Woher kommt das Wasser auf der Erde? - Clixoom Science & Fiction

Am 20 Jul 2017 veröffentlicht
Was ist der Ursprung des Wassers auf der Erde, kommt es aus dem All durch Meteore und Asteroiden, war es schon immer da, oder kommt das Wasser durch gigantische Matschbälle aus dem Weltraum?
Skript: Christine Kirchhoff
Schnitt: Christian Beller de-tv.net/ch/UCOfMoCMDRAQRVC8AJSvI0EA
Verwendete Quellen:
www.tagesspiegel.de/wissen/das-wasser-kam-in-schlammbaellen-aus-dem-all/20071250.html
advances.sciencemag.org/content/3/7/e1602514.full
www.zeit.de/wissen/2014-12/rosetta-philae-wasser-komet
www.zeit.de/2011/41/Herkunft-Wasser
adsabs.harvard.edu/full/2005M&PS...40..519D
www.laborundmore.com/archive/881453/Wasser-im-Weltraum.html
www.wienerzeitung.at/themen_channel/wissen/geschichte/904797_Asteroiden-brachten-Wasser.html
www.weltderphysik.de/gebiet/planeten/atmosphaere/meere/herkunft-des-wassers-auf-der-erde/
www.zeit.de/wissen/umwelt/2017-01/wasser-entstehung-astronomie-jupiter-bewegung-raumsonden-forschung
Clixoom Science & Fiction: Das sind spannende Experimente, revolutionäre Forschungsergebnisse, Wissenschaftsnews und verblüffende Versuche.
Du willst uns unterstützen? Dann erstell dir über unseren Link einen Probeaccount bei Audible und sicher dir ein kostenloses Hörbuch als Willkommensgeschenk: www.clixoom.de/Audible
Wir verwenden sogenannte "Affiliate-Links". Wenn ihr über diese Links ein Produkt kauft, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei natürlich keine Mehrkosten!
_ Produktion: United Creators PMB GmbH in Zusammenarbeit mit der momento media GmbH
Unser Equipment:
amzn.to/2yZZH1r Panasonic LUMIX G DMC-GX8EG-K
amzn.to/2iIMT9C Panasonic Lumix G X Vario Standardzoom 12-35mm F2,8
amzn.to/2z2oVMn Panasonic H-X015E LEICA DG SUMMILUX 15 mm F1.7
amzn.to/2zOe1r2 Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fisheye Clixoom Science & Fiction: Das sind spannende News aus der Wissenschaft über revolutionäre Forschungsergebnisse, spannende Studien und spektakuläre Eindeckungen.
Du willst uns unterstützen? Dann erstell dir über unseren Link einen Probeaccount bei Audible und sicher dir ein kostenloses Hörbuch als Willkommensgeschenk: www.clixoom.de/Audible
Wir verwenden sogenannte "Affiliate-Links". Wenn ihr über diese Links ein Produkt kauft, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei natürlich keine Mehrkosten!
Produktion: United Creators PMB GmbH, Sanderstrasse 29-30, 12047 Belirn
Impressum: www.unitedcreators.net/impressum
Unser Equipment:
amzn.to/2yZZH1r Panasonic LUMIX G DMC-GX8EG-K
amzn.to/2iIMT9C Panasonic Lumix G X Vario Standardzoom 12-35mm F2,8
amzn.to/2z2oVMn Panasonic H-X015E LEICA DG SUMMILUX 15 mm F1.7
amzn.to/2zOe1r2 Samyang 7.5mm F3.5 UMC Fisheye

KOMMENTARE

  • was für Schwachsinnige Kommentare hier.. Gott hat es dem teufel, der weiblich ist, dermassen besorgt, das sie gesquirtet ist und dabei die Erde getroffen hat..

  • Wissenschaftler und WissenschaftlerINNEN, Forscher und ForscherINNEN, Astronauten und AstronautINNEN. Mein Gott, ich kann jetzt nicht mehr, muß erstmal enspannen.

  • Die tappen doch alle im Dunkeln....

  • Jupiter

  • sag doch einfach wasser war da du dumm kopf

  • Ihr seit doch alle dumm das Wasser kommt von der Eiszeit vor 400.000 Jahren bis die Sonne das eis schmelßt

  • 🌊 🐬 🐳💦

  • Da sieht man mal , wie zufällig unser Leben und wie unwahrscheinlich es ist unserem Universum

  • Chuck Norres hat auf die Erde gepinkelt ist doch klar!!

  • An Clixoom Science & Fiction: Woher kommt das ganze Wasser? Die Wissenschaftler irren hier grundlegend ! Die Wahrheit liegt in einer ganz anderen Richtung, die allgemein nicht anerkannt wird oder gar nicht bekannt ist ! Anmerkung: Das Wasser wird ja immer mehr, von Jahr zu Jahr, von Jahrhundert zu Jahrhundert, von Jahrtausend zu Jahrtausend usw.! Wetten das: In 5.000-10.000 Jahren sind England und Irland vom Meer verschluckt worden.

  • 3 Mill. - 1,5 Mill. - 700 Mio. - 230 Mio. - 65 Mio. - 10 Mio. - 500 Tausend - 250 Tausend - 40 Tausend - 5000 - 2000- Ein Zeitraum von 40.000 Jahren passt 75 tausend mal ins bewegte Zeitalter der Erde. Wann kam das Wasser mit der Erde zusammen? xxx.. alle Theorien spielen zusammen wobei einige überwiegen. Die Schlammbälle legen die Vorstellung nahe, dass vor und seit Ewigkeiten die Erde immer mal wieder mit Wasser aus dem All versorgt wurde. Mich würde interssieren: Details zum interstellaren Objekt: A/2017 U1 Allgemeinwissen Astrologie: im aktuellen Sinne; die Voyager I und II sind jetzt (oder Fast) außerhalb des Einflussbereich der Sonne und hat neue Ergebnisse eingebracht. Raumstation Forschung: Pharma, Bio, Materielforschung und für wen und wer sind die zahlenden Fan's? Hat es immer mit Konsum oder Apotheke zu tun? Tiefsee VS Weltall Magnete und die neuen Dynamos Ernährung in Raumkapseln und Ernährung der Zukunft auf der Erde Medikamente und event. Zusammenhänge mit der Microbiologie "ohne Kleinbauern keine Großbauern" ist meine Devise Wie sieht es mit den Instanzen aus, welche Kräfte setzten sich durch? TTip, China, Afrika und Asien? Umwelt global? Guten Tag Christoph

  • Ist es nicht so, das der Meeresspiegel nicht nur allein ansteigt, sondern, daß sich auf Grund von Kontinentalplattenverschiebung bestimmte Landbereiche abgesenkt werden?

  • Als Gott nach der Schöpfung sah, was aus der Erde mal werden wird, hat er geweint...

  • Schemisch oh gott es tut mir einfach immer wieder in den Ohren weh

  • Hallo. Natürlich von Planet namek

  • die bibel giebt doch die antwort wo das wasser herkommt

  • gott schaute seine schöpfung an... sah das elend auf der erde...und weinte bitterlich ....!!! nu ham wa die bescherung ,erst sintflut und dann dauernd verregnete sommer ..;-)

  • Sehr gut !

  • Wasser ist Alien Pippi.

  • Ich glaub Regen könnte richtig seim manchmal könnte es eimfacher sein als man denkt

  • Ja Gott hat das alles gemacht !

  • Vielleicht kam ja auch einfach nur der Wasserstoff von der Sonne auf die Erde und hat sich mit dem Sauerstoff im Gestein das auf der Erde vorkommt verbunden ?!

  • Diese Videos und Video-innen sind Klasse !!

  • Richtig cooles Video !!!

  • Warum ist bsw. dann der Mars so trocken, wenn das Wasser über Asteroiden auf die Erde kam? Müsste der Mars nicht von ähnlich vielen Asteroiden getroffen worden sein und dadurch wasserreichen sein?

  • was hier einihe wieder schreiben xD lustig zu lesen, aber wie wäre wenn der Planet der damals mit der Erde zusammengestoßen sein soll das Wasser zum großteil auf die Erde brachte. das würde ich zumindestens für sehr wahrscheinlich halten.

  • Hypothese 2 macht Sinn. Wasserstoffatome werden bei der Kernfusion von Sonnen gebildet, die sind bei der Entstehung unserer Erde auch in unseren Planeten eingedrungen und durch die hohen Temperaturen in einen gasförmigen Zustand übergegangen, bis sich das ganze abgekühlt hat.

  • alter hut. dass das wasser aus dem all kommt, ist schon seit 20 jahren bekannt...

  • Weder die eine noch die andere Hypothe wird es wohl sein,......... es wird wohl eine Verbindung von Allem sein........

  • Hmm und wie kommt dann das Wasser auf die Asteroiden? O_O

  • 5:40 Eis verdampft nicht sonder sublimiert ;)

  • Haben dann matschbälle auch den mars mit Wasser versorgt es wurde dort ja eis gefunden richtig??

  • Das Wasser war schon immer da. Die Frage müsste lauten "Woher kommen die Landmassen?"

  • Kommt doch aus dem Wasserhahn oder ?

  • Schon bei der Entstehung der Erde sind sicher auch unmengen Eis und Matschball Kometen und Asteroiden mit in den großen Klumpen eingebaut wurden. Ein Teil kam also schon beim Bau. Da es aber auch irgendwann relativ Heiß wurde, weil große Mengen und Druck ja den Schmelzofen anwerfen und alles noch relativ flüssig ist, und regelmäßig nachgeschoben wird, wird natürlich auch ein Teil Wasser aus der Erde gedrückt und verdampfen und von der Sonne vermutlich auch weggepustet worden sein. Später aber war die Erde auch groß und schwer genug, um mit der Gravitation und dem Erdkern, der ja nun auch ein Magnetfeld aufgebaut hat, das ein wenig abschirmt und schützt, auch das verdampfende Wasser als Hülle um die Oberfläche zu halten. Das kondensiert beim Abkühlen, hilft ao ggf. auch die Oberfläche schneller zu kühlen, durch weniger intensive Strahlung wirds allgemein kühler, mehr Wasser verdampft im Inneren, kommt raus und kondensiert, die erste Atmosphäre entsteht und zusätzlich immer noch mal wieder Nachschub von Außen - Stein - Matsch und Eisbrocken. Man könnte daher wohl annehmen, das es eher eine Mischung aus allem ist, statt nur von einer Variante. Der Mars hatte vielleicht anfangs ähnlich Glück, aber er war zu klein und der Kern kühlte ab bzw. das Schutzfeld verschwand, damit auch das Wasser? Gibts noch gefrorene Reste unter der Oberfläche? Venus, zu nah dran, Wasser verdampfte und Kohlendioxid, Schwefel usw. in Massen blieb zurück? Merkur viel zu dicht und zu hohe Hitze und Strahlung und auch viel zu klein. Monde wie Europa die vermutlich mehr Wasser haben als die Erde könnte auch als Spender anfallen. Der Himmelskörper, der angeblich mit der Erde zusammenprallte und den Mond erschaffte, könnte auch so ne Art Eismond gewesen sein. Da kann man sich herrlich schön die Köpfe zerbrechen ^^

    • Cel Doral: Schön erklärt, ist auch meine Vermutung. Die Venus soll 2 Mrd. Jahre lang ähnlich lebensfreundliche Bedingungen geboten haben wie die Erde, bevor sie sich stärker aufheizte: www.scinexx.de/wissen-aktuell-20504-2016-08-15.html Das Wasser auf dem Mars ist zwar größtenteils verschwunden, dennoch im geforenen Zustand vorhanden und soll machmal sogar noch stark salzhaltig in flüssiger Form existieren: www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/mars-nasa-raumsonde-liefert-hinweise-auf-fluessiges-wasser-a-1055062.html Wasser auf Gesteinsplaneten in der habitablen Zone eines Sonnensystems scheint also keine Seltenheit zu sein.

  • Leben ist ein Virus der sich im Universum verbreitet das ist meine Meinung also gibt es viel Leben auf vielen verschiedenen Planeten die es möglich machen

  • wie jetzt alle zu Wissenschaftler werden 😂

  • Könntest du nicht vielleicht mal ein Video zum Thema "Wie tief kann man ein Loch in die Erde bohren?" machen? Würde mich echt mal interessieren...

  • Ich kann dich wegen deiner Farid bang interviews einfach nicht mehr ernst nehmen.

  • Wer schreibt regen stimmt nicht den Regen stammt von Verdunstung also muss es zuerst Wasser geben.

  • hi Christoph wollte fragen ob du mal ein Video über methadon gegen krebs machen kannst wollte wissen und ob du vieleicht irgendwelche fakten dazu findest da es ja dazu keine oder vieleicht wenig studien ka kenn mich in solchen sachen nicht aus würd mich freuen wenn ein video dazu kommen würde

  • Das erinnert doch sehr stark an ein Ei-und Spermazellen, die Befruchtung der Gesteinsklumpen durch Schlammasteroiden. Peng - Leben...

  • Das wasser von unserer erde ist sowieso bald alles abgeflossen! Das läuft doch schon die ganze zeit den rand der erde hinunter, irgendwann ist eh alles weg.

  • Ich habe da zugegebenermaßen nicht so viel Ahnung. Aber mir fällt es schwer zu verstehen wie sooo viel Wasser allein mit Asteroiden auf die Erde gekommen sein soll. Vielleicht kann ja jemand aufklären wie viele Einschläge dazu ungefähr nötig wären.

  • Aus Asteroiden

  • DANKE!! ;)

  • Warum trinken wir nocht das wasser von den schmelzenden Gletschern wenn wir das an jeden geben dann schaffen wor das locker dass der Meeresspiegel wieder sinkt

  • Aang flog vorbei

  • Geht das nur mir so, oder läd dieser fremdlich anmutende Sprachgebrauch dazu ein auf Fehler zu achten. Fehler bei denen das weibliche plural keinen sinn macht xD Irgendwas von wasser haste erzählt. So weit konnte ich folgen. Und du hast 2 mal vergessen zum normalen, beide geschlechter ansprechenden plural, dass plural welches nur frauen an spricht ran zu hängen ;)

  • 02:00 wohin soll das wasser denn verdampfen? ins weltall geht ja schlecht wegen der gravitation. Und irgendwann ist soviel wasserdampf in der atmosphäre dass er zu wassertropfen wird und zu boden fällt egal wie stark die sonneneinstrahlung ist.

  • Dachte immer bzw. so hab ich mir das vorgestellt, dass das Waser durch einen gefrorenen Meteor aus Eis auf die Erde kam, wie im Video erwähnt und durch die Erdatmosphäre und der Hitze der Sonne eine Art Dunstglocke entstanden ist was zu Regen führte und somit der Kreislauf von Wasser und Regen entstand.

  • Spannendes Thema. Mehr über Wasser. Da gibts ja noch einiges zu erzählen :)

  • Vielleicht war das Bruchstück aus dem die Erde geformt würd, Teil aus Eis war und in der Nähe der Sonne geschmolzen ist.

  • Wir sollten einfach dankbar sein dass sie es uns gegeben haben

  • Gott hat das Wasser und die Meere am 1. Tag geschaffen! Ihr Heiden!

  • Thorium bitte

  • Ich bin nur froh, dass die flache Erde nicht von diesen Kometen und Asteroiden durchschlagen wurde, sonst wäre das ganze Wasser ja wieder abgelaufen o_O

  • Schön dass in in dem Video nochmal gezeigt wird wo Arizona ist.

  • Wusstet ihr: Während 71% der Erdoberfläche mit Wasser bedeckt ist, ist die Gesamtmenge vom Wasser der Erde bloß 0.02%. Lasst euch das mal in den Gedanken durchgehen... wie groß es ist und doch so klein.

  • Also ich pisse jeden Morgen in Bach ...

  • Ich bin für die 2. Theorie.. Klingt plausibler... Und auch logischer..

  • Welch ein Zufall, dass genau über diese Frage gestern eine Doku auf N24 kam;)

  • Das Universum ist letzen Endes nicht dazu da,um für uns Sinn zu ergeben...

  • ...irgendwie muss ich bei gewissen Details dieses Videos schmunzeln, da ich an eine Dame aus Tokyo Ghoul erinnert wurde, die vorgerechnet hat wieviel Zeit durch Höflichkeitsfloskeln verschwendet wird. Ich glaube, ohne "political correctness" hätte dieses Video eine Laufzeit von unter 8 Minuten. ^^

  • hey Christoph kannst du ein Video über Zeitkristalle machen ?

    • ATESLAY Was ist das?

  • Ein Wirklich super Interessantes Video. Unglaublich gut Erklärt mach immer wieder super viel Spaß deine Videos zu schauen!

  • Ist es Zufall das diese "Befruchtung" der Planeten durch Kometen und Asteroiden sehr dem Fortpflanzungsprozess ähnelt ?

  • So oder so? Und was ist mit beiden Möglichkeiten zusammen? / Befinden wir uns nicht noch immer im Inneren der Marsumlaufbahn ?

  • Wer Schemie sagt, muss auch Schina sagen :-P Tolles und informatives Video, Christoph.

  • ich denke, dass​ das leben eine illosion ist, das wir nur an einer Traum/Leben Maschiene hängen. Oder warum bin ich wirklich ich? Warum bin ich nicht du oder sie? Oder warum bin ich nur ich? Ich könnte ja auch ich und er sein. Das ergibt für mich keinen sinn und denke, dass “Ich“ nach dem “Tot“ weiter lebe. Was macht das aus das ich ich bin? Was ist in mir das ich ich bin?

  • Dad wusste ich schon vor 20 Jahren wie in Micro so in Makro

  • Wenn viele Elemente erst durch Kometen kamen, dann könnte es ja sehr gut sein, dass es noch viele weitere bis jetzt unendeckte Elemente geben könnte...

  • Vielleicht kam ja auch mit dem Wasser das Leben auf die Erde. 🙊

  • Mein Schlichterspruch: Gott hat das Wasser auf die Erde gebracht ;)

  • Sind die zwei Theorien nicht irgendwie gleich? Theorie 1: Das Wasser stammt aus dem innerem der Erde. Theorie 2: Das Wasser stammt von Asteroiden und Meteore Die Erde besteht doch aus ehemaligen Asteroiden, also laufen die Theorien aufs gleiche hinaus.

  • tststs :"am anfang war die erde wüst und leer"

  • Meine theorie ist: Wir persönlich sind aliens! Wir wissen nur nicht das wir hierher von einem anderen planeten sind!!! Dies wird verheimlicht. Das würde auserdem auch erklären warum wir weniger über die erde als über das weltall wissen!

  • Ist das ganze Wasser dann vom Mond abgeprallt?

  • Andere Frage: Wie kam eigentlich die Erde auf die Erde? Oder ist Erde nur von Wind und Wetter fein zerstoßenes Gestein?

  • Es könnte auch der planet sein der in die Erde eingeschlagen ist und so den Mond formte

  • Könntest du vielleicht mal ein Video über die Signale vom Roten Zwerg Ross 128 machen?

  • These 1 ist bullshit und These 2 ist die Wahrheit ich sehen keinen grund für andere moglichkeiten die realistisch sind

  • Themenvorschlag: Crispr Genenantrieb :) sehr spannend

  • Das...äh...das war GOTT. -Petze

  • Das Wasser ist durch die Asteroiden auf die Erde gekommen

  • ALLES FALSCH !!! Chuck Norris hat das Universum Befohlen dass es Wasser auf der Erde existieren soll (Chuck Norris kann ALLE REGELN brechen)

  • braucht es nicht einfach Wasserstoff und Sauerstoff und das ganze verbrennt man dann, um Wasser zu erzeugen?

  • Ist die pisse von gott.... mein gott, nicht dieser type allah. ☝️

  • Hä, was gibt es da eigentlich zu diskutieren? Das war Gottesvater Jesus, als er vor 2017 Jahren die Erde schuf, sich dann erschossen hat und danach Adam auf die Erde geschickt hat, damit er Körper Jesu salbt und ins Kreml legt

  • vielleicht war ja das Wasser zuerst da ?

  • Was für ein "zufall"

  • "Wasser aus dem All!" - H.P. Lovecraft - Bald in Ihrem Lichtspielhaus!

  • so ein Blödsinn! 😂 Planeten fehlen Stoffe, die für das Leben notwendig sind, aber Kometen haben sie??? Ich glaube, da muss jemand noch einmal ins erste Semester gehen, und sich erklären lassen, wie Planeten und Kometen entstehen.... 😂

  • Siehe GENESIS ❗️

    • Gut, dass dieser Kanal sich nur mit "Science & Fiction" untertitelt. . . . . . . denn: "Aufklärung & Wahrheit" wäre bösartig unpassend ! "Fake & Fiction" wäre der ! Treffer !

  • Hallo Christoph mach dich bitte mal ein Video über Neutralinos! :)

    • :D

    • Da sagt der Christoph: Alles klar - Neutralinos sind doch wunderbar! Ein paar Mal werden wir noch wach - heißa, dann ist Neutralino-Tach!

    • Hallo !!! :) Gibt es was NEUes von den TRALINOS? Die mag ich viel lieber als so ein paar Dinos. Der Jens, TheOne, und Du hast natürlich recht und ich liebe dich, machen jeden Tag im Kalender erneut einen Strich! Wäre es möglich, ich mein machst du uns diesen Traum wahr ? Vielleicht ist ja dann morgen ein Video da! :)

    • Hallo Clixoom! Macht doch bitte mal ein Video über die Neutralinos, deren Liebhaber und mich! Merci im voraus! 😍

  • dann hab ich auch noch eine frage: auf dem Mars wurde doch Wasser gefunden, kommt das von Kometen? woher kommt das Wasser welches als Eis am Mars ist

  • aliens haben das wasser gebommen und woanders hingeschoben, und woanders war halt unser sonnensystem. :/

  • Bei uns wird es in der Schule unterrichtet dass es auf der Erde Wasser durch Kometen gibt Das wird auch nicht in Frage gestellt von den Lehrer. Bin ich froh dass es Clixoom gibt und Schulwissen zu hinterfragen

  • Also, die Erde ist im Verhältnis zu seiner Masse ein ziemlich trockener Planet, nur 0,006% der Masse ist Wasser... Das Wasser stammt offentichtlch aus unterschiedlichen Quellen, eine Isotopenanlyse bringt herzlich wenig wenn sich das Wasser auf der Erde etwa 4Mrd, Jahre Zeit hatte sich zu homogeniseren...

    • danke dir!

    • Ich habe das mal in einer Dokumentation auf edm History-Channel gesehen und die Zahl hat sich bei mir eingeprägt weil ich sie so heftig fand... ich kann dir aber nicht mehr genau sagen welche Doku das war. Aber auch in diesem Artikel wird klar beschrieben das die Erde Quasi Staubtrocken ist, ach wenn die Prozentangabe hier deutlich nach oben abweicht. www.spektrum.de/news/warum-ist-die-erde-so-trocken/1157726

    • hey das mit 0,006 % wasser macht ja sinn aber kannst du mir bitte ne quelle geben gerne auch auf englisch?

    • Es auf eine einzige Quelle zurückzuführen erscheint mir wenig plausibel, wenn man mal überlegt das die Erde täglich von allen Seiten mit allem möglichem Zeug aus dem All bombardiert wird

    • Gehen wir aber davon aus das der Größteteil auf eine Quelle zurückzuführen ist und suchen wir nur Ähnlichkeiten und keine absolute Einstimmigkeit macht eine solche Analyse sinn. Trotzdem immer kritisch bleiben, da wenn meine erste Prämisse nicht stimmt deine Bedenken sehr berechtigt sind IMO.

  • ich weiß die frage ist dumm aber was ist der unterschied zwischen Asteroiden und Kometen ?

    • www.clearskyblog.de/2011/02/15/kinderfragen-was-ist-der-unterschied-zwischen-einem-asteroid-komet-und-meteorit/