Urban Priol: Tilt! - Tschüssikowski 2018

Am 30 Dez 2018 veröffentlicht
90 Minuten
Sendung vom 30.12.2018
Eine Produktion des ZDF 2018

KOMMENTARE

  • NAILED IT!

  • de-tv.net/tv/video-gecLqGB_Fww.html und alle anderen mit verfügbaren Infos

  • de-tv.net/tv/video-eZoejfnXUdQ.html

  • beforeitsnews.com/v3/paranormal/2019/2538223.html

  • de-tv.net/tv/video--y0M1Wd8RLA.html

  • Die Themen über Trump sind völlig daneben, da Sie die Tatsachen nicht widerspiegeln sondern Propaganda des MSM (Lügenmedien) connectiv.events/geht-es-jetzt-wirklich-los-trump-spricht-nun-offiziell-vor-der-kamera-ueber-menschenhandel-kinderhandel-graessliche-dinge/?fbclid=IwAR1ujjaZav7tepjcwYz_fjMfdNDW6ZREjfC_yK8NKZ_1pAvEj-QSWixTB3w und zur Energiewende, warum er ausgesprochen ist.... de-tv.net/tv/video-ktYSE_eKj8o.html .... na, dann kann ich verstehen, das es das als Fake nennt..... So könnte man Thema Trump sehr weit führen.

  • Leider ist Volker Pispers, wie ich hörte, in die Kabarett-Rente gegangen. Volker war neben Dieter Hildebrandt der beste und mutigste Kabarettist. Beide Superstars, haben den Mainstream verachtet und schon früher die USA, zurecht, kritisiert. Urban Priol war mal einer meiner Kabarett-Lieblinge, bei "Neues aus der Anstalt". Dann wurde er vom Mainstream, besonders der "Süddeutschen Zeitung", hart kritisiert. Seitdem ist für Urban das Bashing mindestens von Trump und Putin Pflicht, selbst wenn die aus der Bibel lesen würden. Die Mauer zu Mexiko, die Trump bauen will, war eine Idee von US-Präsident Clinton. Obama der in zwei Amtszeiten sieben !!! Länder bombardieren ließ, wurde nie kritisiert. Allerdings hätte niemand, in Politik und Mainstream, sich das gewagt.

  • Zuckmayer wird sich gefreut haben

  • was machen wir nur, wenn Merkel nicht mehr Kanzlerin ist... dieser Mann hat so ein unglaubliches Talent die Frau zu imitieren :D

  • Definitiv nicht lustig weil leider die Wahrheit!Zum Schluß sehr treffend!

  • Kleine Anmerkung: Sprachwissenschaftlich ist mit 'mittelfränkisch' nicht der Dialekt von Mittelfranken gemeint, sondern eher die rheinische Ecke. In Mittelfranken spricht man oberostfränkisch.

  • Der Priol, die alte linke Socke. Habe viel gelacht.

  • A Propos Voltaire: Der war im Gegensatz zum Priol mal so mutig sich über den Islam zu äußern! Zitat: “Der Koran lehrt Angst, Hass, Verachtung für Andere, Mord als legitimes Mittel zur Verbreitung und zum Erhalt dieser Satanslehre, er redet die Frauen schlecht, stuft Menschen in Klassen ein, fordert Blut und immer wieder Blut. Doch dass ein Kamelhändler in seinem Nest Aufruhr entfacht, dass er seine Mitbürger glauben machen will, dass er sich mit dem Erzengel Gabriel unterhielte; dass er sich damit brüstet, in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, das bei jeder Seite den gesunden Menschenverstand erbeben lässt, dass er, um diesem Werke Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Eisen überzieht, dass er Väter erwürgt, Töchter fortschleift, dass er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben lässt: Das ist nun mit Sicherheit etwas, das kein Mensch entschuldigen kann, es sei denn, er ist als Türke auf die Welt gekommen, es sei denn, der Aberglaube hat ihm jedes natürliche Licht des Verstandes erstickt.”

  • klasse!!

  • einfach Klasse!

  • Die Sachsen waren ein westgermanischer Völkerverband, der sich vermutlich im 3. Jahrhundert bildete und seit dem 4. Jahrhundert sicher belegt ist. Die Stämme der Chauken, Angrivarier und Cherusker, die sich zu den Sachsen zusammenschlossen, lebten im 1. Jahrhundert im Nordwesten des heutigen Deutschlands und im Osten der heutigen Niederlande (siehe Niedersächsisch) Also ich mag Priol ja auch,aber er wird auch immer Dümmer Schade(((

  • Ansicht lustig aber er hat nicht mit allen recht .

  • Wenn man sieht, wann das Publikum lacht, weiß man warum wir da sind, wo wir gerade stehen.

  • Ich wurde kritisiert da ich das Video als linkslastig ,nicht neutral und an den Mainstream angepasst bezeichnet habe. Ein anderer Kanal zeigt dass ich mit meiner nicht alleine bin. Aber ich hab natürlich nichts dagegen das es Anderen gefällt. So soll es ja ein. Das Video: de-tv.net/tv/video-O82q9xokZDk.html&index=13&list=PLAq5QKnsm0VY8YR9Oa6j45y6A2mULf2za&t=131s

    • Ja mach ich, ist besser als den Hofnarren Priol schauen. Besten Dank für den Hinweis!

    • @ Johann Petruy: Wenn Sie Neutralität vermissen, zeigen Sie damit nur, dass Sie vom Kabarett aber auch gar nichts verstehen, denn politisches Kabarett ergreift immer Partei und ist daher nie neutral. Vielleicht wäre es besser für Sie, sich mal die alten Sendungen mit der Maus anzusehen, anstatt es mit Kabarett zu versuchen.

  • Schade ist beim Herr Priol nur eins, das er Poltisch denkt bei den Lösungen :( Besonders Marx..... es gab auch noch sehr viele andre bedeutsame Wirtschaftstheoretiker etc. aus der selben zeit oder auch heute! Adam Smith, Henry Ford, Roland Baader, Drik Müller, Franz Hörmann etc. Leider lernen die Kinder in der Schule nur die Kommunistischen Lehren von Marx und Engels....

  • Einfach bei 15 min 16 meine Lehrerin Grüße an die Nora und die 🥬siii

  • Chapeau für Gesetzesbrecher, die Polizisten mit Zwillen beschießen, zum Kotzen, aber so sind sie die Grünen, Gewalt ist okay sofern sie von ideologisch Gleichgesinnten verübt wird. Priols Programm ist für Leute, die der grünen Ideologienicht anhängen einfach nur uninteressant.

  • Grüne Propaganda vom Cheerleader der linksversifften

  • Sehr geehrter Herr Urban Priol. Sie sind kein Kaberettist (mehr). Sie bedienen nur noch das System und haben sich von jeder wirklichen Kritik abgewendet. Das ist wohl der Grund warum Sie sich noch im öffentlich rechtlichen Rundfunks bewegen. Trump ist Kacke, Putin ist Kacke, AFD ist Kacke und damit wollen Sie durch kommen? Das finde ich Kacke!!! Donald Trump ist mit Sicherheit ein unangenehmer Zeitgenosse, ein Proll, ein "Maulhans", ein Arschloch, bitteschön. aber er ist noch nirgendwo militärisch einmarschiert. Das ist für einen amerikanischen Obermotz fast einmalig. Alle USA Prasidänten nach dem 2. Weltkrieg, außer Gerald Ford glaube ich, sind in Länder einmarschiert. Obama hat in 8 Jahren seiner Herrschaft in 7 Ländern Krieg geführt, war jeden Tag seiner Amtsführung im Krieg. Dann sagen Sie doch bitte einmal das Obama und Bush und Blair Kriegsverbrecher sind und für tausende Jahre in den Knast gehöhren. Und Ihre wissentliche null Ahnung vom "Osten Deutschlands" zeigen Sie oft genug. Stichwort Chemnitz. Da schwafeln Sie von "Ostdeutschen Neonazis". Das ist einfältig, dumm und Propaganda. Wer hat denn das ganze Nazipakt gepflegt, gehätschelt ung für gut empfunden... Die Bundesrepublik Deutschland. Wie viele wirkliche Natinalsozialisten waren bis in die 70ger Jahre des letzen Jahrhunderts in der BRD in höhsten Ämtern und Würden??????? Wo sind denn dann die Neonazies und wo werden sie gemacht. Im Osten??????? Lieber Priol, dann haben Sie gar nichts begriffen. Nimm deine Gagen und deine Tantiemen und hab ein schönes Leben. Aber verschonen Sie uns bitte mit Ihren Plattitüten, ihrem Populismus und ihrer Propaganda. Friedliche Grüße Roberto Assmann roberto.assmann@gmail.de

    • @ jan van ruth: Ok.

    • +Der Wortschatz das gold dem Herrn Assman (black alice)

    • @ jan van ruth: Differenzierte Kritik mit EINEM Wort. Bravo!

    • Diese Version ist inzwischen gelöscht. Komisch, nicht wahr?

    • einfach mal die Audiversion in voller Länge anhören - könnte helfen; findet sich hier auch

  • BRAVO Priol und Danke!

  • 14:00 ... die die christlichen Werte kreuzigt... Wie bitte, was für Werte? Und dann kommt's: Das Kreuz steht also für Toleranz, Nächstenliebe und Vergebung. Hat Herr Priol schon einmal eine Minute damit verbracht, sich mit Kirchengeschichte, früh- und neuzeitlicher christlicher Lehre oder gar der Bibel zu beschäftigen? Offensichtlich nicht, anders ist ein derartiger Humbug nicht erklärbar, und diese Werte denen zuzuschreiben, die sie Jahrhunderte mit unvorstellbarer Brutalität bekämpft haben, ist eine bodenlose Frechheit.

  • So ein angepasster Systemling tut schon bald weh. Lieber Herr Priol Sie können es besser und Sie müssen es auch besser wissen. Diese Sendung ist eine Schande!

  • Diese Rede ist zensiert. Das Original ist ca. eine Stunde länger...

  • 71 Daumen runter?! Da sind ja mal wieder Bots unterwegs!!!

    • Ich hoffe, daß das Bots waren. Aber ich fürchte, diese 71 zeigen wieder einmal die Probleme in unserem Bildungssystem auf.

  • 2019 wird mit sicherheit genauso bescheuert wie 2018. :DD

  • Angepasster Systemlemming...

    • Wenn wir schon beim Vorstellen sind: "Angenehm. Kritischer Geist." :-D

    • Angepasster Wortschatz, anno 2014. "Systemling, linksgrünversifft,..." Immer schön alles auswendig lernen und sich als "alternativ-denkend" darstellen.

  • Dieter Nuhr war ehrlicher in seinem Rückblick.

    • Nö, Nuhr hat sich nur Einzelpunkte herausgegriffen die er Beifall heischend zusammengebastelt hat. Populisten machen das auch gerne ...

  • Zum Fremdschämen ist nur diese Sendung. Noch dummgrüner geht nur noch in der Heute Show.

    • Was soll "dummgrüner" bedeuten?

    • +Tim Taler Peinlich wenn man jemanden mangelnde Rechtschreibung vorwirft und selbst in einem Satz zwei Fehler macht. Es heißt Pointe und dreist. Es gibt Wörterbücher, bitte verwenden.

    • Verstehst du die Poenten nicht oder warum dein dummdreißter Kommentar? Deine Grammatik ist auch zum Fremdschämen! Kannst auswandern!

    • Argumenten Andreas ist wieder das Aluhütchen vom Haarkranz gerutscht...

  • Unterhaltungsprogramm für linksgrünes Klatschvieh, das in weiten Teilen nicht mehr selbst recherchieren und denken kann/will. Nicht mehr begreifbar, wie ich den vor zehn Jahren mal super finden konnte.

    • Wenn die eigene Meinung nicht mehr bedient wird...

    • Zitat: "Nicht mehr begreifbar, wie ich den vor zehn Jahren mal super finden konnte." Tja, Manche entwickeln sich eben zum Schlechteren hin ... (also: Manche Zuhörer! ;-)

    • Kauf ich dir kaum ab. "Früher war er mal, aber heute..." ist er immer noch ein Linksliberaler, weil er für SEINE Weltsicht einsteht und nicht bei jeder politischen Krise einknickt und sein Wertvorstellungen komplett ändert. DAS ist Charakter. Er hat wenigstens einen politischen Kompass.

  • 1:23:45 Was faselt der Mann da? Bekommen Politiker nicht schon so etwas wie eine finanzielle Entschädigung? Und wie das Wahlvolk auch noch lacht und klatscht. Immer daran denken: "Souverän ist, wer über den Ausnahmezustand entscheidet!" (Carl Schmitt)

  • Grade das Ende.. Ich bräuchte zwar 1 Stunde zur Arbeit aber das würde ich in kauf nehmen wenn ich das Auto abschaffen und kostenlos mit der S-Bahn fahren könnte.

  • Der URBAN PRIOL scheint "auf Bewährung" in die TV-Öffentlichkeit entlassen worden zu sein. Mit "Neues aus der Anstalt" hatte ER sich ja den Zorn der Granden in der Berliner Republik zugezogen. Nur "darf" URBAN wieder - etwas schaumgebremst - sogar mit einem langen SOLO neustarten. Mal sehen, wie ER sich nun weiterentwickelt!

    • Nun? Die Zusammenfassung "Tilt!" macht er seit JAHREN!

    • Kai Guleikoff „Tilt“ gibt es jedes Jahr und auch immer in den ÖR zu sehen. Priol hat mitnichten eine Pause eingelegt nach dem Ende der originalen Anstalt.

  • Diese Version ist eine Zensierte, diese Audio Version hier Hört sich bissel anders an de-tv.net/tv/video-nxlJIPQu11U.html

  • de-tv.net/tv/video-X2LVkPwnYJk.html&t=173s de-tv.net/tv/video-cSU_9v0AfFg.html Soviel zur Revolution 1918.

  • Aber vor den Grünen muss man sich wirklich fürchten. Ansätze sind ja oft gut und frisch. Aber die Zusammenhänge sind alles andere als wissenschaftlich fundiert...

  • Eine Biedermeier-Sendung für das links-grüne Gutmenschentum. Die heutigen links-grünen haben in den letzten 20 Jahren die gesellschaftliche Realität mit Pseudo-radikalen Gesten, Phrasen und Forderungen zu legitimieren versucht. Logisches Denken ist ein Fremdwort geworden, hingegen das Bedürfnis unverkennbar, selbst Klassikern wie Kant oder Hegel entweder Rassismus oder Antisemitismus vorzuwerfen - um sie nicht lesen zu müssen. Wenn etwas nicht passt, wird es als "hate speech" denunziert und zensiert. Jede geäußerte Kritik an ihrem elitären und utopistischen Programm wird in einer konzertierten Aktion von den Akteuren in staatlichen, halbstaatlichen Institutionen wie NGO und Medien niedergemacht und denunziert. Zur Lösung der Probleme hat die Pseudo-Linke nichts beizutragen, sind aber felsenfest davon überzeugt, es kann "top-down" - also autoritär - gelöst werden. Dabei kommen die heutigen Linken zwangsläufig auf die Idee, der "gute Staat" sei das ideale Instrument, um die eigene Religion dem Pöbel aufzudrücken. Schnellstens wird aus der Kritik an der Elite eben die der Rassisten, Sexisten und anderer Nazis, deren Mundwerk mit der Zensur gestopft werden muss. Dass das entschieden antidemokratisch ist und einem totalitären Überwachungsstaat in die Hände spielt juckt den aufrecht selbstgerechten Pseudo-Linken nicht. Denn - darin krakeelend narzisstischen Kleinkindern gleichend - sind diese Religioten natürlich für die Folgen ihrer Ideologie nicht verantwortlich.

    • Laut Deutschlandfunk muss man CDU oder SPD wählen um die Demokratie zu verteidigen. Ich glaub, die haben irgend etwas an der Demokratie falsch verstanden...

    • Hätte mich auch gewundert, wenn die rechten Schlechtmenschen seine Kritik überhaupt wahrgenommen hätten. Weil: Was nicht sein kann, was nicht sein darf - also Kritik am bestehenden System. Die kommt ja angeblich nur von Besorgtbürgern, weil sonst ja alles "links" ist ...

    • Naja, der Mann ist Kabarettist. Klar, dass er alles überspitzt darstellt. Einige charakterliche Defizite, wie von Ihnen beschrieben, kann man in der Tat vielfach feststellen. Ich glaube allerdings nicht, dass diese bei den Anhängern der einen oder anderen Weltanschauung besonders oder auch weniger stark ausgeprägt sind. Einige Aspekte, die Priol hier anspricht, sollten aber wirklich zu denken geben; z.B. die teilweise ausgesprochen engen Verflechtungen zwischen Politik und Wirtschaft.

    • So isses.

    • nö, gibt noch andere, rationaler materialismus ist halt unschlagbar ;)

  • Und hier eine unzensierte (audio) Version -> de-tv.net/tv/video-nxlJIPQu11U.html Soweit sind wir bereits, dass unsere "öffentlich rechtlichen" die besonders prekären Szenen rausschneidet :/

    • Da ist nichts rausgeschnitten. Musst nur einfach mal die Anmoderation anhören. Die ist nicht identisch. D. h. die Aufnahme stammt von einer anderen Veranstaltung. Immer diese Verschwörungstheoretiker ...

  • www.nachdenkseiten.de/?p=48185

  • Priol wie er leibt und lebt.Ixh habe teilweise herzlich gelacht.Alle haben ihr Fett wegbekomnen.Und das die blaubraune Fraktion es nicht mag wenn man ihnen den Spiegel vorhält oder einfach geistig nicht in der Lage ist seine Pointen zu verstehen ist klar.Das erklärt das ganze dumme rechte Getrolle hier in den Kommentarspalten. So Mancheiner ist halt beim dünnbrettbohrenden Nuhr besser aufgehoben....Just sayin'

    • Nenne auch nur EINEN deutschen Komödianten oder Kabarettisten, der ernsthaft als rechts bezeichnet werden kann und nicht nur windelweiche, politisch korrekte Systemkritik zum Besten gibt, wie Priol hier. Just sayin`.

    • Der Fehler ist: soziale Kompetenz des Wahlviehs von vor ´33 und um 2000. 33 gab es ein gedemütigtes Volk - vom Adel in einen hirnrissigen Krieg geführt und besiegt. Und statt Wachstum für alle gab es eine Weltwirtschaftskrise, die durch Kapitalismus und Kolonialismus verursacht wurde und absolut nichts Natürliches oder Zyklisches hatte. Eine Beatrix Amelie Ehrengard Eilika von Storch, Herzogin von Oldenburg, wird das sicher erklären können... Die soziale Kompetenz ist leider aber auch nicht besonders gewachsen, nur wesentlich differenzierter und diffuser, weil ohne jegliche belastbare Basis. UND - daß eine Partei nicht gegen ein Grundgesetz ist, das ihr in nichts schadet und die Existenz erst ermöglicht, ist logisch. Nur weil die - durch die Demokratie begünstigten - Dummschwätzer der Altparteien immer wieder dämlich herumskandieren, statt ihre eigenen Fehler zu korrigieren, ändert das nichts daran, daß die Ziele der AfD grundsätzlich volksfeindlich sind. Wer über rechts oder links debattiert, hat Politik noch immer nicht verstanden. Das ist wie der Streit zweier Flöhe, wem der Hund gehört, auf dem sie leben. Es geht um reich oder nicht, um abhängig oder frei, um Macht oder Ohnmacht. Es ging nie um sowas Nebensächliches wie Ausländerhaß oder des kleinen Mannes Angst vor des Mohren großem Schwanz. Ihr versteht offenbar immernoch nicht, daß eure Debatten über rechts oder links obsolet werden, wenn die Basis dafür - eure Freiheit - weg ist. Und das ist sie zum großen Teil heute schon. Du hast es ja geschrieben: wenn man eine andere Meinung hat als Facebook und Co. der Mehrheit eingibt, will einen diese Mehrheit am liebsten lynchen. Naja, kommt noch - und ich freu mich drauf. Endlich mehr als Worte. Ich hoffe, was dann bleibt, ist weder rechts noch links und vor allem keine Religion, sondern der denkende Mensch.

    • Nein, war der nicht. Nuhr plappert seit Jahren sehr sehr gebrainwashed. Jedesmal, wenn es der Politik in den Kram paßt, verbreitet er in sehr subtiler Form deren Denke - wie die meisten 3sat-Comedians im Hause Nuhr. Egal ob Flüchtlingskrise, AfD oder Feinstaub - wie es der Politik paßt, hat Nuhr seine Meinung. Schade eigentlich, denn er war mal echt gut. Höre mir noch ab und zu seine alten Sachen an, in denen er witzig und bei sich war. Heute ist er nur noch ein ziemlich anmaßender Scharfmacher hinter den Fronten. Auch wenn das von Priol politisches Kabarett ist, merkt man bei dem eine eigene, auf gesundem Menschenverstand gebaute Meinung und daß er zuhört, ohne loszupoltern. Ich finde das bemerkenswert: ein nahe am Herzkasper rumwuselnder Nicht-ganz-Bayer steht jedes Jahr wieder da und hofft, daß wir endlich vielleicht doch einmal anfangen, zu denken. Pispers hat´s schon aufgegeben. Ich hoffe, Priol bleibt noch bisschen. Dann hat es ja nur noch so Lappen wie Nuhr, Kebekus oder Appelt mit ihrem ewig gleichen abgedroschenen als Comedy verkleideteten Bashings.

    • +Michael Shenkman Kannst Du nicht lesen? Beinahe! Beinahe! D.h. nicht zu Tode sondern einen eventuellen Todesfall billigend in Kauf genommen. Hach ja. Deutsch für Anfänger, Weglasser und Sich-die-Welt-schön-zurecht-Fabulierer. Davon abgesehen kannst Du Dir Deine Suppe im Haar (oder anders herum) sonst wohin stecken. Es gab Schüsse auf Wahlkampfhelfer, Es gab einen Bombenanschlag und konkrete Gewaltaufrufe auf Indymedia. Besser Kirche vor das Dorf als nicht mehr alle Latten im Zaun.

    • "So Mancheiner ist halt beim dünnbrettbohrenden Nuhr besser aufgehoben" Die blaubraunen sicher nicht. Man kann über Dieter Nuhr sagen was man will, aber er ist sicher nicht rechts. Er zieht ja auch oft genug über die AfD, die CSU und generell rechtsgesinnte Gruppen her. Er ist halt Anhänger der FDP.

  • Sehr schön Hr.Priol wie Sie wieder einmal mehr den Finger in die DE Wunde legen - leider sicher wie immer ohne merkliche Reaktion der Verantwortlichen BT Marionetten der USA.

  • Auch ein angepasster sogenannter Künstler. Erschrecken wie viele dieser Mastdarmakrobaten von Kabarettisten sich vom Mainstream kaufen lassen. Aber ohne Anpassung wird er keinen Auftrag mehr von den GEZ Medien bekommen. Auch diesen Dreck hätte Er nicht moderieren können. Wäre sowieso besser gewesen.

    • Glauben Sie im Ernst, dass ich alles tun muss was mir ein Wortschatz zuruft? Ich habe genug geleistet in meinen Leben, das brauche mir von Niemanden schlechtreden lassen, nur weil mir ein linkslastiges Kabarett nicht gefällt. Ich will auch kein rechtslastiges Kabarett. Es sollte halt etwas lustig sein, oder darf man dass Heutzutage nicht mehr verlangen? Na ja, soll halt so sein, aber wenn sich Priol so plagen muss kann er ja aufhören und zu Aldi als Regal Nachschlichter gehen, oder soll er doch Soldat werden.

    • @ Johann Petruy: Sie könnten ja mal ein ähnliches Programm mit Ihren Meinungen und Ihrer Sicht der Dinge veröffentlichen, und das jahrelang. Dann würden Sie sicher merken, dass Urban Priol einen Beruf ausübt, der mit Arbeit verbunden ist. Ich frage mich des Öfteren, was all die Leute im Leben geleistet haben, die hier ihren mit Schmutzwasser gefüllten Eimer über Kabarettisten ausleeren.

    • Ich habe es gesehen und mir geht es auf den Keks wenn primitive Künstler dauernd mir oder auch anderen immer sagen wollen was man denken und wählen darf, was man sagen oder auch nicht sagen soll, diese linken Freigeister machen das ja nicht ganz uneigennützig. Denn wenn Sie nicht die Migration in Ihr mieses Programm einbauen, haben Diese keinen Auftrag mehr von den öffentlichen zu erwarten. Auch ein Rülpser gegen Rechts bringt dicke Punkte bei ARD und ZDF samt angeschlossenen Sendern. Und außerdem, muss mir alles gefallen? Ich weiß der Mainstream verträgt keine Kritik, aber glauben Sie dass mit dieser Methode die WählerInnen wieder zu den Linken zurückkommen? Wohl kaum das Gegenteil ist der Fall. Wieso geht dieser Komiker nicht in die Politik, wenn er politisch sein will? Das traut Er sich nicht, denn dann könntet seinen Beruf (wenn das überhaupt als Beruf bezeichnen kann) an den Nagel hängen.

    • +j r Das ist nur der übliche, immer gleiche rechte Mainstream-Hinweis. Mehr nicht!

    • Aha, hast Du das Video auch gesehen, oder ist es der immer gleiche rechte Mainstream-Hinweis?

  • 34:32: Aber Üngülü!^^

  • Das ist die weichgespülte TV-Version. Die vollständige (Audio)Version: de-tv.net/tv/video-nxlJIPQu11U.html

    • +Nitramrec komisch mur das es schon gelöscht worden ist

    • +Kai Guleikoff Da ist nichts"zensiert". Musst nur einfach mal die Anmoderation anhören. Die ist nicht identisch. D. h. die Aufnahme stammt von einer anderen Veranstaltung. Immer diese Verschwörungstheoretiker ...

    • + waiting4wind + Noch nicht den "neuen Trend" gehört: Eine ZENSUR schützt die Bestands-Demokratie!

    • Danke für den Tipp.

  • Bewähria one. DAS Weltraumprogramm, ;-)

  • Das wohlverdiente Zäpfchen zum Jahresabschluss.Schade ist er nicht mehr bei der Anstalt. Die Medizin dürfte man nicht verpassen dürfen.

  • Das Heimat-Ministerium von NRW will uns damit sagen, das Schlesien deutsch war, und dann widerrechtlich besetzt wurde, und Millionen Menschen Vertrieben oder getötet wurden. Priol weiß das alles, aber er muss bei der Lügengeschichtsschreibung bleiben, sonst kann er zu Hause bleiben. Wes Brot ich ess, des Lied ich sing. Wer einmal die ganze Geschichte der Vertreibungen und wie es dazu kam kennt, der kann über diese Schlesier nicht lachen. Es ist genau so, als wenn man über Gaza lacht...

    • @ Detlef Schmidt: Jeder hat ein Recht auf seine Meinung, aber nicht auf Beschimpfungen. Beim nächsten Kommentar dieser Art sperre ich Sie.

    • +Nitramrec Genau wie die Palästinenser. Junge, hör auf von den Deutschen oder Deutschland hat Schuld zu labern. Das ist genau so, als würde ich sagen die Juden, oder der Ami, sind schuld. Halt einfach dein dummes, dreckiges Maul!

    • Ist es denn wirklich sooooo schwer zu akzeptieren, dass D selbst den "Krieg" vom Zaun gebrochen hat, in dessen Folge Schlesien anderen Staaten zugeschlagen wurde? Irgendwann nervt Revisionismus nur noch ...

  • Herrlich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Immer wieder erstaunlich, dass die Kabarettisten hierzulande so gut wie nie die Kriminalität von Migranten thematisieren und nie Islamkritik machen.

    • +Shan Rhyar DAS WAR ABER NUR EINER !!!

    • +Sun Moon Und hat sich das Mädel aus Freiburg die mehrstündige Massenvergewaltigung etwa auch nur eingebildet? Oder Freitag wieder in Bad Kreuznach: Ein 25-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan hat in einem Krankenhaus mit einem Messer auf eine Schwangere eingestochen und sie lebensgefährlich verletzt. Die 25-jährige polnische Staatsangehörige musste nach dem Angriff am Freitagabend notoperiert werden, ihr ungeborenes Kind überlebte den Angriff nicht. Aber ich vergaß, das sind ja alles nur Einzelfälle, die nichts mit der Herkunft und dem kulturell vermittelten Frauenbild zu tun haben...

    • Wenn man dein Bild sieht wundert einem auch gar nichts mehr. Jetzt muss ich mich erst einmal auskotzen. So in etwa lässt sich deine Weltanschauung zusammenfassen. Oberflächlich.

    • +Tim Köhler Unabhängig davon,und weil ich mittlerweile Angst um das Leben bzw Gesundheit meiner Kinder habe bin auch ein braun/rechtes/Arschloch? Alles nur subjektiv, alles nur Verunsicherung, alles nur Einzelfälle....sag das bitte Eltern die ihr Kind durch einen "Flüchtling" verloren haben, und sag es ihnen direkt von Angesicht zu Angesicht !

    • Aufgewacht! Es gibt eben noch andere und zudem wichtigere Themen - auch in den Augen der großen Mehrheit der Bevölkerung.

  • CSU verliert enorm Stimmen bei der Wahl in Bayern und wer tritt zurück? Die CDU-Vorsitzende...

  • Sehr gut die Diktatur der Minderheiten (Oligarchen) im Land dargestellt.

  • Merkel in die Wüste und die lenkenden Alliierten gleich mit. Der mitlesende staaten- und verfassungslose Verfassungs- und Landschutz ist entsetzt...

  • Darf der Priol noch in Bayern sich zu Hause blicken lassen? Also das sollten sich mal die Erdotürken nicht in Deutschland sondern in der Türkei mal trauen !

  • Was hat der Mann gegen Heimat? Braucht er keine?

    • "Heimat ist da wo isch misch wohl fühl." so in etwa... 2014 beim Gipfeltreffen. Und genau so geht es vielen Linken. Aber ja, auch ich habe eine Heimat, zwei sogar. Das Schwabenland und die Pfalz. Es gibt viele schöne Orte.

    • Der hat mit keinem Wort etwas gegen Heimat gesagt. Im Gegenteil. Er hat seine Herkunft in Form seines Dialekts herausgestellt.

    • Seine Heimat ist die Erde, welche haben Sie?

  • Klassische Kalauer, Wiedeholung der Mainstream-Medieninformation, eine Art Volkskabarett, nur bei der Heute-Show geht noch mehr....

    • Wie wäre es denn mit einer Antwort auf "Soissesglaubmir"?

    • Wie bitte? Das kann ja von Ihnen wohl höchstens so gemeint sein, dass Sie unter "Mainstream-Medieninformation" offenbar eine übertrieben harte Kritik an den Groko-Parteien verstehen

    • was hätte er denn sagen sollen?

  • Naja der Urban erfindet, oder besser gesagt blabbert Geschichte neu nach. FCKW wurde verboten weil die Patente abliefen. Solange diese vorhanden waren war es absolut "gesund". Als braver Hofnarr darf er natürlich auch mal laut kläffen...schade eigentlich

    • +Der Kalli Danke

    • So "gesund", dass FCKW 1989 durch das "Montrealer Protokoll" weltweit verboten wurde! Die Patente hielt bis dahin der Chemieriese "Dupont", incl. ein Patent zur Herstellung von FKW (ohne Chlor). "der Urban" hat mehr Substanz in der Birne als du Hilfshofnarr!

  • Ist zu einem links-grünen System-Clown mutiert. Traurig!

  • Ich frage mich wieder einmal mehr, warum der Mann so erfolgreich ist. Wirres Gestammel, bei dem keine zwei Sätze zusammen passen, durchsetzt von Namen aktueller Politiker / Funktionäre. Cabaret ist ja ein weites Feld, aber der Kamerad hier hat sich schon lange verloren. Beispiel: Erster Satz Kirchenkritik, zweiter Satz FCKW Kühlschrank. Sowas von selbstverliebt. Ätzend.

    • +cam2k Wow, Du kennst den Kabarett-Markt... <.<

    • +Nadine Schneider Dann zieh' Dir mal Hagen Rether oder Volker Pispers rein. Da bekommst Du den harten Stoff. Der Typ hier ist einfach nur high.

    • +Regina ich leugne doch gar nichts. Nicht mit einem Satz. Ich finde lediglich den "Künstler" scheiße.

    • Du musst zwischen den Zeilen hören.

    • cam2k wenigstens jmd., der der Realität ins Auge schaut und nicht davor wegrennt und leugnet so wie Sie 😉

  • Bittere Pillen, erstklassig verabreicht ! Danke, Urban Priol !

    • Im weitesten Sinne ist das gut. Aber in einem Punkt ist er völlig verpeilt. Bei der Co2-Religion steht er neben der Spur. Sich mit den faulärschigen, mordfallenstellenden, scheißewerfenden Waldbesetzern zu solidarisieren...das ist entweder Idiotie, oder Senilität.

  • Ich würde wünschen, es wäre ein Märchen.

  • Danke...auf den Punkt gebracht...

  • Ich bin ja mal gespannt, wie lange es noch dauert, bis die " Unterschicht " auf die Strasse geht. Da sind uns die Nachberländer um Welten voraus.

    • wir arbeiten dran - es wird

    • + Ronny Schneider + Der OSSI aber auch - nur der "Schlafmützen-WESSI" pennt weiter!

    • Die Franzosen haben uns in der Streitkultur eines voraus: sie Wissen, das Revolution dazu führt, dass anschließend ein Typ kommt, der "Napoleon" heißt. Und Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit bedeutet, dass man sein Leben für die gleichen, nein die selben, Idioten verliert. Sie verdrängen es zwar noch, aber sie werden es merken und wir, der Rest Europas auch. Es gibt nur eine wirksame Waffe gegen dieses System, totaler Boykott! Also alle lassen sich krank schreiben oder bleiben im Stau stecken bevor sie arbeiten für dieses System.

    • Hallo Ronny! Das die Unterschicht auf die Straße geht.....also, ich bitte Dich!!!! So etwas wird in diesem deutschen Lande niemals geschehen. wenn Du mal darüber nachdenkst, dann weist Du auch warum das so ist.

    • Es wird der Tag kommen, nur wird es dann ausgiebiger sein. Die Franzosen kapitulieren genauso schnell wie früher ihre Soldaten.

  • Solch ein Volk, wie das unsrige, wäre nicht nur, sondern ist der Jackpot für jeden Dispoten. Klasse der "Voltaire" am Schluss.

  • faengt gut an; bin sehr gespannt ueber den weiteren Verlauf! Habe poiltisches Kabarett sehr vermisst!

  • Und ich befürchtete schon dieses Jahr käme gar kein Rückblick von ihm 😍

    • Jedes Jahr am 30.12 auf 3 SAT und in der ZDF / 3 SATMediathek

  • Thanks for hochlading.:)

    • Kennste 3sat Mediathek? Für die du jeden Monat 20 Euro blechst?

  • Urban Priol ist einer von den Guten. 👍

    • ...von den Besten! ;-)

  • Der geht immer!