Quantenkraftwerk: Nanogenerator wandelt Wärme direkt in Strom um - Clixoom Science & Fiction

Am veröffentlicht

KOMMENTARE

  • Ok, aber sowas gibt es doch schon, man nimmt ein Peltier-Element und lässt den Seedback-Effekt wirken, gleiches Prinzip...

  • Okay? Also... Keine Einblendung, keine Links im Bild. Keine stimmige Musik. Hektik?

  • Könnt ihr mal bitte endlich aufhören über elektrische Themen zu berichten? Mein Tabellenbuch begeht echt noch Selbstmord x.x Stromfluss in Form von einem Volt? Eine Bockwurst ist 30°C lang

    • Ich habe mich auch grade gefragt, seit wann man Stromfluss in Form von Volt messen kann. Das ist ja so als würde man Drehmoment in Pascal messen wollen ;-)

  • Ich kann nur von diesem Video abraten, denn allein in den ersten 60 Sekunden fand ich 2 signifikante Unterschiede zu den Originalartikeln.

  • Da haben wir ihn, den Maxwell'schen Dämon als Schaltung... Cool wär's schon...!

  • Und was ist der Unterschied zum Thermoelement? Hier nutzt man die elektrochemische Spannungsreihe zur aktiven Temperaturmessung.

  • Tut mir leid aber diese Art der fehlinformierung sollte verboten sein. Keine Wärme wird zu elektrischer energie umgewandelt da dies nicht möglich ist... Die wärme ist im endeffekt immernoch da weil lediglich die wärmedifferenz und der wärmefluss zu elektrischer energie konvertiert wird. Was aber auch keine neuheit ist und schon seit einigen jahren mit peltier elementen realisierbar ist.

  • "So betrug die Temperaturdifferenz zwischen den Reservoiren nur etwa ein Grad und die absoluten Temperaturen bewegten sich nahe dem absoluten Nullpunkt. Derart tiefgekühlt sind konkrete Anwendungen kaum möglich." Also viel Hype um nichts, kaum ein Clip wert.

  • Raumzeit wird euch ablösen, keine reisserischen Ankündigungen, keine Whatsapp Aufforderungen, interessante Themen allgemeinverständlich aufbereitet

  • Jetzt müssen die Thermodynamik-Lehrbücher neu geschrieben werden. Wärmeernergie ist direkt nutzbar

    • +sevi symphonie ok kann ich nur zustimmen

    • +Sven B Jetzt versteh ich was du meinst. PS: Um etwas den Klugscheißer zu spielen ;-). Die "Unordnung" ist bei einer Gleichverteilung, also bei ausgeglichenen Temperaturen am größten. Also wenn du`s so formulieren willst, müsste es heißen: "Die Ordnung wird genutzt". Aber sag eher „Mangel an Information“ statt „Unordnung“ das trifft`s meiner Meinung nach eher. Die Entropie ist von einer rein mathematischen Größe aus der Informationstheorie abgeleitet.

    • +sevi symphonie damit meine ich das grundsätzliche prinzip das dies auch nur mit einer wärmesifferenz funktioniert... Es wird also keine elektrische energie aus wärmeenergie gewonnen sondern lediglich der wärmefluss also die "unordnung" die herrst wenn eine wärmedifferenz herrscht führt dann zur elektrischen energie. Die wärmenergie bleibt bestehend da die wärmeenergie selbst nie wieder zu einer anderen form umgewandelt werden kann

    • ​Was meinst du genau mit "Alles hat ein Ende außer Wärmeenergie"? Sobald sich die mittleren Energien auf beiden Seiten ausgeglichen haben, gibt es effektiv keinen Wärmefluss mehr und auch mit dieser Technik lässt sich keine Energie mehr gewinnen. Das geniale hierbei, ist ja der "Energiefilter" für die Elektronen. Auf der heißeren Seite gibt es mehr schnelle Elektronen. Wenn nur schnelle Elektronen die Barriere überqueren können hat man einen effektiven Stromfluss. Wenn ich das richtig verstanden hab.

    • Nein ist es nicht.... Immernoch ist es lediglich der wärmefluss.... Alles hat ein ende ausser wärmeenergie

  • Was ist mit einen Peltier-element? Das braucht auch keine Mechanik bzw. Zwischenschritt und ist trotz einfachen Aufbau Schweine teuer. Ich hatte ein Element gesehen, das die Maße 50 cm*30cm*30cm hat und einen Preis von ca. 20000 Euro. So ein Element ist auch in der Voyagersonde drin und zusammen mit einen Brennelement versorgt sie für 5000 Jahre lang Strom und ist dann erst zu 50 % verbraucht und braucht nochmal soviel Zeit das sie dann zu 25% verbraucht ist. Natürlich funktioniert das nur, wo es kalt ist, aber wer benutzt schon Helium 3 für seinen Rechner um Strom zu sparen.

  • Geil geil!

  • Hmm.., wieder so‘n Ding das vielversprechend abhebt, aber mit Sicherheit von den Energie-Monopolen abgefangen wird. Dezentrale Energieversorgung? Nicht solange wir, Eure Energieversorger, da ein Wörtchen mitzureden haben!

  • Das ist echt cool!

  • Also technisch gesehen, ist ein Peltierelemet auch vollkommen solid state und erzeugt elektrische Energie aus einem Temperaturunterschied...

  • Super Kanal, der viele interessante Themen bringt und auch fast immer sachlich neutral bleibt. Ich wünsche euch einen guten Rutsch und bleibt nächstes Jahr auch dran!

  • puh unerträgliche hintergrundmusik. kann ich mir echt nicht geben cheers

  • Die Musik nervt mich persönlich ziemlich. Ich habe nichts gegen Musik aber das ähnelt eher dem einer Jagd. Ich fühle mich nicht wohl zuzuschauen, als wenn ich wegrenne und es wirkt gestresst. Da ist ja sogar fahrstuhlmusik besser, sry aber es ist wirklich nicht schön

  • Hallo Bernd wann kommst du

  • schöne neue Musik im Hintergrund :D

  • Bitte mach mal ein Video über Tachyonen

  • 2:29 Man sagt nicht -273 komma fünfzehn, sondern -273 komma eins fünf.

  • Alles

  • guter Titel

  • Wenn man damit seinen Prozessor damit kühl erzeugt das Teil doch Strom? Damit versorgt er sich selbst und wir haben kostenlose Energie! War nur Spaß 😅

  • Hallo liebes Team! Täusche ich mich, oder est es seltsam still um die Marsmission "Insight" geworden?? LG!

  • Danke das ihr wichtiges verbreitet leidet gibt es heutzutage nur dumme die nur scheiße wollen danke das ihr wenigstens neues und aufregendes verbreitet 😍 danke :)

  • Wer findet noch dass das Intro immer schlimmer wird??? Das alte in Orange war viel viel besser

  • Bla bla revolutionär, bekommen wir eh nie zu Gesicht XD

  • Tesla lässt grüßen!!!

  • musik am anfang des videos schlägt mein herz doppelt so schnell an. also nicht gesund.. bitte ändern!!!!

  • Kann man bitte die Musik nach dem Intro ausschalten? Würd gern hören was der Bärtige sagt....

  • Kernfusion und diese = strom 👍🏽

  • Pluto ist ein Planet

  • Wie kann man sich das vorstellen? Kühlt das die Umgebung immer weiter bis keine Wärme mehr da ist oder ist das noch von etwas anderem abhängig?

  • Strom direkt aus Wärme gewinnen gibts ja schon bisschen länger, so etwa 200 Jahre bekannt. Siehe Thermoelement. bzw Seebeck effekt.

    • Bringt aber nur 1/10 Carnotwirkungsgrad.. Hiermit 70%. Is schon ne Hausnummer.

  • Peltierelemente?

  • da kann in Zukunft ja das GHz Rennen zwischen AMD und Intel wieder beginnen ^^

  • Sorry, was mir bei dem Kanal so auffällt ist wenn man nichts so viel von Physik versteht, kann man den Kanal voll vergessen :/

    • Mach dir keine Sorgen, von Physik verstehen die auch nicht viel

    • Keine angst... Lern weiter und wenn du dann die videos verstehst bist du gut dran aber richtig los gehts wenn du die fehler drin siehst

  • Ok cool. Braucht man nur einen Anzug daraus und man hat immer Strom dabei.

  • Nize

  • die Musik im Hintergrund stört brutal

  • Peltier Element in Mini

  • Zuhören bei der Musik ist fast unmöglich. Die Musik kotzt ja echt an :D

  • In meinen Turnschuhen steckt auch ein Quantenkraftwerk. Kann Wärme in Mief umwandeln. Komme ich damit jetzt ins Fernsehen?

    • Gibt's leider schon länger. Vielleicht eine Umkehrreaktion? Mief zu Wärme? Das wäre doch mal was! 😃

  • Von Wärme haben wir ja jetzt reichlich... xD

  • Wo ist der Link zu dem KI Video hin? ansonsten Top Video wie immer weiter so :D

  • Die beschreibung ist falsch🙂🙃 Aber cooles Video

  • die mukke geht echt gar nicht.. voll unentspannt und man kann sich gar nicht mehr auf deine stimme konzentrieren. :(

  • Was soll diese Musik? Mir war ganz schlecht nach dem Video :(

  • Da hat der Christoph doch den Link zu unserem Kanal vergessen, aber jetzt habt Ihr den Link. ;-) Schöne Grüße von Christoph von raumzeit!

  • Wenn der Wirkungsgrad nur 40% wie bei einer Gasturbine beträgt, ist die Anlage ziemlich Nutzlos. Zumal Dieselmotoren 55% und Brennstoffzellen 70% erreichen. Außerdem sind Dampfturbinen alles andere als Steinzeit. Sie sind nicht umsonst eine der besten Möglichkeiten Energie zu gewinnen.

    • Der Wirkungsgrad von Wärmekraftmaschinen. Was stört dich dran? Peltierelemente kommen nur auf 1/10. Is also schon mal einer Erwähnung wert.

    • +Sen Estranom Der Carnotwirkungsgrad ist der Temperaturunterschied. Der mag sehr hoch sein, jedoch ist der stets unerreichbar, da ein Carnot- Prozess nicht möglich ist.

    • Laut Quellenangabe in Nature 70% Carnotwirkungsgrad.

    • +InFlame Ja, das stimmt wohl.

    • Das ist Grundlagenforschung. Hier geht es erstmal nur darum herauszufinden, dass etwas auf eine bestimmte Art überhaupt möglich ist, nicht was maximal damit möglich ist.

  • Es wird garantiert so lange wie möglich zurückgehalten werden. Schließlich will man doch Profit machen...

  • Das ist unglaublich nützlich

  • Hey, das ist wieder mal ein Top Video.

  • Cool was die neuen importierten Raketeningenieure und Atomphysiker auf die reihe kriegen.

    • Jesus hat wohl auch nur das Wasser geteilt. In Wasserstoff Sauerstoff

  • Also sozusagen ists nur ein Peltierelement was effizienter ist?

  • Die Entropie lässt sich damit leider nicht aufhalten :(

  • Haar dünn

  • 2 um

  • In Kombination mit einer modifizierten Holzpelletheizung und diesen Nanokraftwerken hätte man nen super off grid Stromerzeuger/Stromaggregat, oder eventuell einen Antrieb für ein E-Fahrzeug, bräuchte nur ne kleine Pufferbatterie.

  • wegen der musik schau ich das hier nicht zuende!!! nervt! schade....

  • bitte die musik nervt!

  • Nachtenergie

  • @Clixoom Science & Fiction Bitte nicht vergessen, dass die Einheit von Strom, Ampere ist und nicht in Form von Volt Spannung gemessen wird (werden kann!).. sonst top und sehr interessantes Video!

  • Nanotechnologie

  • Kälte und Dan plötzlich heiße Phase

  • wann ich die Quanten Batterie kaufen

  • Magneten Wellen rundum Wasser

  • Vermutlich wird es bald noch effektivere Methoden geben. Können wir erfoschte bzw. entdeckte Möglichkeiten überhaupt noch richtig ausnutzen, oder gibts dann schon unlängst zwei Nachfolgemethoden, die die Erste schon vom Markt drängen, ehe sie zum Erstenmal verkauft wurde? :D

  • Wird aber auch verdammt nochmal Zeit!

  • die videos sind endlich wieder knackig und informativ ohne den glocken und whatsapp dreck immer und immer wieder hat so aufgeregt

  • *Doch die eigentliche Frage lautet..* Wenn der Mond ein Satellit ist, wieso sieht man es ohne Decoder?

    • Was? Den Mond? Oder das Mondprogramm von Mond-TV?

  • Uuuhh wieder ein Verweis auf Raumzeit :)

  • Die Vorstellung, dass sich eine CPU selbst etwas kühlen könnte und zusätzlich dann noch mehr Strom zur Verfürgung hat ist echt krass...

    • Ah ok, danke für die Antwort :)

    • Das wird schon lange mit Peltieelementen gemacht. Leider ist der Wirkungsgrad nicht besonders hoch

  • Wenn man in diese Richtung weiter forscht wären irgendwann die energieprobleme eingedämmt! Ich finde die Musik in diesem video zu hecktisch ^^ passt nicht ganz zum video

  • Am ende hab ich 3 mal "hier" geklickt ist aber nix passiert?!🤔😆

  • So ein Quatsch. Ist euch der Seebeck-Effekt bekannt? Offenbar nicht. Bitte erst informieren vorm erzählen

    • Dieses Verfahren hat einen 7x höheren Wirkungsgrad als ein herkömmliches Peltier-Element und auf ein solches wolltest du ja wohl hinaus. "Bitte erst informieren vorm erzählen"...

  • -273,Fünfzehn also bitte

  • Wo kann ich kaufen?

  • ,,ein thermoelektrisches Nanokraftwerk ALSO" --> 0:20 Als sei es so'n allseitsbekanntes Wort..

  • Hallo Christoph, kannst Du mal erklären: Russland hat nun diese Hyperschall Raketen. Wie funktionieren die denn in der Theorie? Würde mich mal wirklich interessieren und warum die Amis dem nicht's entgegenzusetzen haben. Bitte Bitte nur technisch erklären.

    • Die Russen haben Raketen mit nuklearantrieb...

  • Ich brauche "einen Haufen von Watt" um diesen Prozess zu kühlen um dann ein Volt zu messen? Super

  • Die Musik im Hintergrund nervt total. Ist viel zu laut und zu hektisch. Fällt schwer zu folgen bei dem gedudel...

  • Die Musik ist blöd

    • Ja die ist low IQ!Würde nicht mal die erste Klasse Baumschule bestehen!

  • Man könnte diese Technik nutzen, um Energie aus der Motorwärme vom Auto zu gewinnen und somit die Lichtmaschine entlasten oder gar ersetzen.

    • +MrGTAmodsgerman Das Video hier darfst du nicht überbewerten. Klar sind da Ideen und Entwicklungen im Busch, aber alles braucht seine Zeit bis es marktreif ist. Es muss ja auch einigermassen langlebig sein und zu einem vertretbaren Preis. Es gibt Akkus mit deutlich höherer Energiedichte, aber die kann man z.B. nur ein paar mal laden dann sind sie hinüber. Du kannst darauf vertrauen dass Verbesserungen sofort auf den Markt kommen wenn sie was taugen. Und Handys sind doch nicht unterentwickelt oder haben zu viel Schnickschnack, nur weil die Akkus keine Woche Laufzeit hinbekommen? Ich zumindest bin froh dass das können was sie können. Und mit der Akkulaufzeit kann ich sehr gut leben, weil es immer dann lädt wenn ich es eh grad nicht benutzen möchte. Es stört überhaupt nicht und so habe ich immer genug Strom im Akku. An deiner Stelle würde ich mir wirklich eine Powerbank überlegen, die kriegst du sicher irgendwie unter. Du musst dir bewusst sein: Technik ist und bleibt für immer ein aktueller Kompromiss. Irgendwas wird man immer finden was man verbessern könnte. Es ist ein Prozess der nie aufhören wird. Statt sich über den aktuellen Stand der Technik aufzuregen empfehle ich dir, dich lieber an den tollen Möglichkeiten zu erfreuen, und dicht nicht zu sehr wegen den Negativ-Punkten aufzuregen. Ist besser für die Gesundheit 😉 Mit den Huawei Geräten kenne ich micht gut aus. Sollen ganz ok sein, aber das System ist total verändert. Evtl. wäre für dich ein Gerät mit Android One die bessere Wahl. Z.B. Nokia oder BQ Aquaris.

    • +# tube Wie gesagt, die Akkuleistung meinses Handys wahr mal besser. Mein Display habe ich generell nicht so hell, und wenn Internet und Bluetoooth an ist, dann nur wenn es genutzt wird. Habe ein Huawei P8 Lite. Die Huaweihandys sollen ja angeblich die überwiegend besseren Akkus haben. Powerbank habe ich mir schon oft überlegt. Nur sind die guten Powerbanks ziemlich groß, und ich weiß nicht wohin damit. Meine Tasche ist schon voll genug. Wenn du sagst das diese Akkutechnologie das ist was derzeit geht, tja dann unterstreichst du ja nochmal meine Aussage, dass Handys unterentwickelt sind. Viel zu früh mit zu viel Schnick Schnack auf den Markt gebracht, ohne die entsprechende Technologie damit es ein vollwertiges Produkt ist. Aber es gibt weitaus mehr Technologien mittlerweile für Akkus. Die werden nur noch nicht auf den Markt gebracht. Selbstladene Akkus. Schau hier, das Video. Wenn das stimmt...

    • +MrGTAmodsgerman Wie schon erwähnt, ich muss nicht 2x täglich laden, ich mache das freiwillig um den Akku zu schonen. Vielleicht hast du das falsche Handy? Mein Handy hat fast reines Android, da konnte ich ohne Root alles so einstellen wie ich will, und da sind auch keine unnötigen Apps drauf die ich nicht löschen könnte. Zudem: der weitaus grösste Stromverbraucher an meinem Handy ist das Display. Wenn ich pro Tag 5 Min telefonieren würde und sonst nix anderes machen würde, würde der Akku 1 Woche halten, also sind die Hintergrundaktivitäten bei mir sehr stromsparend. Wenn du lange ohne Steckdose auskommen willst, dann kannst du dir ja eine Powerbank mit viel Kapazität zulegen. Also ich persönlich bin sehr zufrieden mit meinem Gerät. Es macht tolle Fotos, es navigiert mich, es hat schnelles Internet, vernetzt mich und vieles vieles mehr. Mein Notebook brauche ich nur noch selten. Klar sammelt das Teil auch Daten, aber davon profitiere ich letztlich auch wieder. Vor ein paar Jahren waren die Teile viel langsamer, zickten rum, ruckelten, die Akkus waren schneller leer und brauchten ewig zum laden, die Displays waren kleiner und pixelig, usw. Ich kann wirklich für mich behaupten: heute sind die Teile gut. Sicher wird es irgendwann tollere Akkus geben, aber das was wir heute an Akku im Handy haben ist Stand der Technik. Mehr geht wirklich nicht, ausser man baut einen dickeren Akku rein, was wiederum das Handy schwerer macht. Stromsparend sind die Teile auch, so viel Leistung mit so wenig Strombedarf wäre vor 5 Jahren noch undenkbar gewesen. Wie gesagt, der grösste Stromfresser ist das Display. Da würde dir ein Handy mit Amoled Display und dunklem System (Darkmode) zu mehr Akkulaufzeit verhelfen. Handys mit Amoled kosten halt rel. viel, meines hat nur 230.- € gekostet. Und ich bin sicher dass mir dieses Gerät wie die vorgänger rund 4 Jahre halten wird, und dann wird es jemand anders noch weiter nutzen.

    • +# tube Wieso bringt man denn etwas auf den Markt was nicht anständig benutzt? Es ist immer noch ein mobiles Telefon. Und sorry, aber jeden Tag 2x irgendwo laden zu müssen hat für mich nix mit Mobilität zutun. Und klar kann man die Hintergrundaktivitäten minimieren. Aber wie gesagt, vom Hersteller wird 50% zur Minimierung nicht erlaubt. Man muss rooten um alle Hintergrundapps vollständig zu killen. Vorallem die Deinstallation von vielen Apps die wirklich nicht jeder braucht. Sorry, ich weiß nicht aus was für eine Generation du kommst, aber ich komme aus einer, da wahr Benutzerfreundlichkeit noch ein Kaufargument. Und wozu das gut ist? Strom sparen vielleicht? Ehm, Mobilität? Felxibilität? Wenn man immer unterwegs ist?

    • +MrGTAmodsgerman Die Handys sind Multitalente mit sehr starken Prozessoren. Das kostet halt Strom, da können die Akkus nichts dafür. Hintergrundaktivitäten kann man minimieren, dann macht das Handy nur noch das was du brauchst. Über 2 Tage kommst du bei etwas Benutzung dennoch nicht hin, aber ich sehe nicht ein was das für ein Problem ist. Wozu ist das gut wenn der Akku eine Woche lang hält? Die alten Knochen die 1 Woche durchhielten konnte dafür ausser telefonieren und SMS nichts.

  • Super ♥

  • Schweden ist ein gutes land

    • +CUBETechie subjektive wahrheit ja. Aber es hat nichts mit dem video zu tun. Es ist dasselbe wie wenn ich unter eine video zum thema kernreaktoren (oder sonstwas) schreiben würde die afd hat interne probleme mit rechtsextremen. Hat beides nichts mit dem video zu tun und gehört nicht in die komentare.

    • +Rossalba ist ja die Wahrheit

    • +CUBETechie geh das bitte unter ein video schreiben welches sich mit diesem thema befasst und labere nicht die komentarspalte eines technik-videos mit populistischem blödsinn voll. Danke!

    • +honky tonk das ist was ich gemeint habe. Vielleicht haben sie mich falsch verstanden.

    • +CUBETechie nein,die Fremden sind zum grossen Teil das Problem.Hab das am eigenen Leib erfahren müssen!!

  • Link zu Raumzeit im Video fehlt oder wird bei mir nicht angezeigt

    • Das ist wichtig aber nicht schlimm,guckst du hier hier ---------------------------->>>°

    • Bei mir auch

  • Hab länger gezögert... Aber ihr bringt immer wieder interessante Themen! Viel Spaß&Glück mit dem Channel in Zukunft. Abbo habt ihr :)

    • +honky tonk Hab ich :)

    • Du könntest dich nicht entscheiden drauf zu klicken?Very OCD!

  • Sollen sich mit Piezo den Kopf angezündet haben. Ist bullshit

  • Geil,

  • Der Wirkungsgrad einer Gasturbine ist jetzt aber nicht unbedingt der "burner" 😉. Mal sehen was daraus wird.

    • Immerhin 7x besser als ein Peltier-Element.

  • Das gute, es funktioniert. Das schlechte, es ist erstmal nutzlos.

    • +MagnaCarge Naja, könnte es aus als allgemeine Energiegewinnung nutzen bei zb. Geothermie (wenn die Technik erstmal ausgereift ist)

    • +MagnaCarge danke

    • das ist ein Anfang 😉

    • +Petra Waging neben der aufwändigen kühlung wird es erstmal mindestens ein Jahr dauern bis sich etwa Grafikkarten (zum Beispiel) mit solchen kühlsystemen bewehren, zudem rechne ich noch ein 2. Dazu bis die Dinger nicht 800€+ kosten.

    • Warum kannst du es mir bitte erklären

  • Moin Christoph , wieso habt ihr die Musik geändert? Viel zu hektisch und lässt das Skript ziemlich asynchron auf der Musik wirken.

    • +Richie soll er doch einfach den alten Ton wieder einfügen und fertig? Damit hat sich niemand unwohl gefühlt, außer die Leute, deren Wecker sich ähnlich anhört, aber es war weder zu laut, noch zu leise und angenehm zu hören. Finde er muss nicht in Richtung überdrehter Amerikaner gehen und mich anschreien wie 2/3 der DE-tvr das heute halt tun

    • +xxcr4ckzzxx Hmm Okay, krass wie stark sich der Ton unterscheiden kann. So bleibt den Videomachern kaum was Anderes übrig als sich der Mehrheitsmeinung anzupassen und den Rest der Zuschauer zu vernachlässigen.

    • +Richie schau mir das Video am Rechner mit stereokopfhörern von ath an. Also nicht mal so 20 Euro fisherprice Zeug, sondern etwas von Qualität und ich finds persönlich, grade den Anfang, unerträglich.

    • Find die Hintergrundmusik ganz cool und ist auch nicht zu laut. Ich verstehe jedes Wort glasklar. Die Musik hat gefühlt nur 1/4 der Lautstärke des Sprechers. Schaut ihr das Video alle übers Handy ohne Kopfhörer oder so?

    • Am besten garkeine "Untermalung" , Leute mit Konzentrations/Aufmerksamkeits problemen kriegen hier evt. eine krise! Stichwort ADS/ADHS! Ich habs mir noch mal angeguckt ohne Ton und mit Untertitel. Deutlich angenehmer!

  • Wie cool :O Tolle info das war sehr interessant

    • Der kanal interessiert mich:D

  • Wow..............WOW

  • Gibts doch schon lange (peltierelemente) oder irre ich mich?

    • +Coffeeshock [CG] Achso ok danke :D

    • Die funktionieren nach einem anderen Prinzip und haben einen sehr bescheidenen Wirkungsgrad.

  • Interessantes video danke😊💫

  • Geh ruhig weiter. Ich putze hier nur.

    • Geil wie du dich bückst du Bückstück!

    • Ich schau gern beim Putzen zu. Solltest mal den Lappen wechseln.

    • Ich war gar nicht hier.