Urban Priol TILT! Tschüssikowski 2018 - 60 Minuten ZDF

Am 27 Dez 2018 veröffentlicht
Urban Priol Jahresrückblick 2018 - ZDF-Version 60 Minuten
Kanal kostenlos abonnieren: de-tv.net/ch/UCrsHfF3W_MvC5egqO62PjUA

KOMMENTARE

  • Aktuelles von Urban Priol: amzn.to/2ASa7mm (Ref-Link)

  • scheiße ... die realsatiere der patridioten und afdeppen in den komentaren währe besser als urbans programm ... wenn man nicht zu sehr fürchten müsste das diese dummbratzen ihren hirnschiss ernst meinen urban super komentatoren zum guten teil scheiße .... ( hallo abteilung für dampfplauderei

  • Eigentlich mochte ich ihn mal. Aber hat sich angepasst und ist ne linke zecke geworden

  • Priol...das war nix... Abnutzungserscheinungen oder was? ziemlich dummes Geplappere...

  • Die Pseudo-Linke Bewegung ist immer noch mächtig und hat immer noch die Hoheit über die öffentliche Meinung, aber das unvermeidliche Zerbröckeln ist jetzt schon unübersehbar. Da sind kaum noch andere Länder in Europa die bereit sind Merkels Wahnsinn mitzutragen: Frankreich, dessen Macron nur an der Macht kam, weil Protestwähler nicht Front National wählen wollten, die nordischen Länder die sich schon halb im Bürgerkrieg befinden, und die iberische Halbinsel die gerade neue Hauptroute der Migration wird, und wohl endet wie Italien. So schade alles, da hätte man was Großes draus machen können, und es wurde nur erbärmlich versemmelt, von Linken die sich zu Werkzeugen des Kapitalismus haben machen lassen.

  • ....so ein Dummschwätzer und Dampfplauderer......geh in Rente Depp

  • Priol wie er leibt und lebt.Ixh habe teilweise herzlich gelacht.Alle haben ihr Fett wegbekomnen.Und das die blaubraune Fraktion es nicht mag wenn man ihnen den Spiegel vorhält oder einfach geistig nicht in der Lage ist seine Pointen zu verstehen ist klar.Das erklärt das ganze dumme rechte Getrolle hier in den Kommentarspalten.So Mancheiner ist halt beim dünnbrettbohrenden Nuhr besser aufgehoben....Just sayin'

  • wir können kein ber, wir können kein s21, wir wollen keine migranten! sry hab früher gerne die anstalt geschaut, auch priol, heute nicht mehr, werde auch nicht von gez bezahlt!

  • Reine ZDF Scheisse.

  • Bedingt komisch. Die SPD hat linksradikale Kräfte und ein Tatort mit eindeutig politischen Bekenntnis-Symbolen ist voll daneben. Das Konzert in Chemnitz war eine linksradikale Veranstaltung mit krassen anti-deutschen Songs, nicht wirklich witzig! Urban Priol ist streckenweise schon recht politisch korrekt.

  • oh Priol....wie tief bist du gesunken...allein nur für dich wünsche ich mir das der "Hambi" bleibt nur um mich daran zu ergötzen was ihr damit erreicht.

  • Es ist schade das man Tatsachen die im Staat schieflaufen als Satire verpacken muss um nicht auf DE-tv wegen fehlender political correctness gelöscht zu werden! Und dennoch sind die Leute zu doof die zusammenhänge zu erkennen!

  • Priol leider auch ein Systemlacher, deshalb Nazis als Rechts zu bezeichnen, ohne hinweis auf den knallharten Sozialismus gibt nur falsche Hinweise. Unser System ist international links mit einer gehörigen Portion Selbsthass.

  • jeder dislike und jeder rumheulende nazi ist eine auszeichnung für euch! wenn sie jaulen, habt ihr wieder mal einen volltreffer gelandet! presse- und meinungsfreiheit ist nur durch gez-gebühren garantiert! die zahlen wir ALLE gerne! #wirsindmehr #afderjucken In einer Demokratie überwachen die Medien die Politiker, in einer Diktatur überwachen die Politiker die Medien! die braunen kakerlaken quellen aus ihren verummenden löchern wie schei*se aus der kloake! liberté, egalité, #fckafd #fcknzs die nazis und afd-verkappten rassisten sind eine schande für ihre eltern und ihr "land"! #ausgehetzt freital, heidenau, nsu, sachsen, tröglitz, weichau, meißen, rostock-lichtenhagen, Mölln, solingen, Lübeck, berlin-lichtenberg, eberswalde, dresden, hoyerswerda, oktoberfest 1980, greifswald, 2018: berlin/afd, Chemnitz, Dresden, Köthen, Essen, Bottrop, ..., ...

    • +gerry 51 jetzte merkt man mal wieder, dass für euch nazis jeder demokrat links ist.

    • +Christian Rauhdi ...jetzt weiß ich auch warum man zu euch Linksradikaken Zecken sagt.

    • +gerry 51 google: "whataboutism" (ist ne nazistrategie)

    • +Christian Rauhdi ....na dann fang mal beim Massenmord doch bei Mao (100 Mio Tote), Stalin (60Mio Tode), PolPot, usw....alles Linke, an !!

    • +gerry 51 für dich ist jemand, der GEGEN nazis und deren massenmord und anuf der anderen seit FÜR meinungsfreiheit ist ein linker? wow!

  • Hier treffen sich jedes Jahr die Doofen. Nö nö ewig grüßt das Murmeltier achso 🤔👍😭😭 wenn ihr wirklich was ändern wollt dann komm zur verfassungsgebenden Versammlung. 👍👍👍

  • systemschranze.

  • Systemimmanenter Hofnarr, der sein Kopf mit Ökostrom ladet.Die Haare lassen grüssen.

  • ich wünsche mir dringend einen Georg Schramm und Volker Pispers zurück und dann können die Drei zusammen einheizen

  • Wie heißt es auch heute noch zutreffend: wes Brot ich ess, des Lied ich sing! Wenn der arme Urban weiter die tumben Massen belustigen will, um was im Geldbeutel zu haben, muss er halt weiter die Staatsliturgie verbreiten. Wahre Kabarettisten gibt's heute kaum noch. Priol, Nuhr und Konsorten machen Comedy! Brot und Spiele für die verblödende und vergreisende Masse...

    • Dein Kommentar triftt den Nagel auf den Kopf !!!

  • Leider sehr linkslastig.

    • gordon alf Links/ Rechts Gedöns ist nur eine Waffe der Mächtigen, in Politik geht es nur um ( Wirtschaftlichen) Interessen. Ein Beispiel, Kuba wird fast immer Stigmatisiert, China Gelobt weil wir Ökonomisch Abhängig sein, aber China hat keine Freie Soziale Marktwirtschaft aber das ist kein Problem.

  • Von der Stunde war 3\4 CSU Gebashe, voll langweilig die chause

  • sehr gute folge, weiter so herr priol:)

  • Fängt stark an und lässt dann ganz stark nach!!! Bestimmt Themen werden verdreht wiedergegeben. Bei Dieter Nuhr das gleiche Trauerspiel!!! Tschüssikowski Urban!!!

  • Boah, bei 24:00 bin ich raus.

  • Es waren nicht die vielen Jugendlichen im Hambacher Forst, sondern es war genau 1 Dame, die den Rodungsstopp bewirkt hat. So viel dazu.

  • Er sucht die linksradikalen, meine Wenigkeit und viele meiner Bekannten sowie Arbeitskollegen suchen seit Jahren die Rechtsradikalen und Nazis in der Gesellschaft.Einen Verfassungsschutzchef zu kündigen, weil er die mainstream nicht unterstützt sondern die Wahrheit sagt, sich darüber lustig zu machen, dass ein Beamter seine Pflicht tut und den Staat Vor Lug und Betrug zu schützen Und als Verschwörungstheoretiker hin zu stellen, das ist schon unterste Schublade für einen politischen Kabarettisten.Pelzig war Wesentlich schonungslose und besser. Alleine sein Vortrag über die FED in der Anstalt war eine wahre Wonne. Schade Urban Jedes Jahr geht es ein bisschen schlechter und tiefer in den Arsch des Mainstreams. Auf in die linksfaschistische Demokratur.Gott schütze unser heiliges Deutschland.

    • aaach patridiot ... das darfste net so eng sehen der pfleger bringt dir bestimmt wieder eine pille und dann darste ein bischen gegen die gummiwände hopsen.....

    • +fahrrad hupe du irrst dich nicht! ...hast vieles wahre angesprochen... der Verfassungsschutz hat den NSU mehr unterstützt als bekämpft. Für mich steht fest, dass die sogar einen schrecklichen Kindermord und deren Aufklärung vertuschen. Stichwort...verunreinigte DNA...unfassbare Lüge

    • +fahrrad hupe Gar nicht drauf eingehen. Die sabbeln halt immer wieder gerne ihre 5-6 Phrasen daher die sie in ihrem Dunstkreis aufgesammelt haben und die ihrer gefühlten Wahrheit entsprechen.

    • Vergessen was der Verfassungsschutz unter seiner Führung alles verkackt hat? Außerdem bei der SPD Linksradikale? Wie doof muss man sein...Absaufen! Absaufen! Absaufen! Die Rechten fordern heuchlerischerweise immer politische Neutralität, aaaaaaaber quatschen was von "Umvolkung", scheißen auf Umweltschutz, wollen keine Vermögenssteuer, wollen Politiker und Journalisten jagen, sind gegen den Mindestlohn, gegen kostenlosen Nahverkehr, verbreiten übelste Hatekommentare im Netz, erstellen mit Absicht Fakenews...erstellen eine "Anscheißerwebsite gegen Lehrer"...gründen ein Heimatministerium anstatt das Bildungswesen zu stärken oder Studiengebühren abzuschaffen oder kostenlose Kitas zu etablieren...oder den sozialen Sektor besser zu definieren, schützen ein Dussel im Verfassungsschutz, wegen dem ein Unschuldiger ein paar Jahre in Guantanamo Bay saß, der Naziorganisationen finanziert hat und dahingehend ganz viele Untersuchungen seitens der Kripo verboten hat...wegen Quellenschutz usw....bei dem unteranderem wichtige Akten zum NSU zerschreddert wurden?!?! Ist das "Neutral"?...ein Glück Heimat, Hauptsache Heimat...dumm oder? Phrasen über Phrasen und ihr glaubt den Kram? Rebellen...Rebellion für einen autoritären, nationalen, rückwertsgewandten, christlich-konservativen, konzerngeilen, pro Putin Staat? Oder am besten wieder ein Kaiserreich...im 21. Jahrhundert...das Gegenteil von sozial, wird durch die politisch Rechte definiert. Oder stimmt das alles nicht? Und wenn, wo irre ich mich?

    • Ja, in die Hand die einen füttert beißt man nicht.

  • Da muß ich @"Matrixaner lala" völlig Recht geben. Ich kenne bis jetzt noch keinen Kabarettisten, der nicht versucht, sein Publikum gemäß dem Mainstream zu manipulieren. Ich erfreute mich schon paar Jahrzente an dem Esprit dieser Leute, bis es mir in den letzten Jahren nach und nach immer klarer wurde, wie unser System funktioniert und welche Rolle die Medien und nun auch die sogenannten Kabarettisten spielen. Ihnen liegt nicht wirklich etwas an der System-Kritik, sondern hauptsächlich natürlich an ihrem Erfolg. Und der mißt sich natürlich daran, ob das, was sie sagen, beim Publikum ankommt. Würden sie gegen den Mainstream sprechen, würden sie als Nazis und Rassisten apostrophiert werden und das wäre schädlich für das Geschäft. Ich will auch ein konkretes Beispiel bringen. Er sagt, Italien, Österreich und Bayern (Söder) hätten die berühmte Achse (auf österreichisch "Ochsen" - schon lustig aber...) bilden wollen, um den Zustrom an Migranten im Mittelmeer zu stoppen. Und hier lästert er, kurz gesagt, daß Bayern und Österreich keine Seemächte wären und deshalb so etwas eine Illusion wäre. Tja, wer sagte ihm, überhaupt, daß sie es selbst in die Hand nehmen? Man könnte ja versch. Firmen beauftragen, wenn man das ganze nicht in die Absurdität ziehen wollte.Das weiß er natürlich, aber nur so kann man halt einen Witz machen, der beim dummen Publikum mit Applaus honoriert wird. Also, an sich kein Witz aber machen wir halt etwas witziges daraus, damit ich was Witziges zu erzählen hab, egal ob ich das richtige dabei kritisiere. Kurz darauf macht er sich darüber lustig, daß Söder Flüchtlinge, die sich in Spanien registriert hatten (um dann später nach DE zu kommen), wieder von den Spaniern entgegengenommen werden sollten. Das ist ja ganz normal, dass es so ablaufen sollte. Es kann ja nicht sein, dass die Flüchtlinge einen Reise- bzw. Zielwunsch haben. Die sollen erstmal froh sein, daß sie nicht mehr bombardiert werden. Und das ist bereits in der Türkei der Fall, für die, die durch den ganzen Balkan nach DE kamen... Und nach Spanien? Aus welchem benachbarten Land sind echte Flüchtlinge (ausser Wirtschafts-) zu erwarten?

  • Wird mal langsam Zeit für die Rente, er ist komplett unlustig geworden

    • Das ist nicht ganz das Kriterium.Lustig ist er schon aber auf Kosten der Wahrheits-Verzerrung

  • tja so ist der Normalbürger gestrickt

  • Dieter Nuhrs Jahresrückblick war gut,, .. .. dass ist Klamauk

    • Irrtum! Beides ist grundsätzlich ähnlich.Nur das andere mit Nuhr. Beide huldigen dem Meinstream, von dem sie offenbar doch mehr abhängen als uns allen klar ist. Oder aber sie denken einfach so...

  • PRIOL sollte durch die Chefs der Staatsmedien "versenkt" werden - doch SEINE Anhängerschaft blieb hörbar erhalten. Nun mußte "eingelenkt" werden - aber in gegenseitigem (!) Einverständnis ...

  • Wohl schon Demenz Urban, die Linksextremen Hetzer beim Konzert vergessen. Aber ok du passt dich auch dem Mainstream an. SCHADE

    • mehr Argumente gibt es nicht? Naja, ist man ja leider bei euch dämlichen Nörglern gewohnt "öhh, Mainstream", "öhh, flach", ja kommt, geht einfach, wenn ihr nicht denken sondern nur Scheiße labern könnt und dann hat sich das auch! Diese konsequente Dummheit macht sich auch in der Zuschauerschaft von Nuhr und allem anderen bemerkbar, nur weil diese Personen, die beleidigen noch nie was von Satire bzw. Sarkasmus gehört haben!...

    • na ja, wenn man links und rechts nicht auseinander halten kann, für den ist auch ein pazifist ein pazifist, wenn er auch bei der bundeswehr scharfschütze ist ! und das es keine unklarheiten gibt, ich meine ihren geistesabwesenden kommentar. nicht alles ist gold wenn es glänzt ! nun kannst weiter träumen, auf dem niveau der mainstreampresse . die ja, nach euch hohlköpfen, links dominiert ist . 😂😅🤣 deswegen ist ja auch die AfD links, weil eine weidel, wasserträgerin von goldmann sachs, links - ideologien ist . 😂😅🤣 ihr seit so köstlich gehirn entleert !

  • Kasper-Theater für linksgrüne Biedermeier

    • iwiefern ? Ich hör immernur Phrasen

    • +́ lchnaweker Deine Orthographie ist selbst einer Klippschule unwürdig. Gehe dem nach, was Deinem Horizont entgegenkommt, nämlich den religiösen links-grünen Glauben. Auch wenn es Deinen IQ übersteigt, aber Glauben ist nicht Wissen. Vielleicht hast Du im nächsten Leben mehr Glück!

    • deine dummheit eilt dir voraus. ... linksgrüne biedermeier ..... wo bekommt man soviel dünnschiss verabreicht .. ?😂😅🤣

  • Herr Priol, Meinungsfreiheit bedeutet nicht frei von Meinung zu sein. Als mündiger Bürger sollte man auch eine haben um ernst genommen zu werden. Leider sehe ich nur eine Entwicklung zum angepassten System Clown. Sehr Schade, da ich weis welches Potenzial in ihnen steckt. Was soll ich ihnen jetzt für 2019 wünschen?

    • Ja, kann ich voll und ganz zustimmen. Habe mir viele Jahre seinen Jahresrückblick sehr gerne angesehen. Aber schon 2017 gefiel mir nicht mehr so, weshalb ich lange mit mir gerungen habe, ob ich mir 2018 überhaupt noch ansehe, was ich heute nun aber doch getan habe. Bewertung allenfalls neutral. Es wird wohl das letzte mal TILT!für mich gewesen sein...

    • @ereinser: ..."mehr Unabhängigkeit"! :-)

  • Wer den Prior in schickerer Kleidung sehen will, kann Jahresrückblick von Dieter Nuhr ansehen. Niveau und Inhalt ungefähr gleichflach.

  • Kritik im Rahmen des Erlaubten!!!! Ansprechen von echten nationalen oder internatinalen Wichtigen Dingen - natürlich nicht. Da kann man auch gleich Spiegel oder FAZ lesen.!

  • FORON war in Niederschmiedeberg, Niederscharfenstein gibt es nicht nur Scharfenstein

  • Herr Priol haben sie gut hinbekommen. Im geistigen Niveau der Politik angepasst.

    • @Bernhard K., sehr gut!!!! Freut mich, daß es wenigstens schon Einige durchschauen...

    • dabei haben sie hier schon das programm gut gekürzt und trotzdem nur linkes dummes gesabbel... und natürlich wieder den satz vom seehofer falsch zitiert und das ach so intelligente publikum fällt wie immer darauf rein... und der denkt bestimmt wirklich, wenn wir keine boote an saudi arabien ausliefern, dass sie dann nirgendwo dafür ersatz bekommen...

  • Eigentlich bin ich ja ein großer Fan von Priol, aber wie er das Thema mit den Flüchtlingen angeht find ich etwas fragwürdig.

    • @Berlincitysen, dein Gefühl täuscht dich nicht. Ganz genau so ist es. Daher sage ich auch, die stecken alle mit den Medien und den Politikern und den Großkonzernen unter einer Decke.

  • Sorry, aber ich kann dem nicht wirklich was abgewinnen. Alles shlecht, auf alles draufhauen (vor allem auf konservatives). Wenigstens lustig? Eher wenig. Dazu waren die Gags zu billig.

  • Lachen überspielt die Dummheit,... Schön wenn man nixmehr merkt,

    • wenn überhaupt, dann die Intelligenz, wenn es die Dummheit überspielen würde, würde man ja deiner These nach alles mitbekommen du Genie...

    • top kommentar 👍👍👍

    • hä?! wie meinen...?

  • Auch unter Anwendung der ausgefeiltesten Rhetorikmittel kann selbst ein Urban Priol die Tranfunzeln in Politik & Wirtschaft nicht als Briliantfeuerwerk erscheinen lassen.

  • Komisch, dachte Gauland meinte die 12 Jahre mit Vogelschiss, bei ihm ist es nun der Massenmord.

    • + Q Parameter + Der "Vogelschiß" hat Folgen auf 1.000 (in Worten: tausend Jahre) für Deutschland!

  • Die subtile Diffamierung des Begriff Heimat = Sprache, Kultur und Region! verstehe ich nicht, der Rest war soweit ok. gewesen.

    • +Shari K. Geil! xD Grüße aus Rostock \m/ ...Fischköppe ;)

    • +Seelenwinter 666 Ein echter deutscher? Was ist das denn nun wieder? Ich komm' aus'm Alten Land - für mich sind alle, die südlich von Hamburg wohnen Österreicher. Für uns 'Fischköppe' sind alle, die kein anständiges Hochdeutsch sprechen Ausländer. Besonders die scheiß Sachsen. Meinst du dieses deutsch? Typisch Gesamtdeutsche Kultur gibts nicht - ausser vlt. einen Stock im Arsch haben. Das beste an deinem Kommentar? Du stellst dir mit deinen mangelhaften Deutschkenntnissen & grammatikalischen Verständnis ein Armutszeugnis aus das selbst einige 'Ausländer' deutscher wirken lässt als dich. Lern erstmal richtig deutsch bevor du über die fehlende Heimatsverbundenheit herschwandronierst.

    • +Shari K. das kann auch nur ein shari sagen... ein echter deutscher legt darauf jedenfalls wert... was interessiert uns ständig das ausland mehr als die heimat...? wären die deutschen nach dem 2. weltkrieg auch alle geflohen und hätten die heimat nicht mit viel arbeit wieder aufgebaut, dann wären wir auch auf einem weit schlechteren niveau... nur wollen die flüchtlinge eben nicht mit viel arbeit ihre heimat aufbauen und nehmen lieber den bequemen schauckelstuhl in deutschland wo einem die gebratenen tauben in den mund fliegen... und dann ist ihnen noch alles viel zu wenig und zu langsam... und ihr land sollen wir natürlich auch noch nebenbei aufbauen... und als dank begehen sie dann ein verbrechen nach dem anderen... aber als deutscher darf man ja nichts sagen... nicht mal gegen israel... dann kommt wieder die antisemitenkeule... obwohl ein nentanyahu mal kurz den rechtsradikalen bolsonaro aus brasilien feiert, syrien grundlos bombadiert und die palästinener hinter hohen mauern einsperrt... wann kommen da endlich die rufe nach sanktionen und waffenexportstop...? israel ist doch keinen deut besser als saudi arabien, iran oder rußland...

    • Weil Regionale Heimatsverbundenheit nichts in der Gesamtdeutschen Politik zu suchen hat & es wichtigeres gibt in der heutigen Zeit als 'Heimat'.

  • Erst mal danke fürs reinstellen...war richtig heiß drauf.(hatte schon TILT 2017 auf mein Handy runtergeladen) vieles war mir sehr bekannt.Urban Priol halte ich trotzdem für einen der besten seines Faches.(Volker Pispers hat mann wohl ruhig gestellt?) Seine Zusammen Fassung des Jahres hallte ich für eine der besten.Solche Sendungen haben es nicht so einfach und werden wohl zurecht geschnitten.(was für eine Schande)Auf ein weiteres müssiges weiter so 2019.

    • Georg Schramm ist der allerbeste Satiriker, denn er hat den Volksver..tern immer wieder einen Spiegel vorgehalten. Wenn mann sich heutzutage Satiresendungen antut und hört, an welchen Stellen die Zuschauer geklatscht haben, muß ein normaler Deutscher an der Intelligenz seiner Volksgenossen zweifeln.

    • So dachte ich früher auch. Aber das war- wie ich jetzt weiß, ziemlich oberflächlich. Wenn man das System durchschaut hat, denkt man richtiger und durchschaut auch die Kabarettisten. Aber ich weiß, du kannst dich jetzt nicht nach dieser Aussage richten. Ich empfehle dir, die richtigen Bücher zu lesen oder gratis im youtube Videos von Ganser, Mausfeld, Senf, usw. anzuschauen. Wenn du es auch dann nicht annimst, bist du wohl zu sehr manipuliert durch unsere Propaganda-Maschinerie.

    • +MK Tary Gut so😉

    • Pispers war bei der Bundesversammlung 2017 dabei, hat scheinbar auch einige Selfies gemacht. Da sieht er ganz gesund aus^^

  • Habe 20 min gebraucht um das 1. Mal zu lachen. Entweder gibs in diesen Zeiten weniger zu lachen, oder Urbans Niveau fällt

    • +Gregor Steinke Er hat recht. Wir lassen uns viel zu viel gefallen.

    • Gibt es einen Politsatiriker wo sie mal so richtig herzhaft gelacht haben , Herr Steinke ? ich kenne nur einen : Reiner Kröhnert . Da kann auch kein ehemaliger Hildebrand oder Pispers dran tippen .

    • +Erwin Knaus Ja die hier lebenden Menschen haben wirklich den Gehorsam in den weitesten Teilen fest verinnerlicht. Dafür sorgt das Kindergarten / Schulsystem, dann der Konsum des so genannten Mainstream und fertig ist der hörige Sklave. Die Mehrheit der Bevölkerung muss nur intelligent genug sein um im Niedriglohnsektor die Maschinen zu bedienen aber dumm genug um das Prinzip von Neoliberalismus und Kapitalismus zu durch schauen. Willfährige, dumme Konsumtrolle. Kaufen ohne zu denken, arbeiten ohne was für sich zu leisten. Die Mehrheit kriecht durch den Dreck für den Wohlstand diverser Milliardäre, denen zu großen Teilen die so genannten Mainstream Medien gehören. Die Mehrheit hier möchte nur seinen Spaß, Verantwortung für Konsum und seinen Mitmenschen übernehmen weniger. Das sollen die Politiker regeln." Wenn ich zu viel Müll mache und der andere Länder verseucht, muss die Politik das verbieten!" So sehen viele das hier. Dabei sind es nicht unsere Möglichkeiten die uns zu dem machen wer sind, sondern unsere Taten. Massentierhaltung ruiniert unser Trinkwasser und ist übelste Tierquälerei? Den meisten egal, muss die Politik regeln. Dabei gibt es eine einfach Regel die man anwenden kann ohne grossartig Revolte "spielen" zu müssen, den Konsum verweigern! Wenn ich nicht kaufe,was mir aus unlauteren Methoden angeboten wird, geht der Laden irgendwann bankrott. Nachfrage reguliert den Markt. Macht ein Unternehmen keinen Umsatz, muss es schliessen oder reagieren. Aber neeeeee, wir wollen einen Führer oder eine Führerin die uns alle ans Händchen nimmt und uns geordnet und mit Musik in 2erreihe in den Untergang führt 😉 und traditionell wissen wir von nix. Haben wir nichts von mit bekommen,wir waren ja arbeiten und das Internet hatte so schöne Bilder von Essen und manikürten Fingernägeln und Urlaubsbilder.......

    • Altmaier & Merkel ?

    • Top Mann, leider zu wenig bissig.