleißig oder menschlich man ist.

    • Jessy Pinkman, du bist auch ein bisschen meschugge, niemand ist so schlimm, wie faschisten oder Rassisten, nur weil er feststellt, dass viel mehr Flüchtlinge ne Arbeitsstelle als Pfleger bekommen, als woanders.

  • Ich weiß nicht aber dieses mal kommt mir Ehring wie jemand ganz anderes vor

    • Darum geht es mir nicht, er kommt mir verändert vor. Also von der Persöhnlichkeit her

    • Joe Biden er hat sich wohl ne Erkältung eingefangen; seine Nase ist zu :P

  • Wo kommen bloß immer diese Umfragewerte her? Mich hat immer nie jemand dazu befragt :D

  • 3:16 Bei diesem Witz hat selbst mein Vater gelacht. Und das muss man erstmal hinbekommen. Bravo 👏

  • Gibt es einen bestimmten Grund, dass die Sendungen nur noch knappe 30 Minuten gehen? (rhetorische Frage) Wie lautet der Grund?

    • Torsten wenn die Sendung einmal im Monat im Ersten läuft ist sie 45 Minuten lang, sonst beim NDR nur 30

  • Und das Beste ist,unser Gasprom- Schröder,der den ganzen Scheiß verbockt hat,stellt sich jetzt hin und macht Werbung für die Groko.Ich kann gar nicht so viel Fressen,wie ich Kotzen möchte.

    • Ich habe in meinen Erinnerungen das Wahlergebnis von 2009 schon 2005 gehabt. Mein Irrtum. Das ändert an meiner grundsätzlichen Argumentation aber nichts. Schröder hat besonders nach 2002 eine Politik eingeleitet, die besonders traditionelle Wählerschichten der SPD belastet hat und zum Vorteil von Leuten war, die keine Wähler der SPD sind. Diese Politik ist auch nach Schröder von der SPD fortgeführt worden und einer der Gründe für den Niedergang der SPD. Bei der letzten Wahl hat die SPD (soweit ich die Berichte über die Wählerwanderungen richtig erinnere) eine halbe Million Stimmen an die AFD verloren, weil auch viele potentielle Wähler der SPD den Eindruck haben, die Migranten seien der SPD wichtiger als die Arbeiter und sozial Schwache, die bereits im Lande leben. Die Probleme der Tafel in Essen besteht in anderen Städten auch.

    • "1998 40% SPD, nach sieben Jahren Schröder 2005 22%." Ich weiß ja wirklich nicht wie Sie darauf kommen, denn 2005 hat die SPD mit Schröder 34,2% der Zweitstimmen geholt. Erst danach ging es bergab und alles Schröder in die Schuhe zu schieben, der seit 12 Jahren nicht mehr in der Führungsriege der SPD ist, ist doch ein bisschen billig finden Sie nicht?

    • Schröder hat eine ruppige Politik gegen traditionelle Wählerschichten der SPD gemacht! Ich habe gar keine Lust die ganzen asozialen Maßnahmen aufzuzählen. Wenn Sozialdemokraten meinen, Schröders Politik war richtig und notwendig, dann müssen sie gleich dazu sagen, dass sie für diese richtige und notwendige Politik auch bereit sind, die Existenz der SPD auf's Spiel zu setzen. 1998 40% SPD, nach sieben Jahren Schröder 2005 22%. Heute ist Schröder der Chef-Lobbyist Putins in Deutschland. Es hat in der Geschichte der SPD nie einen führenden Politiker gegeben, der der SPD einen größeren Schaden zugefügt hat als Schröder! Wenn es nur um den Schröder-Flügel der SPD gingen, würde ich der SPD den Niedergang sogar gönnen. Es geht aber um eine Partei, die in über 125 Jahren sehr viel für die Besserstellung der Arbeiter und anderer sozial Schwacher in Deutschland geleistet hat. Schröders Politik war ein Traditionsbruch und hat den Niedergang der SPD eingeleitet.

    • Willi Wacker Die Medien sind am Abstieg Schröders in erster Linie schuld. Die Agenda 2010 hat erst so richtig gewirkt, nachdem Schröder aus dem Amt war und die Union hat die Lorbeeren des Wirtschaftswachstums eingesackt, während die SPD bis heute wegen der Agenda verteufelt wird. Ich bin und bleibe der Ansicht, dass Schröder ein wesentlich besserer, intelligenterer und innovativerer Kanzler war, als Merken es je sein wird. Merkel ist und bleibt keine Führungsperson und sitzt im falschen Amt - seit Jahren, während in Deutschland sie genügend Mensche feiern, allein weil sie die erste weibliche Kanzlerin ist.

    • Rico Sawa: Wenn Historiker in Zukunft über die SPD schreiben werden, Aufstieg und Abstieg einer Partei, dann werden sie mit großer Wahrscheinlichkeit schreiben, der Abstieg der SPD begann mit der Kanzlerschaft von Gerhard Schröder. Das schreibt ein langjähriger Freund und Wähler der SPD!

  • Es gibt wieder die Sendung mit dem Klaus! Niiiiizee

  • Es lebe unser Kaiser Wilhelm

    • @Cojimoto Misashi Das alte militaristische Preußenarschloch möge verrecken..

  • Die Löhne für Altenpfleger sind gar nicht so schlimm, da spingt bis zu 2000 netto raus

    • Der gute Herr S hat da schon recht...die Umstände sind meist eher das Problem...2000 netto kann man schon problemlos aushandeln.

    • Yannik Veenker wie viel kommt denn da raus ??????

    • 😂 Hör auf zu rauchen ..

    • Jonas Jonass Wirklich? Wie viel kommt bei dir denn raus ?

    • Herr S einfach nein

  • Auf dem Rücken der schwächsten. Warum wird da gelacht? Haben die eine Ahnung wie viele Deutsche sich ein neues Auto leisten können? 15% wäre da sicherlich noch optimistisch.

    • Vielen dank.

    • Aha, man versucht, mit Beleidigungen seine Charakerschwäche zu kompensieren. Das machst Du sehr fein, SengirSonstetwas!

    • Und du bezahlst es denn für die Leute die auch das nicht können?

    • Wieso braucht man denn ein neues Auto? Ein Gebrauchtwagen fährt auch.

    • Du bist eine ganz besondere Art von dämlich oder?

  • extra 3 sind die Besten. Ich liebe diesen Humor. 🔥🔥🔥🔥

  • Merkel hält sich selbst nicht für eine Frau :D

    • pakabe ... sie steht halt über allem!!! ... 'Frauen oder Männer - mir ist beides gleich ... egal!'