Polit-Talkshows: Darum schauen wir uns das Elend immer wieder an | WALULIS

Am 17 Nov 2018 veröffentlicht
Unser Abendprogramm - Polit Talkshows. Deutsche Abendkultur vom Feinsten. Es wird gesessen, geredet und diskutiert- und das seit Ewigkeiten. Warum diese Art von Format dem Diskurs allerdings nicht wirklich weiterhilft und sich mit Affenzahn im Kreis dreht, zeigen wir im heutigen Video.
→ Wir sind Teil von funk! Mehr davon gibt's unter:
►DE-tv: de-tv.net/username-funkofficial
►funk Web-App: go.funk.net
►Facebook: facebook.com/funk
►Impressum: go.funk.net/impressum
→ Mehr von WALULIS:
►WALULIS bei Facebook: walul.is/2lez2Xu
►WALULIS' Rechtschreibfehler auf Twitter korrigieren: walul.is/2vsqDFh
►Bunte Bilder aus der Redaktion auf Insta: walul.is/2qTVHMW
Sie haben sehr kreative Namen, diese Talkshows. Maischberger macht Maischberger, Lanz macht Lanz, Anne Will Anne Will, Günther Jauch hat Jauch gemacht und dann gibt es noch Hart aber fair. Jeden Abend wird dort ordentlich geredet. Und zwar viel heiße Luft.
Denn zum Einen sitzen dort immer die Gleichen. Bosbach zum Beispiel. Oder Sarah Wagenknecht. Oder noch andere. Das Problem: Es werden nur Leute eingeladen, von denen man weiß, welche Meinung die vertreten. Und von denen man weiß, dass die etwas Krawall machen. Mal ihre Deutschlandfahne auf die Lehne legen. Oder auch einfach mal gehen.
Weiteres Problem: Framing. Eine Talkshow unter dem Titel “Wie problematisch ist Merkels Flüchtlingspolitik?” setzt voraus, dass diese auch problematisch sein kann. 100 Talkshows mit dem Thema “Islam und Terrorismus?” später ist es dann nicht mehr verwunderlich, wenn der 08/15 “Ich bügele noch kurz meine Hemden vorm Einschlafen”- Zuschauer dann auch denkt, ein Zusammenhang ist da möglich.
Es ist ein ewiges Rondell. Die Themen sind dabei so gewählt, dass die Leute auch zuschauen. Und am nächsten Tag kann man sich auf den Spiegel-Online Artikel freuen, der das Ganze natürlich lächerlich fand, aber wohl nicht lächerlich genug, um noch ein paar mehr Zeilen dazu raus zu blöken.

KOMMENTARE

  • Ich will eine Polit-Talkshow mit Til Schweiger, Alice Schwarzer, Michel Friedmann und dem netten Psycho Andreas aus Frauentausch

    • Sick Animation Profil Bild? Das finde ich aber mal nice.

    • Solange es Koks und Nutten nach der Talkshow gibt, kommt Paolo Pinkel sicherlich vorbei

    • Und wer moderiert das ganze? Erich von Däniken natürlich

    • Und wer verhindert dass die sich gegenseitig kalt machen

    • Mach dich nicht über Til Schweiger lustig! Der ist intellektuell und seit neuestem sogar spirituell!!!111!

  • Talksow für Füchse - Mit dem Thema: "So entkomme ich den Jäger, Hasen oder Mäuse, was ist besser und das Europäische Fuchsland wird von der verwolfung bedroht".

  • ♥ ♥ ♥ ASSI Ich will ein Bier von dir ♥ ♥ ♥

  • Studio Friedmann ist aber richtig gut

  • der Nudel-Witz war mal wieder hart an der Grenze.

  • Lets talk about nix baby, lets talk about Bier and Assi!

  • Ich check den ramen Witz nicht :O

  • Könnt ihr mal eine Musicalfolge von Walulis drehen?

  • www.srf.ch/sendungen/arena Schweizer Politik Sendung, auch Laut :D.(je nach Gästen) Das mit Laut wird nicht Primär als richtig empfunden. Das Problem ist, ein zuwenig Gebildete Person ehr dem Auffallendsten die Aufmerksamkeit schenkt.

  • Immerhin hat Beckmann vor ein paar Jahren ganz freiwillig aufgehört, um die Talk-"Auslastung" der ARD zu verringern und die wöchentlich zugepflasterten Sendeplätze zu entlasten und den Sender damit mehr Freiraum für Neues zu geben. Dabei hatte der Programmleiter das sehr bedauert und fortsetzen wollen. Hätte man mal erwähnen können, dass die Sender so steif sind, dass ein Moderator ihnen einen Ansporn zur Veränderung liefern musste.

  • Eine Sendung in der gezeigt wird wie man Fertigessen zubereitet wäre auch mal toll.

  • 03:41 hahahh.. spahnnend (!)... hahhah......hahh.......... oh shit ... (Affe, der sich die Hände vor's Gesicht schlägt-Emoji)

  • Anne Will und kann nicht. Ich habe einmal zugesehen wie Frau Will versuchte 2 Streithähne zu trennen. Sah aus wie eine Bio Waldorflehrerin. "Können Sie... ich würde gerne... lassen Sie doch Herrn... auch mal ausreden."

  • Scheiße Leute, jetzt wollte ich meiner Freundin das mit den Schweinen erklären und ihr gebt mir nicht mal nen Link in der beschreibung.. Ihr Schweine! Dafür gibts n Abbo und einen Daumen Hoch.

  • War das die original Stimme von Frau Wehling? Wenn ja sollte sie eine Sprecherkarriere in betracht ziehen falls sie das noch nicht macht...hammer Stimme

  • Was Meinungsmache und Framing angeht würde diesem Kanal mal eine gewisse Selbstreflektion gut tun.

  • Wer guckt den noch Fernsehen? Ich kann keine Stunde Fernsehen gucken ohne bei der Werbung einen Anfall zu bekommen

  • Doppelfotze, rotzen Moppel Kotze

  • Gute Talkshows?! meintet ihr PODCASTS?!!11!2

  • 👍👌

  • Ich war am sonntag im Rahmen einer schulveranstaltung im Publikum von Anne Will und muss sagen, dass es sehr intressant war zu sehen wie so eine Sendung funktioniert.

  • Hallo Walulise, danke für den informativen und aufklärenden Journalismus.

  • Eeeeeey nix gegen karl lauterbach☝☝☝

  • Ne Tarn-Diskussion mit einem Chamäleon, einem deutschen Bundeswehrsoldaten, Donald Trumps Perücke und Josef Fritzl.

  • Also haben wir mit dem Rundfunkbeitrag auch dazu beigetragen, dass mehr Menschen in Deutschland eher negativ über Migranten denken? Toll, Leute. Eigentlich war das Geld doch dazu gedacht, dass man eben keine Quote braucht und unabhängig und objektiv berichten kann, statt reißerisch zu Blöken.

  • Warum „in 2018“, verdammte Axt?! Das „in“ vor der Jahreszahl ist so überflüssig im Deutschen wie diese ganzen Polit-Talkshows!

  • Ich hätte gern ein Nachrichtensender der 10 Minuten Content in Dauerschleife bringt und das dann höchstens für Hitlerdokus unterbricht.

  • tun wir das? also ich nich^^

  • Sorry aber ich find den Herrn Lauterbach eigentlich sogar sehr amüsant ^^

  • Ja solange das Geld nicht irgendwie reinkommen muss und durch zwangsabgaben sprich GEZ bezahlt wird juckt es die Produzenten ja nicht. Wenn Stadt so viele talkshows der polit-talkshows ein anständiger spannender Film laufen würde die würden die Quoten auf jeden Fall höher gehen

  • Also für den Rahmen-Witz hättest du echt mal verprügelt gehört.

  • Elend trifft es wirklich guuuuut .... :-)

  • Und wer GEZ nicht zahlen will, der zahlt halt nicht, ist doch klar.

  • Man kan es auch anders formulieren: Weil ich am gepflegten Diskurs interessiert bin, schaue ich keine Talkshows.

  • Hart aber überbezahlt 😋

  • Ich Liebe Talk shows ,Danach lacht es sich bekifft besser

  • Nein, das ist nicht das Selbe, wie mit der Bild-Zeitung. Wenn ich die Bild-Zeitung nicht lesen will, dann bezahle ich auch nicht dafür... (und werde dennoch manchmal damit genötigt... aber es kostet halt nix). Es gab mal eine Zeit, da hat der Walusis durchaus noch sowas durchgucken lassen.

  • Ich finde es so traurig, dass gerade nicht nach einer Lösung gesucht wird. Was früher die Studien waren, sind heute die Experten: ,,Unsere Studie beweist, dass... -,,Ok, die sind aber nachweislich gern gekauft oder fehlerhaft!" ,,Ok. Unser Experte bestätigt, dass..." So verschanzt sich jeder hinter seinen Quellen und versucht nur, ein möglichst gutes Bild für sich und die Partei abzuliefern. Einen Diskurs, um sein Gegenüber wirklich zu verstehen und dann eine gute Lösung zu finden, gibt es nicht mehr.

  • Die "Diskussionen" in solchen Sendungen laufen ja eh meistens so ab, dass es zwar irgendeinen Experten gibt, der wirklich Ahnung hat und das Gespräch unheimlich bereichern könnte, der jedoch zumeist verschüchtert und schweigend dasitzt, während sich die Politiker gegenseitig verbal mit ihren Exkrementen bewerfen, stets nach dem Motto "Wir haben das erreicht, was Ihre Partei in X Jahren Regierung nicht geschafft hat" oder "Wir müssen jetzt das ausbaden, was Ihre Partei in X Jahren Regierung verbockt hat". Wenn ich mich schon fremdschämen will, kann ich auch gleich zu den Privaten schalten, die haben wenigstens ab und zu interessante Werbeclips.

  • Seit ich 14 bin. Schau ich kein Fernsehen.

  • Niko Pallats Axt sollte zu mehr Talkshows eingeladen werden

  • Brandschutz Tipps für Thomas Gotschalk 😂

  • Eine investigative Show mit Andreas Kieling wäre durchaus spannend und beruhigend.

  • Ich schau diese Formate garnicht an, erstens sind die Themen nur ein Spiegel der Meinungsmache von Hetzern und zweitens sind es immer die gleichen Vollpfosten die im Bundestag den gleichen Bullshit ablessen! Da kann ich mir gleich die Aussprachen und Diskussionen im BT anschauen! Zudem sind diese Shows nicht zukunftsweisend sondern immer nur hinterher geschoben!

  • mit verlaub, eine folge walulis hat weit mehr reisserische titel und anreisser auf sendung als alle öffri-talkrunden eines monats. euer bildmaterial besteht fast nur aus sogenannten frames. das ist ein wichtiger bestandteil der identität eurer marke und völlig legitim, nur vermisse ich hier eine kurze selbstreflektion inklusive einer differenzierung der beiden konzepte. und was das besagte medienmodewort betrifft - kommunikation besteht zu 99% aus framing. ansonsten würde jede verständigung gleich aus dem rahmen fallen. nichts gegen anglizismen, aber bei der benennung gesellschaftlicher mechanismen und probleme dienen sie eher der simplifizierung und banalisierung statt zur differenzierung und konkretisierung wichtiger themenbereiche und dringender probleme. auf deutsch, sie sind herrlich schwammig und grobporig, vollgesogen mit deutungsmöglichkeiten und -hoheiten, dennoch griffig und schnell in die runde geschmissen. somit reiht sich nun framing in die modewörterschau wie sexismus, populismus, lookismus, gentrifizierung, gender etc. etc.. wir müssen uns fragen, warum wir hierfür keine deutschen begriffe finden (wollen?). zu schmerzhaft? ein populist ist ein rattenfänger, der sexist ist ein schwein, der lookist hat massive voruteile oder steht nun mal einfach auf dicke. und framing gibt dem ganzen den (un)nötigen rahmen. amen.

  • Es gibt nichts besseres als deine Lauterbach Parodien hat nur das Wasser in den Haaren gefehlt

  • Das Video ist gut, Aber

  • Ein Like und ein Kommentar für den Algorithmus;)

  • Eine Wandersendung für Fische? Zum Glück gibt es ja dem Wallulis seine Videos.

  • Na wie schauts aus genosse und antifaschist walulis? da du wie du aussiehst toxisch-faschistische maskulinität ablehnst und wie ein ordentlicher rotgrüner weder frau noch kinder hast, weil das ewiggestrig und faschistisch ist, kannst du gerne zu mir rüber kommen und wir onanieren gemeinsam auf transen pornos und fühlen uns progressiv dabei.

  • "Ramen ist maßgebend". Gruß aus dem Studentenwohnheim

  • Nichts gegen Lauterbach! Bester Mann

  • Algorythm comment

  • Elisabeth Wehling war bei hartaberfair großartig. Das einzige mal dass diese Sendung nicht zum wegschalten war.

  • Ich bin enttäuscht von dieser Folge! Wo war Hitler?

  • Ist das am ende eine hpx500? 😁

  • ...ja watt Will se denn??? (Insert "rofl" here)

  • "darum schauen wir das Elend" Ist das etwa kein framing? Wer mit dem Zeigefinger auf andere zeigt, zeigt mit 4 Fingern auf sich selbst.

  • Naja, auch Talkshows tragen ihren Teil zur Spaltung der Gesellschaft bei, gerade in den letzten Jahren. Besonders weil ihre Zielgruppe ja hauptsächlich die ist, die am meisten die Gesellschaft spaltet: Ältere Deutsche mit mittlerem bis geringen Bildungsstand (so sieht es für mich jedenfalls aus beim Aufbau dieser Shows). Deshalb wäre eine Verringerung der Talkshowformate im ÖR echt mal nötig. Dann lieber tiefgreifende Gespräche mit Experten zu verschiedenen Themen a la Jung & Naiv. Da lernt man mehr und kann sich deutlich besser eine fundierte Meinung bilden - ohne Aggression, Hetze und Gebrüll. Und war es nicht mal so dass öffentlich-rechtliches TV nicht so stark auf Quoten achten muss? Dann ist das Quoten-Argument ja schon hinfällig.

  • 2:32 "Wer nicht zahlen will muss ja nicht" Wäre GEZ modernes Crowdfounding würde ich es sehr gerne zahlen und einen Anteil an Walulis abgeben aber so wie aktuell finde ich ihn nur durch Korruption Verfassungskonform

  • Es würde völlig ausreichen mal 2-3 Experten oder Sprachrohre, mit unterschiedlichen Auffassungen einzuladen. Parteipolitiker sind da, zumal es meist nicht um Parteipolitik geht, völlig fehl am Platz. Und warum dann CSU und AfD oder Linke und Grüne trotz gleicher Meinung zum Thema noch gemeinsam da sitzen, letzteindlich nur um sich vor der Wählerschaft zu profilieren, ist mir schleierhaft.

  • Wer schaut denn heutzutage überhaupt noch Free TV? 😊

  • Ich wäre für eine Talkshow nach Metal Gear Risings Vorbild: Zwei Typen schlagen sich gegenseitig die Schädel zu Brei, während sie ihre Position erklären. Genauso sinnlos wie normale Talkshows, aber wenigstens unterhaltsam und mit klaren Gewinnern.

  • Brandschutztipps für Thomas Gottschalk.. auuuu, der war fies ^^

  • Leute die Talkshows kucken putzen sich wahrscheinlich morgens auch die Zähne

  • Hach, da schlug das Herz des Klassikliebhabers in Minute 1:58 kurz höher, als die Habanera im Hintergrund lief 😁

  • Und dafür zockt die GEZ das Volk ab.

  • In Spanien ist es tausendmal schlimmer, weil alle viel zu laut sind und fünf Leute auf einmal reden.

  • Seit der Flüchtlingskrise sehe ich solche Sendungen nicht mehr. Wochenlang das selbe Thema, immer die selben Gäste und Gäste denen das Wort Lobbyist schon auf der Stirn geschrieben steht. Vor der Flüchtlingskrise wurde wochenlang über Pegida berichtet und am Ende hat man sich gewundert warum diese Bewegung immer mehr Zulauf bekommen hat, obwohl man wochenlang Werbung für sie gemacht hat. Wenn 250000 Menschen gegen TTIP demonstrieren, ist das gerade mal eine kurze Erwähnung in der Tagesschau wert, aber wenn 15000 Leute in DD demonstrieren, wird darüber wochenlang berichtet und diskutiert.

  • Anne Will hart aber fair

  • Aber jetzt weis ich immernoch nicht warum ich dem Walulis seine Videos gucken soll! Dabei hab ich ihn sogar Aboniert

  • Ja da guck isch doch lieber dem Walulis seine Videos!

  • Ich möchte eine Luxus Trödelmarkt Show für Superreiche. Und der Maschmeyer schätzt und bietet auf dann die alten Rolls Royce, Yachten, kleinen Pazifischen Inseln und Lodoner Wohnungen.

  • Nach meinem persönlichem interlektulellem Höhepunkt "Arabella" schaue ich gar nichts mehr in diese Richtung. Nur noch Wasulis.

  • Wo kriege ich deine Tasse her ? 😆

  • das ist eine propaganda!

  • Wenn einer aus der Talkshow rennt, der die eigene Meinung vertritt, dann ist er der einzige, der sich traut die Wahrheit zu sagen. Wenn es jemand von der anderen Seite macht, dann ist er kindisch und will nur Aufmerksamkeit.

  • *Sollten* Polit-Talkshows nicht der öffentlichen Meinungsbildung beitragen? (oder eher der Meinungsmache) Es stimmt leider dass diese Diskussionsrunden zu oft mit dem Konsens enden: Wir sind uns einig, dass wir uns nicht einig sind. P. S.: Finde nur ich dass Karl Lauterbach wie "Ducky" aus Navy CIS aussieht? P. P. S.: Brandschutztipps für Gottschalk? Woah, der war böse! 😂

  • Wo bin ich?:/

  • Beim nächsten Mal die Hintergrundmusik noch etwas lauter. Man versteht ja fast jedes Wort!

  • Hah der heist aber mit 2. Namen! 😂😂😂😂😂😂

  • Ich habe mir mal ein paar Folgen hart aber fair angeguckt und finde es sehr amüsant dass sie teilweise Leute dabei haben manchmal auch komplett die nicht die geringste Ahnung von dem Thema haben und trotzdem darüber reden

  • Soll ich jetzt dem Walulis seine Videos abonnieren?

  • Das sich die Leute sich nicht für das Thema Asyl interessieren würden ist auch wieder so ein Manipulierter Mist. Würde mich mal interessieren wer diese Umfrage in Auftrag gegeben hat?! Wahrscheinlich irgendeine Denkfabrik wie die Bertelsmann-Stiftung diese Denkfabriken haben Politische Agendas und wollen die Politik eines Landes nach ihren Überzeugungen formen oft sind diese auch als Berater in der Politik tätig. Aber klar das sowas auf diesen Kanal verbreitet wird gehört er ja zu Funk die wiederum zu den Öffentlich Restlichen Sendern gehören. Dieses ganze Video soll wieder mal ablenken und zeigen eh Leute in den Talkshows wird alles aufgebauscht in Wahrheit ist alles Supi in Deutschland also macht euch keine Sorgen wir sind das reichste Land der Welt und jeder verdient statistisch 3000 im Monat

  • Ich finde karl lauterbach eigentlich recht bemerkenswert ^^

  • Wer nicht sehen will muss trotzdem zahlen.

  • Talkshow für Hurensöhne

  • Kinski als Moderator einer Talkshow, das wäre Mal was.

  • Das was am Anfang gesagt wurde ist Gold richtig, warum Dispositionen der Einzelnen Parteien von den Moderationen so oft unterbrochen wurde.

  • Zu der Talkshow-Gäste-Liste: 2015 ist aber schon ein wenig her ;)

  • Haart aber sehr, die Talgshow für die richtige Haarpflege für ihren Vierbeiner. Danach: Ahab Will - Das Walkampf Spezial.

  • Frauentausch für Anglerfische

  • Damit ein Video cool ist braucht es eben den Walulis…;-)

  • Das Fynn Kliemann Outro war spot on!

  • Ich will eine Videospiel Talkshow mit den CDU Politikern aus dem Bundestag.

  • "Damals" Waren die Studiomöbel eben noch massiv gebaut. #MachKaputtWasDichKaputtMacht

  • Ich fordere die Beobachtung von Talkshows durch den Verfassungsschutz.

  • Vermögensanlage leicht gemacht, präsentiert von Boris Becker

  • Mach mal bitte ein Video über Wer wird Millionär

  • R.I.P Jenser, die irre alte von ihm hat ihn in den Tod getrieben