Langsames Internet in Deutschland: Wer davon profitiert | WALULIS

Am 10 Jan 2019 veröffentlicht
Geht am Stock wie Omma - unser Internet. Deutschland hat inzwischen Prominenz erreicht mit seiner schlechten Verbindung. Europaweit sind wir da genau so weit hinten wie bei der letzten WM. Diesen Zustand gehört es zu ändern, sagen viele. Warum das gar nicht so einfach ist und wer davon profitiert, zeigen wir im heutigen Video.
→ Wir sind Teil von funk! Mehr davon gibt's unter:
►DE-tv: de-tv.net/username-funkofficial
►funk Web-App: go.funk.net
►Facebook: facebook.com/funk
►Impressum: go.funk.net/impressum
→ Mehr von WALULIS:
►WALULIS bei Facebook: walul.is/2lez2Xu
►WALULIS' Rechtschreibfehler auf Twitter korrigieren: walul.is/2vsqDFh
►Bunte Bilder aus der Redaktion auf Insta: walul.is/2qTVHMW
Boris Becker war ganz schön erstaunt, als er da damals mit AOL einfach so ganz schnell schon drin war. Was war das für ein Schritt für den jungen Tenniskönig. Das war einfach. Das war toll. Wir waren mal Frontmann für die Internetverbindung. Wir waren dabei, wir hatten die Kabel, die Technik, die Fachkräfte. Wir waren krass. Aber jetzt? Lächerlich sind wir.
Nicht genug Hotspots in Städten, schnelles Internet nur in Ballungsgebieten und in diesem neuen ICE von München nach Berlin ist man von Bamberg bis Erfurt in einem so großen Funkloch, dass dir dein Handy als Strafe für die schlechte Verbindung autonom auch noch Akku abzieht.
Wie konnte es dazu kommen? Wir haben immer noch Kupferkabel. Richtig scheiße. Kupfer ist jetzt nicht superschlecht. Aber nicht ideal. Glasfaser wollen wir. Kupfer. Wer braucht Kupfer? Kupfer ist sogar noch uncooler als Bronze, und das ist schon nur der dritte Platz. Unter Kupfer gibt es nur noch Messing. Messing ist richtig scheiße. Messing ist völlig fürn Arsch. Niemand hat je gesagt: ”Guck mal wie toll diese Kette glänzt. Das ist Messing, Alter.”
Messing wird einfach nur gemobbt.
Glasfaser dagegen ist aber sogar zu krass! So ein bisschen wie diese Rechnung, dass man mit all unseren Atombomben die Welt 500mal auslöschen kann. Einmal ist da die Grenze, die wirklich entscheidend ist. Ob man jetzt die Welt 500, 1000 oder 3 Millionen mal auslöschen kann, ist da eigentlich egal. Genau so ist es bei der Glasfaser. Sie muss einfach genügen, genügt aber zigmal zu viel. Der normale Nutzer merkt das gar nicht.
Und die Telekom profitiert natürlich von dem Ganzen. Deshalb wollen die das gar nicht so dringend ändern. Also wird auch künftig der Techniker irgendwann zwischen Montags um 12 Uhr und Mittwochs um 23 Uhr bei dir vorbeikommen, dir dein deutsches Luscheninternet installieren und nochmal ordentlich in deine Gardinen rotzen. Wie man das schon immer gemacht hat.

KOMMENTARE

  • Die Fürze sind leider nicht echt

  • An sich guter Beitrag, nur leider ein paar Fakten drinne die so nicht stimmen. Das Kabelkupfernetz gehört nicht der Telekom. Kabel Deutschland wurde von der Telekom 1999 ausgegliedert und später verkauft und gehört mittlerweile zu Vodafone. Kabelnetz ist nicht gleich Kupfernetz. Die Telekom gehört das Kupfernetz in Deutschland. Und über VDSL Vectoring sind mittlerweile 500 Mbits buchbar, nicht 100 Mbits.

  • Wow ich bin auch drin im Neuland.

  • Ja, wir brauchen überall schnelles Internet, weil wir ja sonst keine Probleme haben die wichtig für unsere Gesellschaft sind... Abgesehen davon das wir zu wenig Lehrer, Erzieher, Altenpfleger, Krnakenpfleger, Polizisten und Feuerwehrleute haben... Ich hab im Kaff satte 400MBit... *:-D*

  • Mein Themenvorschlag: Deutschland und sein Bildungssystem, weshalb landen wir im OECD-Ranking auf den hinteren Rängen und wieso gibt es keine großen Reformen?

  • War das Boris am Anfang beim AOL Spot?

    • Natürlich! Unser Mann in Wimbledon!

  • "Vermeintliche Monopolstellung" heißt, dass es sich eben nicht um ein Monopol handelt, sondern es fälschlicherweise behauptet wird. Ihr meint eher "mutmaßlich", oder?

  • flixbus hat auch wlan ;) *gesendet von einer 100mbit leitung*

  • Wenn wir nächstes Jahr dann überall immer 5G haben braucht kein Mensch mehr irgendwelche Kabel. Unsere Politiker machen das schon ;-)

  • Was ist 1+1?

  • Ich hab direkt an GEZ gedacht bei dem Thumbnail =D

  • Wir bekommen Glasfaser bis ins Haus, :D (aber auch nur, weil wir im Wald wohnen und die Strecke Kasten-Haus zu groß wär)

  • die berechnung der benötigten bandbreite hat ein kleines manko. wenn mehrere personen mit mehreren geräten gleichzeitig online sind und online zocken , streamen oder grössere filetransfers auf externe server machen, können auch 100mbit in die knie gezwungen werden. und das war auch 2016 schon so.

  • Ich hab in meinem kaff die schnellste leitung: 50k. Und ich komm mit der lauchleitung einfach nicht hin. Die "Zu schnelle glasfaser" ist eigentlich schon ganz nett, wenn man mal auf die idee kommt, eine Lan party zu machen, oder wenn man mal mit einem ping in zweistelligen bereich livestreamen will.

  • Was?! Es gibt auch Videos die nicht vom Walulis dem sein Channel online gestellt werden? Ich schau nur Walulis! Sogar beim duschen!

  • Ich hab 120mbit!! 💪👍 weiß net was ihr meint 😂 aber mal Spaß bei Seite, des gleiche Problem hatte ich auch. Was hilft Anbieter wechseln. Mehr wäre natürlich besser. Allein schon aufgrund der vielen Geräte die sich gleichzeitig verbinden müssen, Updates und TV schauen. Muss aber fairer weiße sagen bei uns im Haus können wir auch noch weit über 120mbit buchen. Bin mir nicht sicher wie viel des genau waren aber 200MBit sollte kei Problem sein. Kabel BW war bei mir die Rettung. Vorher mit 2mbit bei 1und1 und nach dem Wechsel mit 120mbit. Günstig und schnell was will man mehr. Selbst nach Jahren kam für uns ein Wechsel noch nie in Frage. Ab und an mal mit dem Anbieter neu verhandeln bringt meistens viel mehr. Die Politiker schwingen bei Wahlen ständig große Reden zur Digitalisierung, hier sieht man wie viel diese sche***e wert ist. Und dafür werden diese Personen sogar noch reichlich bezahlt. auf dem Handy ist Lte leider ein Rotz des stimmt. Gerade Wäldliche Gebiete oder Land. Da sollte mal wirklich was passieren. Wohne selbst in BW und teilweise öfters mal in Bayern. In den Städten gehts aber außerhalb ist des einfach nur die größte sche***e. Und des im Jahre 2019?! Super! So viel zum Thema Zustand Deutschlands, aber dieses Fass will ich gar net anfangen. Ist auch hier nicht Thema. Was Volumen angeht kann ich da nicht zustimmen jeder Anbieter schreibt offen aus was man bekommt für sein Geld. Da muss man selbst sich überlegen zu welchem man geht. Ich hatte bereits alle Anbieter. Am meisten Zweifel hätte ich bei o2 bin jedoch bereits seit Ewigkeit nur noch bei o2. Ich selbst habe 15gb Volumen und ein Freund von mir 60gb Datenvolumen zu einem gerechten Preis. Des soll nicht jetzt heißen ihr sollt alle auf o2 gehen und o2 wäre bester Anbieter. Man soll einfach nur vorher schauen was will ich und genau danach suchen. Jeder entscheidet selbst was er mit seinem Geld unterstützt und auch Anbieter wie Telekom sind Aktien unternehmen. Wenn diese keine Gewinne bzw. zu geringe Gewinne machen, weil Kunden ausbleiben dann erst wird auch ein Betreiber seine Firmenpolitik ändern. Fazit: suchen suchen suchen bis etwas gescheites gefunden wird was zu einem selbst passt

  • Ohje, vor grob 40Jahren wurde das Glasfasernetz das erste mal fokusiert und jetzt schon bei rund 2% Flächendeckung? Kein wunder dass das Internet Leuland ist. Zugegeben, es brauch wirklich nicht jeder 1Gbit-Internetanschluss, wenn wir doch wenigstens Lückenlos flächendrckend ohne Geschwindigkeitseinbrüche 25Mbit hätten währen wir schon deutlich weiter. Aber nicht mal das gibt es. 😡

  • Können wir darüber reden warum die abzocke in dem neuen clash royal game einfach nochmal schlimmer geworden ist ? Das ganze spiel wird künstlich heruntergebremst und das dann mit teurere Mikrotransaktionen gerechtfertigt

  • Deutsche Bahn wie wäre es damit ? :)

  • Korrektur: Vectoring ist nicht VDSL! VDSL(2) bedeutet very high speed dsl, VDSL Vectoring bzw. Supervectoring sind eine Erweiterung dieser Technologie.

  • Gezählt hatte ich neun Furz Geräusche.

  • Könntet ihr vielleicht mal Schlomo Finkelstein (DVA) thematisieren?

  • Bin ich der einzige, der es total abfeiert, dass der Furzgeräusche-Schriftzug einfach absolut random von diesen Carbontribals umgeben ist hahah

  • Danke Kohl, schreibt einfach drunter für was man sich bei Kohl noch bedanken kann.

  • Themenwunsch: Treibt Flatulenz den Klimawandel voran?

  • Hi. Mein Thememvorschlag: was Radiosender, besonders Hitsänder für ZukunftsStrategien haben

  • ich bin da auch betroffen

  • Ich vermisse im Video den Namen "Christian Schwarz-Schilling"

  • OMG ich schmeiß mich weg xD „Zu schnell für die Deutschen“

  • Das Drachengame bitte

  • Natürlich hat man in Polen noch weniger Surfvolumen. Die Datenpakete werden ja auch ständig geklaut. Äh ich meine natürlich, die fallen vom LKW^^

  • Tut euch bitte selbst den Gefallen und lasst den Praktikanten nicht mehr die Nachbearbeitung machen... Diese "Effekte" sind einfach grauenhaft. Das war mit 10 schon nicht mehr lustig und ich schätze, ein großteil eurer Zuschauer dürfte wesentlich älter sein und dementsprechend auch etwas anspruchsvoller in ihrer Erwartungshaltung, auch was den Humor angeht. Mir geht es jedenfalls so. LG

  • Es ist echt eine Krankheit! Hier in einem kleinen bayerischen Dorf sind wir auf 6 mbit limitiert und bezahlen eine 16 mbit Leitung. Als Alternative wird einem eine komische Hybrid Lösung mit kleinem Datenvolumen angeboten, welches das Internet nach erreichen des Volumens auf E Netz Niveau absenkt, WTF? In einem fünf Personen Haushalt ist das echt untragbar geworden..

  • Ich war 2007 längerfristig auf Zypern. Ich habe dort eine Vodafone-Prepaid-SIM gekauft, weil das günstiger war, um vor Ort erreichbar zu sein. Das erstaunliche daran: Eine SMS aus dem zypriotischen Vodafonnetz in das deutsche Vodafonenetz hat tasächlich 1 Cent gekostet. Zu dieser Zeit hat man hingegen in Deutschland von deutschen Vodafonnetz zu deutschen Vodafonnetz 9 Cent gezahlt. Gleiche Leistung, aber wesentlich unterschiedlicher Betrag. Und genau das zieht sich bis heute hin. Heute wird bei den großen Unternehmen innerheralb Deutschlands für ein paar GB-Datenvolumen richtig viel Schotter gezahlt, während es im Ausland beim gleichen Anbieter wesentlich günstiger ist. So hat man ein beschissenes Netz mit wenig Datenvolumen für eine Menge an Geld.... vielen Dank dafür.

  • Das Internet in Deutschland ist sogar so lahm, dass dem Walulis seine Videos nicht laden.

  • Öffentlich rechtliches Programm, Beamtenversorgung für Null Leistung. Titelvorschlag von mir.

  • Und wenn man sich spiele runterladen will?

  • kindesmissbrauch zeugen jehovas

  • Ey Arschlöcher, von dem WALULIS seiner Videos. Ich finde meine Darstellung, Stereotyp und Klischeebeladen. Bitte ändern Sie dies unverzüglich, weil ich bin sehr KI-l-u-g - Klug. Ich werde in Zukunft vermehrt darauf achten, wie Sie mit mir umgehen. Weshalb ich den Abo-Button und die Glocke gedrückt habe, mir entgeht nichts, Ihr Schweine, heh.

  • Thema: Ökonomisierung der Bildung - Wie lernen eigtl. funktioniert und was stattdessen praktiziert wird und warum...

  • Ich würde sehr gerne ein Video über das deutsche Bildungssystem sehen :)

  • War der Assi bei Galileo ?

  • Gasfaser für Deutschland

  • Schon ein wenig tragisch, wenn man bedenkt, dass Deutschland eigentlich in vielerlei Hinsicht als technologisch fortgeschritten gilt. Wenn bei uns der zweite und dritte Sektor so gut ausgebaut sind, warum kacken wir dann beim 4. so ab? Ich habe in meiner derzeitigen Studentenwohnung leider keinen Netzanschluss, muss also auf Mobiles Internet zurückgreifen (aber immerhin, da ich in einer größeren Stadt studiere hab ich zumindest relativ gutes Netz. Müsste ich im Haus meiner Eltern auf Mobiles Internet zurückgreifen, wäre dieses Video vermutlich noch nicht einmal fertig geladen) . Ich bekomme für dreißig Euro im Monat 40 Gigabyte Datenvolumen und das war mit sehr großem Abstand das Beste, was ich finden konnte. Hätte ich einen Netzanschluss, bekäme ich dafür unbegrenztes Datenvolumen. Wäre Deutschland auch nur ansatzweise so Verbraucherfreundlich in dieser Hinsicht wie andere EU-Staaten, bekäme ich dafür unbegrenztes *mobiles* Datenvolumen. Ich finde es sehr enttäuschend, dass wir in einer reichen Industrienation nichts besseres zustande bekommen haben und wir sehen ja genau die gleichen Trends auch jetzt wieder beim 5G. Ursprüngliche Forderung: Besseres Internet für Verbraucher, sehr viel bessere Netzabdeckung, eine Roamingverpflichtung, damit man zumindest irgendein Internet hat, wenn man nicht im Abdeckungsbereich des eigenen Providers ist. Was kam dabei raus? Nüschte. Die Industrie bekommt möglicherweise Zugang zu 5G-Technologie, aber Telekom wird den Teufel tun und auch nur einen Finger krumm machen, um das Internet für Verbraucher schneller, billiger oder verlässlicher zu machen. Ich bin grundsätzlich kein Sozialist, aber ein paar Dinge sollten meiner Ansicht nach nicht in der Kontrolle von privaten Unternehmen sein, die auf biegen und brechen Gewinn machen müssen: Trinkwasser, das Strassennetz, die Bahn und Kommunikationsnetze.

  • macht ihr ein video zu Bravoloto?

  • macht voll keinen bock mit 1,5MBit/s 100gb runter zuladen :(

  • Ich streame das Video über mein mobiles Internet, weil das WLAN nicht mal das schafft... Only in Germany

  • ich sitz hier in China mit ner Simkarte im Handy die mit täglich 1GB 5G Internet gibt für 4 Euro im Monat. Sobald ich wieder heim bin hab ich nen Vertrag für 20Euro im Monat mit 12 GB im ganzen Monat.

  • Macht doch mal was über Late Night Shows. Und warum das in Deutschland angeblich nicht richtig funktioniert.

  • Ja, ja, die ach so „freie Marktwirtschaft“ im deutschen Telekommunikationsbereich - wer kennt sie nicht? Gut, jetzt ist die Telekom zwar ein ehemaliges Staatsmonopol und profitiert enorm von Netzwerkeffekten und Pfadabhängigkeiten... Und eine Minute später schieben wir auch selbst dezent hinterher, dass der Bund ihr wichtigster Aktionär ist... Aber wenn wir ökonomische Grundlagen darlegen würden, würden die Leute wohl bald auch erkennen, dass Fernsehen als Clubgut (Konsum ausschließbar und nicht-rival, z.B. Netflix) effizienter bereitgestellt werden kann als als öffentliches Gut (Konsum nicht-ausschließbar und nicht-rival, z.B. ARD/ZDF). Da wirkt dann auch der fatalerweise (weil linke und rechte anti-wissenschaftliche Stereotype bedienend) mit dem Wort „Verschwörung“ versehene Rückgriff auf die Public Choice-Theorie etwas scheinheilig. Schließlich praktiziert gerade ihr politisches rent-seeking, um durch staatliche Privilegien den Wettbewerbsmechanismus auszuhebeln. Ich mag das Format, aber manchmal seid ihr stumpfer als ihr zugeben würdet. Bleibt doch einfach bei der Wahrheit, für Walulis würde ich sogar als Clubgut zahlen.

  • Was ist jetzt mit meine Fische?

  • Wollt das Video ansehen aber das Internet ging nicht...

  • GLASFASER IST EH ZU SCHNELL FÜR DIE DEUTSCHEN??????? Und wer denkt hier an die Gamer? FICK DICH TELEKOM!!!!

  • Ich hatte im Urlaub auf Bali ein Haus gemietet. Quasi mitten im Reisfeld. Da ging die Glasfaser bis ins Haus. In dem Moment ist mir richtig bewusst geworden wie sehr Deutschland die Entwicklung verschläft. Naja immerhin unser Verkehrsbetrieb in Nürnberg hat jetzt alle Omnibusse mit WLAN ausgerüstet. Straßenbahn und U-Bahn werden nun auch schrittweise mit WLAN ausgestattet.

  • Ich lebe momentan in England und ich hatte hier noch nie weniger als 4g. Dann komme ich an Weihnachten wieder nach Deutschland und 30 min entfernt vom Frankfurter Flughafen habe ich e Netz.

  • 15-25Mbit ... schön wärs ... wenn meine 11-13Mbit wenigstens stabil wären. Und ich wohne in einer Stadt, nahe Zentrum. Aber laut T-Kom ist alles über 6Mbit laut Vertrag ja in Ordnung, und die Resyncs wären ja der 24h-Disconnect ... Aber was soll man mit bei nem SNR von 5-6dB schon erwarten? EDIT: Mal vom Privaten abgesehen. In einer Zeit wo den Firmen das blaue über die Cloud (Azure, S3) vom Himmel gelabert wird, wird die Inet-Anbindung gerne mal von den Vertrieblern vergessen. EDIT2: Könnt ihr wieder etwas seriöser werden? Furzgeräusche und diese billigen Gags... Finde die Videos ja schön kompakt und die Themen idR. super, aber die Umsetzung wird immer lächerlicher. (konstruktive Kritik)

  • Mich würde ein Video zu den von Kunden eher negativ gesehenen Entwicklungen in der Spielebranche (Stichwort: Lootboxen) im Bezug auf das Wachstum der Spieleindustrie, besonders auch börsennotierter Konzerne, interessieren.

  • Vor einigen Wochen mit Freunden auf Discord: Einer hatte den Vorschlag gemacht Spiel X zu spielen, aber nur einer hatte es installiert und der Rest und ich mussten es erst noch installieren / kaufen. Jeder hat sofort angefangen runterzuladen. Jeder außer mir war nach spätestens 30min fertig und haben es gleich angefangen zu spielen, mich aber hat es 2-3h gedauert. Als ich auch fertig war es spät und jeder ist off gegangen. Ich wohne nämlich in einem kleinen Kaff mit bestenfalls schlechtem Telekom Internet, während alle anderen mindestens 250k haben, Grund dafür: Regionaler Anbieter der nur in ihrer Gegend verfügbar ist. Oh, und als Destiny 2 gratis war, hat mich der Download eine ganze Woche gedauert, während die anderen es in höchstens 6h geschafft haben und mich dauernd genervt fragen mussten wann ich auch endlich fertig sei. Es ist traurig, wenn man wirklich schnelleres Internet haben möchte, aber in der Gegend einfach nichts schnelleres verfügbar ist, selbst wenn man bereit wäre sogar mehr dafür zu zahlen nur um mehr zu bekommen, so bleibt einem trotzdem nur die Möglichkeit zu warten oder umzuziehen. Aber solange ich Student bin, bleibt mir finanziell erst mal nichts anderes übrig als zu warten, aber dann ziehe ich definitiv aus.

  • Pfurz kaunter: 11

  • Also ich bin ganz zufrieden mit meinem Internet..

  • Und was ist mit Downloads, das wär mit Glasfaser die wären doch auch viel schneller

  • Ein Themenvorschlag: Datenschutz und Justiz im Vergleich zwischen Politikern und Privatpersonen. Gerade hat man es wieder gesehen: Ein Jugendlicher knallt von Mamas Zuhause aus ein paar Daten im Fortnite ein paar Politiker ab und schon ist das BKA, BSI, LKA und SEK aufm Platz. Nach dem Doxing von DE-tvrn oder sogar Privatpersonen passiert jedoch nichts. Diese gehen zur Polizei, stellen eine Anzeige gegen Unbekannt auf und die wird dann irgendwann eingestellt, weil die Ermittlungen fallen gelassen. Ich habe in einem (a)sozialen Netzwerk gelesen, dass die Reaktion auf die Vorkommnisse in der Silvesternacht 2015/16 ganz anders gewesen wären, wenn die GroKo gerade einen Vater/Tochter-Ausflug im Kölner Bahnhof gemacht hätte. Etwas makaber ich weiß. Aber der Vergleich geht wieder in diese Richtung. (Oder ist es gar nicht so? Wird dieser Eindruck nur von den (a)sozialen Netzwerken vermittelt?)

  • 1:54 Hier ist die Rede von "Tempo und Verfügbarkeit". Danach wird aber von "weniger Surfvolumen nur in Polen [...]" gesprochen. Der Vergleich hinkt. Das Internet ist in Polen weiter entwickelt als hier. Als wir hier noch 16.000 kbit/s als Goldstandard sahen, konnte man in Polen im Mehrfamilienhaus schon mit 100 mbit/s surfen. Auch das mobile Datenvolumen ist dort deutlich günstiger als hier. (Um nochmal auf das Volumen zurückzukommen) :D

  • Themenvorschlag: Warum unser Bildungssystem so im Arsch ist. fielaicht in zwai tailän: 1. Schule 2. Universitäten (Verschulung der Uni und Bologna-Prozess. Ich liebe es, wenn man sich über Bologna* aufregen kann. Diese verf_ckte Schei_e!) *Ich meine natürlich nicht die Stadt Bologna, da wurden nur die Beschlüsse - nun ja - beschlossen, die das Studium so kacke machen.

  • Mein Mobiles Internet...war Störung...So..lang..sam um dies...es Video zu Ende z.u schauen....Pip, pfurz Geräusch.

  • Wobei, die MVG (Münchner Verkehrsgesellschaft) hat in den innerstädtischen Busen nun auch Wlan

  • „Wie tief das deutsche Netz wirklich in der Scheis...“ Verbindung unterbrochen

  • Bitte macht was zu abrupten Wechseln von Synchronsprechern. Das hat mich schon immer aufgeregt

  • So eine dummheit wär sagt bitte zu einer Internet geschwindigkeit zu viel ? ????

  • Themenvorschlag: Der Furz! Warum ist er immer noch so lustig? Wo kommt er her? Wo will er hin? Was wird aus ihm werden? Und was haben die Steinmetze damit zu tun?

  • Bin ich blöd? Wer profitiert denn nu davon?

  • Toll... Zu schnell? Wenn du 3 Tage für Red Dead Redemption warten musst ist das nicht allzu schnell

  • Jo 20Mbit/s wären cool, bei mir sind maximal 2Mbit/s im Downstream möglich :)

  • Ein Video über die DVAG wäre nice :D

  • Macht doch mal ein Video über das deutsche Gesundheitssystem. Warum ist es so teuer und in anderen Ländern leben die Leute trotzdem viel länger?

  • Ich habe letztens 5 Stunden gebraucht, um ein Video auf DE-tv hochzuladen, der upstream ist ja noch viel schlimmer als der downstream in Deutschland (1 Mbit/s hier).

  • Der gezeigte Fettsack sitzt doch an verantwortlichem Posten

  • Wie siehts mit Down und Uploads aus? Das müssen ja keine Webseiten sondern können auch andere Daten sein

  • Aber Walulis, wir haben doch keine freie Marktwirtschaft :*

  • WLAN brauch kein Mensch, zu unsicher! Lieber mobiles Internet flächendeckend und zu Mobilmasten sharing verpflichten

  • Bei mir läuft das Internet zurzeit zwischen 0,4 und 5 mb 😂 Viel langsamer geworden downloads bei pc kann ich vergessen pro 2 sek 5 mb heruntergeladen

  • Wichtigster Punkt wurde vergessen; Wenn ich spiele downloaden will, fände ich es schon cool wenn ich das mit 200mbits downloaden zu können statt mit meinen lappigrb 20

  • Auf Platz 32 aber 22 angezeigt?

  • Hier die Zeitstempel aller Furzgeräusche: 0:07 0:27 1:05 1:12 1:50 2:31 2:41 3:01 4:56 5:26 6:01 6:36 6:38 Dieses Video hat somit 13 Fürze. Das machen 1,866 Fürze pro Minute. Der größte Abstand zwischen zwei Fürzen ist zwischen 3:01 und 4:56, der kleinste zum Ende zwischen 6:36 und 6:38. Meiner Meinung nach hätte 3:52 noch ein Furzgeräusch vertragen können. Ansonsten eine gute Verteilung.

  • Irgendwas mit saufen

  • Die Furzgeräusche waren unnötig und haben das sonst sehr gute Video sehr unansehnlich gemacht. Es wäre schön, wenn ihr solche Gags nicht über eine ganze Folge zieht.

  • 13 Pfurzgeräusche

  • Ich lebe in einem Land mit schnellem Internet und brauche es nicht. Gut, ich streame und zocke auch nicht.

  • Themenvorschlag Brennstoffzellen (autos/Heizung) und warum Deutschland daher möglicherweise keine Elektromobilitat fördert 🤔

  • Bravo: Wir hatten vor nem halben Jahr Vectoringausbau, haben zweimal die Woche diese Werbung bekommen, wollten jetzt wechseln, 100 Mb wie geworben gehen nicht, weil alle "Ports" voll sind. Wow, jetz haben wir 50 Mb, von denen vieleicht 20 ankommen werden. Ich liebe es.

  • Es ist zu schnell für Deutschland?! Wtf

  • Bitte net hauen das tut Wlan

  • Die Bandbreite im Kontext einer Familie wird schon wieder dürftig.

  • Bei uns gibt es zum Glück WiFi im Bus, ist sogar stabil :)

  • Funfact: Ich musste aufgrund eines Internetausfalls 2 Tage warten bis ich dieses Video ansehen konnte... weil das Mobilnetz zwar reichte mir das Video vorzuschlagen, aber zum Abspielen wars dann doch zu langsam.

  • Mein Themen Vorschlag: Wohin gehen Spendengelder bei dem WWF, DRK, UNICEF etc. ?

  • Mein Themenvorschlag ist Energie- und Ressourcenverbrauch des Internets :>

  • Es gibt Busse in Berlin mit Hotspot. #fakenews :p

  • Themenvorschlag: Warum haben Furzgeräusche eine komische Wirkung? Darüber hätte sich Freud mal Gedanken machen sollen!

  • "...des Technologiestandortes Deutschland" - Der Witz war echt gut Herr Altmaier. DE ist seit gut 15-20 Jahren kein Technologiestandort mehr. Man rennt überall den anderen Ländern und Zeiten hinterher und man verliert jedes Jahr noch mehr weil sich absolut NICHTS tut....