Geheimnisvolle Begegnungen Mit Monstern Und Außerirdischen | Dokumentarfilm Auf Deutsch

Am 10 Jun 2018 veröffentlicht
Geheimnisvolle Begegnungen Mit Monstern Und Außerirdischen
Ein Historischer Dokumentarfilm Auf Deutsch
Kommen Sie mit auf die Suche nach unbekannten Lebewesen - auf unserem Planeten ebenso wie in den
Weiten des Weltalls. Was ist der Bigfoot - Monster, Bindeglied zwischen Mensch und Affe oder nur
ein Hirngespinst? Tatsache ist, dass Menschen in Asien und Nordamerika immer wieder berichten,
Spuren eines Geheimnisvollen Wesens entdeckt zu haben. Besuchen Sie einen lebendigen Drachen
und suchen Sie in den Tiefen des Loch Ness und der Ozeane nach Sagenhaften Ungeheuern.
Doch nicht nur die fremdartigen Kreaturen unseres Planeten üben große Faszination auf die
Menschen aus. Mindestens ebenso sehr beschäftigt uns die Frage: Sind wir allein im Universum?
Aus der ganzen Welt kommen Berichte von UFO Sichtungen - keineswegs nur von Spinnern, sondern
auch von Polizisten und Militärangehörigen. Was steckt hinter dem Roswell Zwischenfall?
Ist wirklich ein UFO abgestürzt? Was ist aus der Besatzung geworden? Erfahren Sie, was hinter
den mysteriösen Kornkreisen steckt und hören Sie Berichte von Menschen, die behaupten,
von UFOs entführt worden zu sein. Die Anzeichen mehren sich: Es gibt unbekannte Lebensformen -
ihre Entdeckung ist nur eine Frage von Raum und Zeit.

KOMMENTARE

  • Wenn ich etwas für absoluten Blödsinn halte, dann schau ich mir den Kram doch gar nicht erst an. Verschwendete Zeit. Die Neunmalklugen Besserwisser versuchen eher, sich selbst zu versichern, dass auf keinen Fall etwas existieren kann, das die Begrenzungen ihres Blockheads überschreiten würde. Living in a Box. Oder wie es im "Herr der Ringe" so schön ehrlich ausgedrückt wird : " Ich will nicht, dass es sie gibt.." Also schnell drüber lustig machen. Dann braucht man nicht um das eng gesteckte Weltbild fürchten, wenn jemand es ins Wackeln bringt. Denkt einfach immer weiter das, was man euch einredet. Das ist bequemer. Kleinen Kindern redet man auch ständig ein, es gibt keine Geister - selbst wenn sie grade behaupten, einen gesehen zu haben. Ach was! Die gibts doch gar nich! Statt FREE YOUR MIND! Think the unthinkabel!

  • Ja so alleine in den Wäldern , zu tief ins Glas geschaut da freut Mann sich wenn mal paar Typen eifrig Gipsabdrücke giesen. Und selbst gäbe es einen Affen in den Wäldern dann were es ein großer Affe ,

  • Mein Link passt nicht zum Video, ist aber sehenswert für alle, die gefallen finden an der Pracht verfallender Villen und Gutshöfe. de-tv.net/tv/video-r7JK4dXVhng.html oder Hotels. de-tv.net/tv/video-8_iwb3ao4Qw.html

  • Immer wenn ich etwas von Intelligentem Leben in unserem Sternensystem höre, frage ich mich warum so gut wie keines auf unserer Erde existiert.

    • Überall :)

    • +Marco Sauer - Wie Alt bist du? Ist die Welt für dich , wie sie sein sollte? Wenn ja, dann verrate mir deine Auffassundsgabe bzw. wo du auf unserem Planeten Intelligenz siehst.

    • wiso ?

  • Sicher, sicher

  • man denkt spinner usw,aber hatte mal albtraum, mit blauen ufo weg.....werde wach,denke krasser albtraum......dann auf einmal zack sind da wo wach, lähmen mich,schreien mich an.pa min könnt nicht mehr bewegen.dann denkt man da pa tage dran,verdammt haben die macht hilfe :-) dann verdrängt man geht leben nach.

  • Achtzig Prozent von den Ufos sind von der Erde . Die den Außerirdischen Ufos sind Beobachter und die Menschen sollen zu den Ufos stehen .

  • Die sind doch schon längst unter uns. Bin gespannt wann die ersten sichtbar werden.

  • UFO nach dem zweiten Weltkrieg,woher sie kommen?Was von Tesslar,Werner von Braun,Viktor Schauberger,Hitlers Glocke gehört?Die Mengele Experimente an Kindern?Da würde ich mal nachdenken,woher die Ufo kommen!

  • Wenn ein Bär auf Lehmboden läuft,verrutscht der Fussabdruck und es sieht genauso aus,wie ein Bigfood Abdruck.Dieses wurde mit einem Bär bewiesen!

  • Das mit den fliegenden Untertassen das waren Amerikanern das geheim Projekt von 1989 eine neue Methode um die Menschheit zu überwachen die angebliche belgische Ufo welle.

    • Wäre das nicht viel einfacher und billiger, das zuhause zu machen? Die Dinger erinnern zumindest an den Phönix- Zwischenfall...

    • Aber natürlich...

  • 22:26 wahnsinn was dieser tailor selbst für riesen füsse hat man stell sich mal normale füsse im vergleich zu den fussabdrücken vom affenmenschen vor

  • Warum vergleichen die es immer, mit uns. Das es viele zu teuer wäre. Glauben nicht daran, das sie uns besuchen kommen. Wissen aber was sie für eine Währung haben. Und was den Ausserirdischen, die Reise kosten würde. Als wenn alles so sein muss wie bei uns.

  • Ich hatte mal Sex mit nem Drachen

  • ist echt lustig der scheiss... bigfoots gipsabdrücke sind totaler fake xD sorry ^^

    • ja, die doku ist schon etwas älter ;)

    • heute kann man aus der untersuchung von sandablagerungen vor einer höhle sagen ob darin urmenschen gelebt haben bzw sich ein suchen nach überresten lohnt jetzt kann man weiterdenken ................................

  • Ich hab Bigfoot gesehen ….. Es war 1748 in Schweden . Ich war bei einem Tennis-Match …. da hat Mir der Bigfoot einen Käselaib aus dem Rucksack gestohlen. Als Ich mich umdrehte sah Ich sein liebliches und kantiges Gesicht und erkannte darin 2 wahnsinnig süße Kulleraugen welche Mich lüstern musterten . Er biss in den Käse und sagte dann - "Howdie , was geht" …. und ehe Ich antworten konnte machte es "PUFF" und Er verschwand in einer Rauchwolke . Seitdem glaube Ich an Lemminge und stelle überall in ganz Europa Fallen auf .. außer im August 2017 … da war Ich 6 Wochen krank weil Ich bei der Erdbeerernte von der Leiter gefallen bin .

    • +Benjamin Jantzon Mir würde meine Zeit zu teuer,um mit so einem ldioten wie er zu chaten!dadurch wird er doch noch blöder

    • dauert das lange bis der witz wirkt? und dann fängste noch an etwas von juden zu labern und willst so extrem billig beleidigen, das macht es nicht besser du trottel, unglaublich wie dumm manche menschen sind und es öffentlich zur schau stellen

    • 😂😂😂😂😂Wie geil alter Ich brech ab

    • Bist aber bkloppt

    • So ein Blödsinn Käse gibt's doch gar nicht

  • Kanal heißt: " Doku *Filmarchiv* " - Beschreibung lautet: " *Historischer* Dokumentarfilm " (übrigens von 1997) ... und die Leute beklagen sich in den Kommentaren, dass die Infos NICHT auf dem neuesten Stand (von 2018) sind. 😖 Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. "Geheimnisvolle Begegnungen" ( …zwischen Diesseits und Jenseits, …im Grenzbereich der Psyche, …mit Monstern und Außerirdischen) gibt es als 3er VHS-Box 😜 bei READER'S DIGEST VIDEO

    • Wer noch lesen kann, ist klar der aussterbenden Art zu zuordnen. LG.

    • Die 3 Videokassetten habe ich sogar noch

  • wir werden, hier bei DE-tv, ganz sicher nicht eine aktuelle deutliche Stellungnahme über UfO`s oder gar Alien zu sehen bekommen. - Immerhin könnten wir auf den verschiedensten Internetseiten danach recherchieren und ?vielleicht? auch mal etwas für uns schlüssige Details finden. Aber das bedeutet viel viel Arbeit.... Immerhin vermehren sich die Untersuchungen, dass unsere gelehrte Geschichte wohl bei den Pyramiden als reine Grabhäuser falschlagen. - Es sind wohl wahrlich Stromerzeuger und /-verteiler... Wie sie gebaut wurden wird wohl noch länger rätselhaft bleiben!

    • @ Ulli Karton wie sie gebaut wurden ist doch längst schlüssig berichtet und nachgewisen wurden.dadurch wäre der langzeitmythos nur noch eine lüge.und sämtliche jemals daran beteiligten wissenschaftler wären allesamt lügner und jahrhunderte lang wurde an ihr festgehalten und unmengen geld verpulvert.wie oft hat man versucht zu ergründen wie die riesigen steinblöcke bewegt wurden?unzählige male.mal der eine sagte so, dann wieder ein anderer,meinte so. dieses video zeigt super wie groß die steine wirklich waren... de-tv.net/tv/video-uuO_uCEBLh4.html die steinblöcke wurden an ort und stelle gefertigt in dem man sie in holzformen goß.eine mischung aus wasser verschieden erdarten wurden zusammengemischt und in form gegossen.diese nahm man ab und in der heißen wüsten sonne sind die blöcke getrocknet und zu steinen geworden.

  • Das mit der Energie, stimmt garnicht ,es gibt etwas Erneuerbare Energie,was die Regierung verhindert !Weil die Leute dann kein Öl oder Benzin usw. mehr kaufen würden.... Alte Doku schön und gut aber entspricht nicht ganz des Heutigen Wissens

  • wenn den menschen,aufhören auf ihre handys zu glotzen, weden sie auch ufos sehen antigravitationsantrieb. haben die usa ende 45 in deutschland geklaut

    • Warum muß die denn von aussen gesteuert sein? Ich finde die irdische Evolution wirklich beeindruckend genug, wenn man sich so die Erdgeschichte ansieht...

    • und wenn haben sie es von nen österreicher geklaut ;) Viktor Schauberger war Österreicher

    • Nicht geklaut :)

    • +Micha Olek wie kann man bitte etwas einsetzen was noch in der enwicklungsphase ist und somit nicht zuverlässig wäre und man so evtl verlieren würde, im krieg ständest du auch mit ner nicht fertigen waffe da und willst diese einsetzen sehr klug von dir

    • Wenn Deutschland damals ein Ufo Antrieb gehabt hätte, hätten sie den auch mit sicherheit eingesetzt...Aber ich persönlich glaube an Ausserirdische und das wir eine von aussen gesteuerte Evolution sind und schon die 6. Rasse Mensch auf diesem Planeten Erde sind!!!

  • kinderkacke!

  • Totaler Bullshit, die Doku. SORRY

    • Ich finde es immer spassig, wenn Berichte von offizieller Seite angezweifelt werden, wie zum Beispiel damals in Belgien. Kein Offizier der Luftwaffe stellt sich hin und macht sich zum Deppen vor der ganzen Presse, wenn er nicht unbedingt muß. Die Fälle in Belgien 1989/ 90 sind hochoffiziell bestätigt. Was gibt es da bitteschön anzuzweifeln?

    • Nein, nicht SORRY

  • Spürt ihr die Vril-Energie ?

  • Nein hat einen menschenkopf , keinen adlerkopf .

  • Reinhold Messners bruder läuft da drausen auch noch herum , aufpassen .

  • Es wurde in dem Video doch behauptet, dass von Bigfoot einige Haare sichergestellt werden konnten. Dann sollte es doch möglich sein, festzustellen, zu welchem Lebewesen diese Haare gehören. Aber weshalb hört man nichts mehr davon? War wohl doch nur ein Schwarzbär. Bei den Fußabdrücken habe ich einen Verdacht. Für einen Affen sehen erscheinen mir die Zehen etwas kurz.Kann es nicht sein, dass es sich nur um Stempeladrucke handelt, die ein Witzbold mit aus Holz geschnitzten überdimensionalen Fußsohlen in den Waldboden gestampft hat?

    • +MrBarokari Wenn man sich weiter durchklickt, kommt man auf eine Menge Daten, mit denen man als Laie praktisch nichts anfangen kann. Ich finde aber keine Aussage, nach der die Bigfoot-DNA entschlüsselt worden ist. Man wird auf die Zukunft vertröstet. 2017 wurden insgesamt 9 von einem Yeti stammende Proben untersucht. Und das Ergebnis: Eine Probe stammte von einem Hund, kann also kein Yeti gewesen sein. Die acht übrigen Proben waren von drei Bärenarten, die im Himalaya zu Hause sind. Ich fürchte, die Entschlüsselung der Bigfoot-DNA wird so ähnlich ausgehen. Warum liegen bis jetzt noch keine Ergebnisse vor? Traut man sich nicht, an die Öffentlichkeit zu gehen, weil sie zu ernüchternd sind?

    • +Willi Mayer Aso, das war von Melba Ketchum die unbekannte DNA gefunden hatte www.grenzwissenschaft-aktuell.de/kryptozoologen-hoffen-auf-dna-beweise-in-bigfoot-nestern20170623/ bzw untersucht

    • Falls die ganze Sache nicht ein Joke der Indsmen ist um die Weissen zu verarschen, dann halte ich die ganze Sache für glaubwürdig. Schließlich haben die dort in ihren Wäldern Jahrtausende lang gelebt. Ne ganz andere Frage ist, ob mich dass wirklich so arg interessiert. Aber wem's Spaß macht...

    • +MrBarokari Wann soll das passiert sein? Bis Oktober 2018 wohl noch nicht. Die jüngsten Berichte über Meldrum datieren aus dem Jahre 2017. Danach beabsichtigte er, im Umfeld von möglichen Bigfoot-Nestern nach Envirement-DNA zu suchen. Jüngere Berichte gibt es wohl noch nicht.

    • +Willi Mayer Ist doch schon geschehen, Meldrum hat 2018 eine unbekannte Dna gefunden

  • Der Depp von Sprecher sollte mal ein wenig Englisch lernen. Es geht nicht um den "Bigfood", sondern um den "Bigfoot". In der Aussprache ist da ein erheblicher Unterschied.

    • Ist doch wirklich wurscht! Ich mach mir auch manchmal den Spass gegenüber anderen mit einem derben deutschen Akzent, englisch zu sprechen. Man will ja nicht die Klischees von anderen zerstören... ;)

    • mir gefällt bigfood aber besser das spricht auch mc donalds besucher an

    • Vielleicht hatte der Sprecher gerade großen Hunger.

  • 56:10 Nette Animation. :) Wenn jemand ein echtes Foto oder Video der Erde findet, sag Bescheid. ;) #earthisflatduhuänsn

    • Ähm... Ich meinte in erster Linie die Arktis. Da sich am Nordpol nur Wasser befindet, ist da nicht viel mit Wiese, Blumen und warmen Seen. Ich hab mich vermutlich zu knapp ausgedrückt und so kam es zu diesem Mißverständnis.

    • +Melchior von Sternberg negativ, es gibt Berichte von Expeditionen wo auf einmal Wiese und Blumen und sogar ein Warmer See gefunden wurde . Warum glaubt ihr immer alles zu wissen über diese Erde .... !?! Ach ja Mann erzählt es Euch in der Schule 🤣

    • Da gibts nur Eis... Ist einfach nur weiß...

    • Um die Erde ganz zu fotografieren, muss du zum Mond. Du bist zu klein, du Trottel.

    • +Willi Mayer Umfang nicht Durchmesser ....Sorry und das sie am Äquator die schnellste Rotation hat ist mir bekannt. Und Richtig die Sichtweite beweist es und wurde sogar gemessen ..... auf einer geraden Schienenstrecke in den USA von 1000km wurde ein Laser aufs Gleisgelegt und kam am Ende auf der gleichen Höhe an das ist FAKT ... ich bin kein Flacherdler aber ich halte die auch nicht für Blöd !!! Den scheiss aus der Schule kannst die sonst wo..... das lehrmaterial bestimmt die UN ....! Und nur weil man den Quatscht auswendig lernt ohne drüber nach zu denken ist es noch lange nicht die Wahrheit 😏 warum sind beide Erdpole bei Google Earth verpixelt!!! Und die Mondaufnahmen von früher sind Sau schlecht !

  • Nu ist ja der Archaeteutis weder ein Krake (sondern Kalmar), noch stimmt, er sei noch nicht lebend gefangen. Ein Jungtier schwimmt in einem Ringbecken mit beständiger Ströhmung, um nicht zu ersticken. Sucht nach Archaeteutis und Riesenkalmar hier in YT.

    • eben deshalb habe ich ja aktualisiert

    • Ich würde mal schätzen, als die Doku gedreht wurde, war dem noch nicht so.

  • Was dem Ufologen ein unterbelichtetes und verwackeltes Foto, ist dem Yetiforscher sein Gipsabdruck !

    • +Friedl Ziesl Strichliste immer das selbe Klo

    • +belverin01 Ich wurde schon 10000 mal in meinen Leben beschissen.

    • Ich bin ein Hellseher!

    • +Friedl Ziesl Woher weißt du das?

    • Und hast auf dem Klo geschrieben!

  • Eine Spezies der Grösse des Bigfoods kann gar nicht existieren:Erstens würde das Gebiet wo er überleben müsste sehr gross sein,und zweitens ist es nicht mit einer Population von einem Duzend Exemplaren getan.Es müssten Hunderte sein um den Fortbestand zu sichern.Ergo wäre die Art längstens entdeckt worden!

    • Eben nicht. Erst vor 2 Jahren wurden auf den Amazonas ein bisher unbekanntes Volk entdeckt. Die völlig isoliert waren.

    • +Artula N Ja der kleine joke musste sein!:)

    • Vielleicht leben sie ja in den weit verzweigten unterirdischen Höhlensystemen, die einfach noch nicht entdeckt wurden? Wir kennen immer noch nicht alle Bereiche unserer Erde.

    • @Cray: Bigfoot - mit "t"! Da hat wohl jemand beim Schreiben großen Hunger gehabt? 😋

    • Gerade in den kleinen Wäldern/Nationalparks ist das natürlich unmöglich

  • 22"55 diesen Fussabdruck ist eine Fälschung, ich hab Sie genau angetrachtet, links kann man sehen wie sie aus mind. 2 abdruck besteht, und wenn das ein fake ist dan ist das 50-60% des dok. ein fake.

    • Wenn man genügend liest als junger Mensch und nicht von Haus aus mit einer Rechtschreibschwäche geschlagen ist, so entwickelt sich automatisch ein Gefühl für eine Sprache. Letztlich kann sich das nur bei einem wirklichen Muttersprachler entwickeln. Oder wenn man mehrsprachig aufwächst...

    • Angetragen gäbe es noch, hat aber vom Wortsinn her so gar nicht mit der Sache zu tun.

    • +Angelika Dali Mark Twain hatte mal behauptet, die deutsche Grammatik könne man in einem Heft mit wenigen Seiten zusammenfassen. Für die Ausnahmen brauche man hingegen ein Buch mit einigen hundert Seiten. Er soll übrigens hervorragend Deutsch gesprochen haben. Sehr angetan haben es ihm die teilbaren Verben, wie zum Beispiel abreisen. Es wird ja konjungiert: Ich reise ab, du reist ab, er reist ab usw. Mark Twain stolpterte über einen Satz in einem deutschen Roman "Da die Koffer nun bereit waren, REISTE er, nachdem er seine Mutter und Schwestern geküßt und noch einmal sein angebetetes Gretchen an den Busen gedrückt hatte, die, in schlichten weißen Musselin gekleidet, mit einer einzigen Teerose in den weiten Wellen ihres üppigen braunen Haares, kraftlos die Stufen herab gewankt war, noch bleich von der Angst und Aufregung des vergangenen Abends, aber voller Sehnsucht, ihren armen, schmerzenden Kopf noch einmal an die Brust dessen zu legen, den sie inniger liebte als ihr Leben, AB." Schaut genau hin. Es ist ein einziger Satz. Derartige Satzkonstruktionen erlaubt wohl nur unsere schöne deutsche Sprache.

    • Da haben selbst viele Deutsche Probleme mit. In meiner Verwandtschaft gibt's auch nen Legastheniker. Ausserdem schreibt man meist im Netz so schnell, dass es kaum ohne Fehler geht. Besonders wenn man viel schreibt und sich mal so austauschen und unterhalten will. Ich habe als kleines Kind von 6 Jahren nur 3 Monate gebraucht, um lesen und schreiben zu lernen. So jetzt zieh ich mir nochn bisschen gruseliges und spannendes auf DE-tv rein und dann 😴 Nachti ihr

    • +Donato Balesi Dieser Fehler hätte auch einem Deutschen passieren können, wenn er zum Beispiel schreiben wollte "ich habe es mir angesehen" und sich dann im letzten Moment für "ich habe es betrachtet" entscheidet. Und da kann schon mal ein Verschreiber vorkommen. In meinen Anfangsjahren im Chat, so um das Jahr 2000 herum, schrieb eine Griechin das beste Deutsch, das ich beim Chatten je gelesen habe. Sie war mit einem Deutschen verheiratet und lebt in Deutschland. Aber gleich an zweiter Stelle kam ein Italiener, der sich immerhin 14 Tage lang in Deutschland aufgehalten hat. Er war kein Südtiroler. Die meisten Fehler schreiben allerdings Deutsche. Schuld daran ist auch die deutsche Grammatik, die selbst viele Deutsche nicht verstehen.

  • de-tv.net/tv/video-Mhq4E3my_Z4.html&t=31s hiphop/jazz --- inside job /ragga ragga ! de-tv.net/tv/video-P4TAHyUgWRI.html ___ AFRICAAAA LOVEEE !!

  • ich mag diese "alten" dokus,heute können wir schon ein wenig mehr beobachten.

    • +Aquarius-girl genau immer die liebe wählen

    • Sollte eine art "zitat" sein. Aber zum Trämen sollte ich oder alle Menschen niemals aufhören. Die Träumer und Phantasten haben öfters was bewirkt.Aber immer die Liebe wählen. :-))

    • ja, damals konnte man auch noch ans christkind glauben !!!