Nützliche Idioten? Wie Sender ihr Publikum verachten | WALULIS

Am 3 Dez 2018 veröffentlicht
Sie sitzen da, wo wir nur drauf schauen - Studiopublikum. Sie gehören fest zum Inventar einer jeden Fernsehshow und bringen uns die Emotionen, die wir vor dem Fernseher nicht aufbringen können. Im Studiopublikum zu sitzen ist allerdings die schlimmste Nebensache der Welt. Warum, erklären wir im heutigen Video.
→ Wir sind Teil von funk! Mehr davon gibt's unter:
►DE-tv: de-tv.net/username-funkofficial
►funk Web-App: go.funk.net
►Facebook: facebook.com/funk
►Impressum: go.funk.net/impressum
→ Mehr von WALULIS:
►WALULIS bei Facebook: walul.is/2lez2Xu
►WALULIS' Rechtschreibfehler auf Twitter korrigieren: walul.is/2vsqDFh
►Bunte Bilder aus der Redaktion auf Insta: walul.is/2qTVHMW
Den Ursprung hat das langsame Geklatsche in einer Zeit, als Fernsehen neu und Theater hoch im Kurs war. Deshalb wollte man das Publikum an das Fernsehen gewöhnen und hat bei jeder Aufzeichnung ein Publikum vor die Kameras gesetzt. Das hat sich bis heute gehalten. Auch bei deutschen Shows sitzen Menschen irgendwo im Hintergrund.
Das ist jedoch extrem unattraktiv. Man sieht oft schlecht, kriegt einen Hörsturz von der schlechten Akustik im Studio und den Soundeffekten. Außerdem dauert es Stunden, weil alles so lange wiederholt wird, bis es perfekt ist. Da sitzt man schon mal 7 Stunden im Studio, ohne auf die Toilette gehen zu können. So passiert bei Jörg Pilawas Show “Rette die Million”.
Deshalb versuchen die Studios immer mehr, zu ködern. Shows wie die Heute Show können Tickets noch für über 15€ verkaufen. Aber oft trifft man in der Münchner Fußgängerzone zum Beispiel werbende Menschen, die dich mit dem Versprechen von Sekt und kostenlosem Zuschauen in die Bavaria-Studios kriegen wollen. Es wird vermutet, dass ca. ein Fünftel aller Live-Zuschauer angeworben wurden.
Außer im Fernsehgarten. Da haben die Leute Bock. Da sind die Leute dabei. Da ist Stimmung, da steppt der Bär, da ballert der Biber und da rockt das Rhinozeros. Geil.
➡ WALULIS bei Twitter folgen: walul.is/2jrkD9D

KOMMENTARE

  • Walulis for Bundeskanzler.

  • Der Opa bei 3:02 sieht aus wie Judi Dench. Höhö.

  • War mal beim Walulis beim aufzeichnen im Publikum, gab gratis Cola und Brezn!

  • Es kommt doch immer auch auf die Qualität des Programms an, das man bei bei RTL oder ZDF einfach aus Interesse mal hingeht, wurde nicht so wirklich gewürdigt. Und ja, Schrottsendungen dauern in der Aufzeichnung extrem lange, da ist es gut, wenn am Abend ein Fußballländerspiel mit deutscher Beteiligung im Fernsehen kommt. Nur mal so als Tipp...

  • Die Anstalt würde ich trotzdem Live sehen wollen, wäre da nicht die Fahrt

  • "Studiozuschauer lohnt sich weder für den Spaß, noch für's entertainment" Dann macht es wenigstens für das Geld.

  • Schon wieder kein Hitlerwitz, muss man sich Sorgen machen?

  • 4:20, sogar vor der Aufzeichnung wissen die schon was passiert? Irre, da war wohl ein bisschen 420 im Spiel✌️

  • Als ich einst, als sehr junger Mann, in der Fußgängerzone einer Kleinstadt, das Angebot ausschlug bei Arabella Kiesbauer dabei sein zu "dürfen", musste ich diese Ablehnung begründen.... Ich werde die Erschütterung und das Unverständniss dieses sympathischen Mannes niemals vergessen. Aber ich kann mich auch noch an meine Mama erinnern die begeistert zum "Glücksrad" reiste, mit sehr schlichten Erwartungen und dann völlig desillusioniert zurück kam.... Ein alter Freund sagte mir einst: "Wenn Arbeit wirklich Spass machen würde, dann könnte der Arbeitgeber ja auch Eintritt nehmen." Hier passiert folgendes: "Sie tun so als könnten sie Eintritt nehmen und die besseren tun es sogar, aber jeder Mensch mit Restvernunft erkennt schnell: "Where is my fuckin money for this shit?"

  • Ich war mal bei einer Aufzeichnung des Neo Magazin Royales. Da muss man vorher an einer Ticket-Lotterie teilnehmen, um überhaupt Karten kaufen zu dürfen. Beim Einlass hat man dann aber erstmal von einigen NMR-Ensemble Mitgliedern ein Freibier in die Hand gedrückt bekommen. Nach einem englischsprachigem Warm-Up kamen dann Jan und Ralf in den Zuschauerraum und haben sich vorgestellt. Die Aufzeichnung selbst war unter anderem von einigen technischen Fehlern geprägt, die jedoch stets mit Witz kaschiert wurden. Es war auf jeden Fall eine spannende Erfahrung. Würde ich nicht missen wollen

  • Der Moment in dem du realisierst, dass nicht dein Bildschirm schmierig ist, sondern der Walulis einen dreckigen gelben Rahmen benutzt.

  • 4:12 Kann mir keiner sagen, dass der Passus erlaubt ist....

  • und nichts über die prism is a dancer show? schade

  • Also bei dem Walulis seinen Videos würde ich auch gerne die 5 Stunden Variante ohne Toilette ausprobieren. Ich warmuppe mich dafür schonmal mit der nächsten Playlist.

  • 07:00 das ist aber nicht Walulis Problem! Er ist einfach ein Heim-Scheißer ähm. Pisser. 😘

  • XD

  • Wie dumm die Leute sind, merke ich jedes Jahr beim Klatschvieh im Studio der heute-Show.

  • wo ist mein wecker?

  • 7 Stunden ohne Möglichkeit aufs Scheißhaus zu gehen? Da hätte ich mit Freude an die Wand gepinkelt. Sowas zählt nämlich eigentlich als Folter...

  • Wie kamt ihr eigentlich auf Euren Kanal Namen. Aus was setzt er sich zusammen?

  • Jo, war einmal bei so einer Aufzeichnung. Größter Scheiß ever. Ich habe nichts gezahlt, aber andere haben für die Scheiße 30 Euro gezahlt. Dauerte irgendwie 4 Stunden und keiner hatte mehr Bock und die wollten nicht, dass wir auf das Klo gehen.

  • Moin! Super interessanter Beitrag. Vielen Dank :) Da überlegt man sich den Kauf einer solchen Karte gleich zweimal. Aber wenn man das Format richtig feiert, dann nimmt man die ganzen Nachteile wohl in Kauf.

  • Walulis war der Fluffer beim Bayern-Quiz? Der macht aber auch alles für Geld und Aufmerksamkeit...

  • Ich muss sagen, dass ich die heute-show Aufzeichnung schon zweimal sehr genossen habe ...

  • Also für Harald Schmidt z.B. gilt diese Kritik nicht: Der machte ein kurzes Warm Up, ging kurz rein, kam direkt wieder raus und drehte die Show an einem Stück ab, und genau so lief sie dann im TV. Das war jedes Mal ein tolles Erlebnis!

  • Es sind nicht alle Sender gleich. Beim Schweizer Fernsehen gibts vor den Aufzeichnungen jeweils Apero mit Wein. Wobei ich sagen muss: die letzte Aufzeichnung zog sich auch ganz schön, weils ne neue Show war. Ich finde, wenn man mal wissen will, wie so ne Fernsehproduktion abläuft, man ein paar Stunden Zeit hat, kanns ganz interessant sein. Aber die Sender haben natürlich das Problem, das machste alle paar Jahre einmal, weil sonst wird langweilig.

  • Mario Barth macht Witze ? So wie Heinz Erhardt, Loriot, Steve Martin und Woody Allen ? Wusste ich ja noch garnicht.

  • Wie geht Bullshitbingo?

  • Warum so umständlich? Verteilt doch einfach ein paar butne Pillen am Eingang und die Leute sind von ganz alleine gut drauf, trotz der Tatsache, dass sie für so einen Mist auch noch bezahlen müssen. xD

  • 7 Minuten Walulis-Video gucken ohne auch nur einmal den Assi zu sehen? Sauerei! Zuschauerbetrug!

  • Da lob ich mir Harald Schmidt, der hat es ertragen, wenn seine Zuschauer nicht über seine Witze gelacht haben.

  • Das mit Abstand schlimmste Publikum sitzt bei "Markus Lanz". Es gibt keine noch so triviale Aussage oder Floskel und keinen noch so billigen, ausgeleierten Witz von Herrn Lanz, der dort nicht beklatscht werden würde. Die Gäste sind manchmal wirklich interessant, aber das ständige Klatschen zerhackt nahezu jeden Wortbeitrag.

  • dem Walulis seine Videos könnte ich jeden Tag aufs Neue abonnieren

  • treffen sich 2 warmupper = 7 stunden flachwitze

  • Warum lachen dem Walulis seine Studio-Zuschauer nie? 🤔

  • Yess, neuer Nebenjob 👌

  • Also ich würde beim walulis gerne zuschauen. Würde sogar bezahlen.

  • Ich hab mal ne Castingshow in einem Hotel mitgemacht, für die damaligen "Gerichts-Shows". Man, war ich später froh, dass da nix draus geworden ist. Wäre mir heute peinlich ... !

  • Also ich war mal bei einer Talkshow Aufzeichnung Gast, es kostete 5€ und es gab fast 2 Stunden lang Freibier. Alles andere stimmt aber. 😏

  • Daumen hoch, Daumen runter, die Videos werden immer bunteeer!

  • sgladschdglei

  • Wahnsinn. Wer hätte denn gedacht, dass da nicht alles mit rechten Dingen zugeht. ;)

  • Jetzt mal ehrlich unter uns, findet ihr das lustig?

  • Wofür steht eigentlich „Walulis“?

  • Ich hätte denen einfach ins Studio gepisst bzw geschissen. Wer muss der muss.

  • Ich war für die Doppelaufzeichnung einer (damals) neuen Comedy-Show im Studiopublikum. Es kam der Warmupper und dann ein Pannenvideo mit Tieren. Die Aufzeichnung war aber unterhaltsamer als die fertige Show, weil sowohl Produktion (günstiger Sitzplatz ;)) als auch Moderator wussten, dass die Sendung Mist war. Von der Show gab's dann schließlich auch nur vier Folgen...

  • agbs wie bei apps

  • Das lustigste ist, dass es immernoch Leute gibt die Fernsehn schauen. Das ist sowas von '98.

  • "... denn Studiobesucher wissen ja schon lange vor der Aufzeichnung wer bei Castingshows weiter kommt" interessant...

  • Ich war letztes Jahr bei der heute-show: Die 18€ ist es definitiv wert! Die Erfahrung im Publikum war noch besser als zuhause. Man hat alles sehen können und hautnah miterleben können. Als ich danach die Folge im Fernsehen gesehen habe, gab es auch keine Überraschungen oder so... Liegt aber mit Sicherheit auch daran, dass die Sendung nur wenige Stunden vor Ausstrahlung aufgezeichnet wird

  • Wann bekommt der Walulis sein Publikum :D?

  • Finde ich irgendwie ein bisschen sehr negativ dargestellt. Klar, viele Punkte stimmen schon. Aber ich war schon bei mehreren Aufzeichnungen und fand es immer total spannend zu sehen, was hinter der Kamera so alles passiert. Die "warm-upper" fand ich meistens super nett und unterhaltsam. Häufig gabs Wasser und sogar Eis/ Süßigkeiten. Klar sollte man die Show schon mögen und man sollte Leerlaufzeiten einplanen, aber dann kanns richtig Spaß machen.

  • Ein Bekannter von uns war mal in so einer Show im Publikum. Eine Weile später sah er Fern und plötzlich fällt ihm auf, dass sie ihn in das Publikum einer anderen Sendung reingeschnitten hatten.

  • Und dann wird noch getan, als wäre die Show live.

  • Wir wollen ein WALULIS Uncut!

  • pegida siegt

  • Also ich würde gerne dem Walulis seine Videos live im Studio miterleben!

  • Es kommt immer so rüber, als wär man beim Neonazimagazin Royale als Publikum etwas mehr eingebunden, aber das kann natürlich auch nur so aussehen (außer Prism natürlich)

  • Könnt ihr nicht auch mal einen anderen Ausschnitt mit Mario Barth nehmen? Dieser wird langsam zu schlimm!

  • Mario Barth braucht kein Publikum. Er kündigt seine "Witze"ja immer vorher an.

  • 4:22 Da ist doch ein Fehler oder nicht?

  • Wir waren einmal mit der Klasse bei einer Aufzeichnung zu einer Latenight show. Es war schonsehr interessant mal zu sehen wie das so läuft

  • Für Verstehen sie Spaß kostet ein Ticket 32€.....

  • 6:04 Also bei TV Tickets.de gibt es Karten höchstens gratis, aber nirgendwo steht, das man entschädigt wird.

  • I bims 1 Publikum, ich schaue aber meistens nur dem Walulis und dem Assis seine Videos.

  • Ich war mal vor 5 1/2 Jahren bei der Aufzeichnung von Der Großen Show der Naturwunder mit Frank Elstner und Ranga Yogeshwar dabei! Dort gab es zwar auch einen Warm Upper! Aber ansonsten hatten wir als Publikum alle Freiheiten und die Aufzeichnung dauerte genau so lang wie die Sendung selber, da keine Fehler gemacht wurden und somit nix nochmal neu gedreht werden musste! Vor dem Warm Upper hat noch Ranga Yogeshwar höchstpersönlich dem Publikum eingeheizt!

  • 2:26 Deswegen gibt es "die Anstalt"

  • Ich war mal zu Gast bei extra3. Man musste zwar etwas warten, aber danach ging es nach einem kurzen Warm-Up (ohne Fail Videos oder sonstiges) los, und es war ungezwungen. Einzig eine Szene wurde neu gedreht, da wurde man dann freundlich dazu aufgefordert, so enthusiastisch zu sein wie beim ersten Mal. Lustig fand ich nur, das von dem Dienstleister, der die Karten verkaufte, vor der Show angeboten wurde, weitere Karten zu bekommen. Wenn ich mich richtig erinnere, wurden die Karten für Makus Lanz kostenlos, oder sogar mit Zuschlag an den Zuschauer angeboten.

  • Das beste ganz zum Schluss! :-) Schöner Abspann!

  • Ich würde das hassen

  • Ich war mal bei günther grünwald bei ner aufzeichnung, da gabs zwar auch so nen stimmungsheini aber der günther hat sein publikum schon vorher aufgeheizt. Bester spruch nach der sendung: ihr seids wirklich des beste publikum ever! und des sag ich ned jedesmal ..manchmal vergess ichs auch .war ne interssante erfahrung weil dort noch die ganze bühne umgebaut wurde für einlagen aber das wird auch bald nicht mehr der fall sein weil wie überall wird auch beim br grad beim bühnenbau inzwischen gespart. schade.

  • Frage: Habt Ihr beim Schild "Wartezeit ab hier:" einfach nur ne 8 quer gelegt?

  • Schreib' doch Deine Witze selbst ey... Walulis

  • Ich war mal im Disneyclub und mega enttäuscht, dass wir die Zeichtrickserien nicht wirklich anschauen durften, sodern nur das halbe Intro.

  • Wo war denn der Assi

  • Dank Walulis weiß ich jetzt, was es mit dem Bus voller Lucys in Rat Race auf sich hat.

  • Ich war mal mit nem Freund beim Doppelpass, das war sehr lustig. Freibier war auch dabei. :D

  • Macht mal bitte ein Video über SchrangTV und insbesondere über die Kommentare unter deren Videos... Das ist teilweise nicht mehr lustig

  • Für dem Walulis seine Show würde ich sogar meine Seele verkaufen! Die habe ich sogar abboniert!

  • Kann nur empfehlen, sich Die Anstalt mal im Studio anzuschauen. Die Sendung wird live übertragen und dauert somit nicht länger, als das Endergebnis, man kann genug sehen, es gibt keine Geschmacklosen warm ups, sondern die beteiligten der Sendung selbst stellen sich vorher schon mal vor und es ist auch irgendwie spannend, mal zu erleben, wie so eine Sendung live entsteht. Die Atmosphäre ist freundlich, Uthoff und von Wagner lassen sich nach der Sendung sogar manchmal auf Selfies und kleine Gespräche ein. Man hat bei den beiden wirklich das Gefühl, dass ihnen ganz unabhängig von Ruhm, Ehre und Kohle etwas am Publikum liegt (sowohl vor Ort, als auch vor der Glotze).

  • Ich teil euch jetzt mal kurz meine erste Erfahrung als Gast bei Ninja Warrior (RTL): Die Karten waren gartis, sonst wäre ich nie hingegangen, so viel vorab. Wir wurden eig. nur ausgenutzt. - 2h bevor es Losging musste wir klatschen, damit RTL das später reinschneiden kann. es ist nichts passiert. und zwar 2h lang klatschen - den moderator hörst du im Publikum nicht - die werbung wird am ende 3x an und 3x ab moderiert - highlight: uns wurde erklärt wie man klatschen muss, also je nach Hindernis. am ende sind wir dann einfach gegangen, wir haben uns echt verarscht gefühlt. mittlerweile erklärt sich es uns auch waum die karten gratis waren ps: wir haben alle 0,5L wasser bekommen und auf klo konnte man jederzeit

  • Amina Zicki

  • 18€ für ein Heute Show Ticket ist doch total günstig? Ich wollte eh schon mal immer zu denen ins Studio

  • Das erinnert mich daran, als ich als Kind bei den Bavaria Filmstudios Auge um Auge mit meiner Tante und Onkel ansah, musste man das Hereinkommen des Moderators 7 mal durchleben, weil zu wenig geklatscht wurde ...

  • Ich bin in Brühl zur Schule gegangen, dass ist bei Köln und in der Nachbarstadt Hürth sind viele Studios für Sendungs. In der Abi-Zeit haben wir uns dann mit vielen aus der Stufe da auch mal als Klatschvieh bezahlen lasse, 15€ pro Person. Vor allem bei der Sendung: "Die Millionenshow", dem Österreichischen Pendant zu "Wer wird Millionär". Wenn ihr also in einer kleineren Sendung demnächst nochmal ganz viele Jugendliche im Abitur-Alter seht: Die sind alle bezahlt.

  • Ins Studio zu fahren ist mir zu viel Aufwand. Da bleibe ich lieber in meinem Bett und gucke dem Walulis seine Videos. Den hab' ich auch abonniert. Sogar mit Glocke.

  • Klatschvieh? Quasi Altparteienwähler...

  • Also den Teil vonwegen "Hör und Gesundheitsschäden" können die sich gleich mal sparen. VStättVO gilt auch bei Studioaufnahmen. Genauso wie sie damit nicht das Grund Gesetz (Art. 2) aushebeln können.

  • Wie kommt man bei der Check24-Familie ins Publikum? Wann zieht Mario Barth dort ein? Fragen...🤔

  • Warum war der Assi nicht dabei?!

  • Man bringe dem Herrn ein Dixiklo. Schlimm genug das er dem Walulis seine Videos unzensiert sehen muss. Ich könnte mich für den Satzbau, insbesondere des zweiten Satzes, ohrfeigen. 😅

  • War auch bei supertalent mal im Publikum und da wurde auch vor der Sendung vorgegeben wie wir uns zu verhalten haben (klatschen , lachen , buuuhn usw) einfach dumm

  • Bei Joko und Klaas mussten wir das letzte mal auch ewig lang klatschen bevor die Show losging und wurden dabei gefilmt^^ war richtig nervig.

  • Und ich hab schon überlegt, bei sowas mal dabeizusein... Gibt's vielleicht doch welche, die etwas authentisch sind?

    • Ja! Gibt es! Nämlich die große Show der Naturwunder mit Frank Elstner und Ranga Yogeshwar! Ich war mal vor 5 1/2 Jahren bei der Aufzeichnung dabei! Dort gab es zwar auch einen Warm Upper! Aber ansonsten hatten wir als Publikum alle Freiheiten!

  • Warmuper -oder auch der Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt

  • Herr W. hat also als "Warmupper" gearbeitet. Immer diese Anglizismen. Na gut, macht sich auch besser im Lebenslauf als der deutsche Begriff "Fluffer". *duckundweg* ;-)

  • Ich weiß wovon ihr redet. Ich war viermal bei DSDS... Mehr brauche ich wohl nicht zu sagen.

  • ....die Witze hast du geschrieben. ... :-p

  • Mein Kommentar wurde gekauft übringens auch mein Abo und das gute sie haben die üblichen klauseln vergessen. Damit ich jeden erzählen kann wie kosteneffizens das Walulis abo ist.

  • Dem Valulis sein Publikum ist anders! Das haut sich höchstens eins auf die Glocke!